Keine Verbindung KUKA.Sim Pro und Office Lite

  • Hallo Freunde,
    ich kämpfe jetzt schon seit 3 Tagen mit KUKA.Sim Pro und komme einfach nicht weiter, vielleicht kann hier jemand helfen.
    Zum Problem:
    Es geht um die Verbindung mit KUKA.Sim Pro und der Verbindung zu Office Lite.
    Beide Programme sind soweit installiert und lizenziert (über Netzwerklizenz) und laufen für sich alleine.
    Wenn ich nun den Roboter in Sim.Pro koppeln will kommt ja das Fenster, bei welchem man den VRC Hostnamen eingeben muss. Wenn ich den Computernamen von Office Lite eingebe bekommen ich nur die Meldung "Failed to create VRC Manager", wenn ich es über die IP Adresse versuche, komme ich einen Schritt weiter bis zum Fenster "Konfiguration für VRC und Starten auswählen", hier ist aber nur eine leere Liste vorhanden und ich komme nicht weiter (normalerweise müsste man ja hier den Roboter auswählen und in der VM startet das SmartPad).


    Was ich schon getestet habe:
    -VRC Manager läuft auf der VM und ist lizenziert
    -Pingen in beide Richtungen funktioniert sowohl mit er IP Adresse als auch mit dem Computernamen
    -Eine Regel in der Windows-Firewall habe ich nach Anweisungen von KUKA erstellt
    -Die VM ist auf NAT und alle IP Adressen auf "automatisch vergeben" eingestellt


    Ich bin mittlerweile echt Ratlos und bitte um Hilfe oder Ideen.
    Vielen Dank vorab


    **Gerade erst entdeckt, dass es ein extra Sim Pro Forum gibt, weiß jemand wie den Beitrag verschieben kann?

  • KUKA Handwerk
    Anzeige
  • Hallo zusammen!
    Ich hab mir damals so ne kleine Doku dafür geschrieben.



    1[size=1][/size]Wie funktioniert die Kommunikation von Kuka Office Lite (Vmware Player) mit Kuka Sim Pro 2.2?
    [size=3]Um eine Verbindung zwischen Kuka Sim Pro und Kuka Office Lite herzustellen müssen einige Schritte vorbereitet werden.[/size]
    [size=3]Zuerst muss der VmWare Player gestartet werden[/size]
    [size=3] [/size][size=3]Nachdem der VmWarePlayer hochgefahren ist wechselt man zurück zur Kuka Sim Pro und geht auf[/size][size=3] [/size][size=3]"KRC". Bei "Lokaler Host" muss der Name des [/size][size=3]realen PCs[/size][size=3] eingetragen werden[/size]
    [size=3] [/size][size=3]Geht man nun auf den Roboter, wird bei VRC Host der Name des PCs des VmWarePlayers eingetragen. Anschließend klickt man auf Verbinden. Zuvor muss die Firewall des realen PCs ausgeschaltet werden, da diese die Kommunikation zwischen 2 Komponenten verhindert.[/size]



    [size=3]Wenn nun alles richtig funktioniert hat, erscheint ein Fenster, dass nach den Maschinendaten des Roboters fragt. Diese stehen auf dem Datenschild des Roboters.[/size]


    [size=3]Sind die richtigen Maschinendaten ausgewählt, bestätigt man sie mit "OK".[/size]
    [size=3]Nun wird in der VmWare die Kuka Office Lite Software gestartet. Ab jetzt steht eine Echtzeitverbindung zwischen den 2 Softwaren zur Verfügung.[/size]


    Ich hoffe es hilft dir.
    Grüße

  • Hallo Robonator,


    vielen Dank für deine Antwort. Ich kommentiere einfach mal in deiner Antwort.


    [size=3]"Um eine Verbindung zwischen Kuka Sim Pro und Kuka Office Lite herzustellen müssen einige Schritte vorbereitet werden.[/size]
    [size=3]Zuerst muss der VmWare Player gestartet werden[/size]
    [size=3]Nachdem der VmWarePlayer hochgefahren ist wechselt man zurück zur Kuka Sim Pro und geht auf[/size] [size=3]"KRC". Bei "Lokaler Host" muss der Name des [/size][size=3]realen PCs[/size][size=3] eingetragen werden"[/size]
    [size=3]Das ist mir jetzt völlig neu. Kann es sein, dass das von der Version 2 kommt? Ich arbeite nun seit ca. einem Jahr mit Sim.Pro v3 und das habe ich noch nie gemacht. Falls es bei v3 auch möglich ist, bitte genau beschreiben wo ich das finden kann.[/size]


    [size=3]Geht man nun auf den Roboter, wird bei VRC Host der Name des PCs des VmWarePlayers eingetragen. Anschließend klickt man auf Verbinden.[/size]
    [size=3]Soweit erledigt, nur wenn ich den PC Namen der VM eintrage, kommt sofort "Failed to create VRC Manager", mit Eingabe der IP komme ich noch einen Schritt weiter, bis zum Dropdown Menü der Roboterkonfiguration.[/size]
    [size=3]Zuvor muss die Firewall des realen PCs ausgeschaltet werden, da diese die Kommunikation zwischen 2 Komponenten verhindert.[/size]
    Leider durch die IT Richtlinie der Firma nicht möglich, ich habe eine Regel nach Anleitung von KUKA für die Firewall erstellt.


