RobotStudio und FlexPendant

  • Guten Morgen Zusammen,


    ich habe folgende Probleme bzw. Störungen:

    • Flexpendant benötigt zu viel Zeit zum Öffnen der einzelnen Tabs
    • Viel zu späte Reaktion, beim Drücken der Stopp-Taste
    • Flexpendant hängt sich auf: Tasten funktionieren, das Verfahren des Roboters funktioniert, aber der Touch funktioniert nicht
    • Programmzeiger läuft teilweise nicht mit
    • Positionen müssen teilweise einzeln angewählt werden (PZ -> Cursor) -> Keine Reaktion beim Drücken der Tasten
    • Das "Übertragen" über RobotStudio funktioniert teilweise nicht
    • Bei der Online-VErbindung über RobotStudio, werden teilweise die Reiter (links), wie z.B. RAPID etc. nicht angezeigt
    • Beim Anlegen eines 2., 3. Task, kann vor dem Neustart der Programmcode im 1. Task bearbeitet werden. Nach dem Neustart und dem Versuch den Task zu starten (auch nach Anlegen des Moduls, main etc.) schmiert das Flexpendant ab und ein neues Backup muss aufgespielt werden.
    • usw.


    Kennt jemand dieses Problem, oder hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?


    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet!


    Liebe Grüße


    LB.

  • LB.

    Changed the title of the thread from “Profinet-Konfig.” to “RobotStudio und FlexPendant”.
  • Hallo Tamas,


    danke für deine Antwort. Ne, leider nicht.

    Es wird u.a. auch behauptet, dass es ein Profinet-Konfigurationsproblem sein könnte. Allerdings kann ich mir das schlecht vorstellen, da die Probleme nicht von Beginn an da waren :/

    Was sagst du dazu?


    Die Versionen:

    RobotSTudio: 2019.3

    Version: 7.0.8617.0559

    RW: 6.09 bzw 7.0


    LG LB.

  • Hallo!


    Wenn schon beim öffnen der tabs Problemen sind scheint mir nicht nach Profinet Fehler.Wenn Profinet fehler wäre dann seit es am Anfang so.

    Ich würde eine andere FP ausprobieren.Zweite schritt eine RW update machen oder als erstes ein Backup und dann System zürücksetzen auf standard.Wenn ok Backup zürückspielen.Kann sein das wirklich der FP was hat.Bei mir war so das ich nirgendwo auf display drücken konnte.Immer weggesprungen.War display kaputt.


    MFG


    Tamas

  • Hallo,


    das System wurde schon einmal wieder zurück gesetzt und sogar neu angelegt, und trotzdem ist der Fehler geblieben.


    Wenn evtl. doch ein FP zum Testen zur Verfügung stehen würde, kann aber nicht auch das kaputt gehen, falls es doch nicht am FP liegt oder?


    LG

  • Hei zusammen,

    ich hatte vor kurzem dasselbe Problem.

    Schau doch mal im FlexPendantExplorer.

    Bei uns war dort eine Cycle-Time, die immer im Hintergrund lief, jeden Zyklus abgespeichert hat (Datum, Uhrzeit,....)

    Ich hab die Cycle-Time aus dem Programm genommen und schon war der Fehler behoben.

    Ein Backup zu machen, hat ca. 20 min gedauert oder ging gar nicht mehr.


    Gruß Basti

  • Hallo Basti,
    Du meinst bestimmt, mitloggen in eine Text-Datei ins Home-Verzeichnis.

    Hatte ich mal in China gemacht für Messdaten der Kamera zu ptotokollieren.
    Muss man von Zeit zu Zeit leer machen, sonst ist irgendwann der Speicher voll. Sollte man wissen.

    Aber so etwas existiert in den betreffenden Robbis nicht.
    War wirklich die Robotware.

    Gruß, Gerhard

  • Gab schon öfter Probleme mit RW6.09 und Flexpendant.

    Es brauch mindestens die zweite Erweiterung von RW6.09. Also 6.09.00.02.
    Auf unseren war es die erste Erweiterung 6.09.00.01 und die machte Probleme.
    Aber wei Du schon schreibst, besser gleich auf 6.10. gehen.

  • Hallo Zusammen,


    vielen Dank für Eure Hilfe!

    Ich bin endlich dazu gekommen und habe die RW auf 6.10 aktualisiert. Ich bin gespannt, ob die Fehler nun beseitigt sind.


    Allerdings wird immer noch sehr viel Zeit benötigt, bis in RS der komplette "Parameterbaum" geöffnet wird. Inklusive RAPID.


    Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte?


    LG



    edit:

    ich habe zudem immer noch Probleme mit der Übertragung des geänderten Programmiercodes.

    Und beim Öffnen der Dateien im Konfigurationsregister (IO, System Input/Output etc.) hängt sich RobotStudio auf, bzw. wird beim Anklicken z.B. der SystemInputs nichts angezeigt


    Was hat es auf sich, dass beim Versuch des Übertragens ständig diese Meldung kommt (s.u.)???

  • Hallo,
    welche Version von RS hast Du denn auf deinem Rechner? Vielleicht hilft da auch ein Update?
    Also, mit Langsamkeit und Aufhängen hatte ich keine Probleme.
    Aber die Meldung für Änderung der Module durch anderen Client habe ich auch, aber nur, wenn ich Online vor Übertragung in mehreren Modulen Änderungen gemacht habe. Gemachten Änderungen wurden alle übernommen.

    RobotStudio 2019.2 (64-Bit)

    Version 7.0.8504.0151


    Gruß aus dem Saarland :allesgute: