Bremsentest und Referenzfahrt

  • Hallo Fanuc-Experten,

    wir bauen gerade unsere erste Anlage mit einem Fanuc-Robi (bisher nur KUKAs), da sind folgende Fragen aufgetaucht:

    - wie überprüft ihr, dass die Bremsen noch in Ordnung sind? soweit ich im Forum gelesen habe, gibt es keinen Bremsentest wie bei KUKA ?

    - wie überprüft ihr, dass die Masterung noch in Ordnung ist ? hier gibt es auch keine Referenzfahrt zum einem Referenzschalter wie bei KUKA.

    Bei unseren Kuka-Anlagen haben wir eine Art "Daily Test", wo der Roboter eine Referenzfahrt und einen Brermsentest durchführt. gäbe es auch bei Fanuc auch so eine automatiserte Lösung?


    Danke Euch!

  • Bremstest? Gibt's nur bei VW-Fanuc.
    Masterung? Finger weg! Masterung bleibt wie vom Werk ausgeliefert. Bitte keine Nullpunkt-Masterung durchführen, so wie ihr das von Kuka kennt.
    Einfach nur Null-Position anfahren und Anrisse nachschauen.
    Referenz-Fahrt? Da könnt ihr euch selbst was basteln.
    Viel Spaß bei Safety (DCS), das hat Fanuc wirklich sehr gut umgesetzt.

  • Hallo,


    zum Bremsentest wurde mir seitens FANUC gesagt das dieser nicht benötigt wird, das der Bremsverschleis intern überwacht ist


    Zur zyklischen Überprüfung wurde mir gesagt wenn die Masterung nicht mehr passt steht der Roboter und man muss dies dann manuell wieder freigeben.

    Wer nichts weiß wird alles glauben

  • AD