    [size=3]Wenn nun alles richtig funktioniert hat, erscheint ein Fenster, dass nach den Maschinendaten des Roboters fragt. Diese stehen auf dem Datenschild des Roboters.[/size]
    Hier kommt nur ein leeres Dropdown Menü (wo man eigentlich die Roboterconfig auswählen müsste). Ab dann geht's nicht weiter.


    [size=3]Sind die richtigen Maschinendaten ausgewählt, bestätigt man sie mit "OK".[/size]
    [size=3]Nun wird in der VmWare die Kuka Office Lite Software gestartet. Ab jetzt steht eine Echtzeitverbindung zwischen den 2 Softwaren zur Verfügung.[/size]
    Das Smart Pad im Office Lite startet leider nicht.

  • [size=3][font=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Das ist mir jetzt völlig neu. Kann es sein, dass das von der Version 2 kommt? Ich arbeite nun seit ca. einem Jahr mit Sim.Pro v3 und das habe ich noch nie gemacht. Falls es bei v3 auch möglich ist, bitte genau beschreiben wo ich das finden kann.[/font][/size]
    Ja, bei mir war es damals noch die V2!


    [size=1][font=verdana, sans-serif]Hier kommt nur ein leeres Dropdown Menü (wo man eigentlich die Roboterconfig auswählen müsste). Ab dann geht's nicht weiter[/font][/size]
    Doofe Frage, aber den Robi hast du im Katalog?


    [size=1][font=verdana, sans-serif]Das Smart Pad im Office Lite startet leider nicht.[/font][/size]
    Dann bin ich mit meinem Latein auch am Ende.


    Ich hatte mal ne Nummer von der Kuka Simulation Hotline.
    Ich würde es mal bei der normalen Hotline probieren, die stellen dich dann durch.



    Sorry, dass ich dir nicht helfen konnte
    Grüße

  • [size=1][font=verdana,sans-serif]Hier kommt nur ein leeres Dropdown Menü (wo man eigentlich die Roboterconfig auswählen müsste). Ab dann geht's nicht weiter[/font][/size]
    Doofe Frage, aber den Robi hast du im Katalog?
    Also im Office Lite ist im Moment ein alter Roboter drin, den es in der aktuellen Version von Sim Pro gar nicht mehr gibt. Sollte aber ja dann eigentlich von Sim Pro überschrieben werden. Im Sim Pro habe ich jetzt einfach mal Projekt mit einem ganz normalen Agilus erstellt, im Sim Pro Katalog ist der natürlich drinnen (von da hab ich ihn ja in den Arbeitsbereich gezogen ???). Gibt es noch einen anderen Katalog? Woher hat Office Lite zum Beispiel die aktuellen Maschinendaten? Von Sim Pro?

  • Hallo,
    ich habe exakt das gleiche Problem. Hat schon jemand eine Lösung gefunden?


    Wenn ich den Roboter in KUKA.Sim mit Officelite verbinde, erscheint in der vm das KrcVrc-Icon unten rechts (d.h. dass die Verbindung funktioniert). Aber leider werden die Konfigurationen nicht in KUKA.Sim geladen (leeres Dropdown-Menü). Der KUKA-Service sagte, dass diese Rückverbindung wohl im Netzwerk blockiert wird, ich wüsste aber nicht woran es liegen könnte (funktioniert auch mit deaktivierter Firewall nicht).

  • th3-c7ack37
    oder auch an jeden anderen, der es weiß...



    -Eine Regel in der Windows-Firewall habe ich nach Anweisungen von KUKA erstellt


    Wie lautet die Regel?


    Bei mir läuft soweit alles, bis darauf, dass ich zum Verbinden die "öffentliche" Firewall abschalten muss. Nachfrage bei KUKA wurde leider nicht beantwortet.

    Edited once, last by zteve ().

  • Nach sehr langer Zeit des tüftelns,haben wir endlich die Verbindung KUKA Sim 3.1 mit OL 8.5 geschafft einzurichten.

    Mussten zum einen die VMWare aktualisieren, um Bootfehler bei der OL-Version zu eliminieren.

    Dann die VRC Kommunikation im Treibermodul auf aktiv setzen und schließlich erst mit Hilfe der KUKA Doku "Checklist_Connection_KUKA.Sim_to_KUKA.OfficeLite.PDF" vom KUKA Support konnten wir auch den Fehler "Failed to create vrc manager" beheben.

    Ich kann leider nicht sagen, ob ich die Doku-PDF hier hochladen darf.

    Zur Not KUKA anfragen.

  • Auf welche Version hast du die VM aktualisiert? Wie setzt man die Kommunikation im Treibermodul aktiv?


    Bei mir ist es so, dass ich zwar ne Verbindung bekomme, aber der Roboter lässt sich nicht joggen. Nach einer Konfiguration wurde nie gefragt.


    Bringt es vielleicht was die virtuelle KRC mit Workvisual zu konfigurieren?

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now