IRC5 UAS disable (Benutzerautorisierung)

  • Hallo Leute,
    erstmal Gruss an alle.

    Ich habe folgendes Problemchen.
    Ein schlauer Kunde hat die Benutzerrechte am IRC5 Controller limitiert
    und sich ein neuen Benutzer erstellt mit full acces.
    Nun erinnert er sich nicht mehr an das Passwort die er dabei
    angegeben hat. :wallbash:
    Nun jetzt ist es zu meinem Problem geworden da ich nichts mehr machen
    kann weil ich mich nicht einlogen kann.
    Ich habs mit der Verbidung Hyperterminal versucht uas_disable eingegeben
    aber nach dem der Controller ein restart macht ist es immer noch aktif.
    Leider kenne ich nicht die genauen Befehlseingaben über die
    Hyperterminal-Verbindung.
    Hat vielleicht jemand eine idee wie ich an den Speicher komme
    um das Passwort zu erlesen oder einen neuen
    Benutzer anzumelden. :meld:
    Ich möchte nicht einfach die CompactFlash wechseln, es muss doch
    einen weg geben. :kopfkratz:


    Jede Anregung ist mir willkommen, Danke für eure Aufmerksamkeit im voraus :danke:

  • AD
  • Hi Hermann,


    Robinstall habe ich bisher nur bei S4 Steuerungen benutzt.
    Wusste gar nicht das es auch S5 Steuerungen benutzt werden kann?!?
    Ich werds aber trotzdem mal versuchen.
    Danke für Dein Tip. :beerchug:

  • Ja,
    Vorsicht,


    vielleicht habe ich da was verwechselt, benutzt habe ich es auch noch nicht,
    aber beim Robotstudio Online war sowas dabei, da gehe ich davon aus,
    dass es auch bei den neuen Robotern noch so ähnlich funktioniert.
    Heisst jetzt halt nicht mehr Robinstall, sondern ist im Robotstudio Online
    integriert und schimpft sich System Builder. (Wenn ich das alles richtig
    verstanden habe).


    Hermann

  • Hast recht,


    Systembuilder bei RobotStudioOnline. :genau:
    Aber mit dem drüberbügeln ist leider nichts.
    Das System erlaubt es mir noch nicht einmal einen C_Start weil ich
    mich nicht einloggen kann.
    Ich komme gar nicht an die boot sektion ran ohne Benutzerregistration.
    Naja irgendwie glaube ich das es ein weg gibt.
    Ich werd mir mal ein CardReader für die CompactFlash besorgen
    um an die INTERNAL Dateien ranzukommen.
    vieleicht kann ich es formatieren und neu definieren.


    Mal schauen was sich ergibt.


    Trotzdem Prosst Hermann
    Ich vermisse das deutsche Bier Koenigs Pilsener :bawling:


    Danke für Deine Aufmerksamkeit

  • Hallo,
    bei der S4C+ konnte man sich per serieller Schnittstelle, Nullmodemkabel und
    Terminalprogramm schon vor dem Bootvorgang einklinken.


    Evtl. geht das hier auch noch/wieder:


    PC mit der seriellen Schnittstelle per Nullmodemkabel verbinden,
    Terminalprogramm (Hyperterminal) starten, evtl. versch. Baudraten
    durchprobieren. Dann die Steurung einschalten, dabei die Ausgaben am
    Hyperterminal beobachten, da kam dann eine kurze Meldung, nach der
    man einen bestimmten Buchstaben drücken musste. Welchen weiss
    jetzt nicht mehr, stand aber in der Meldung.
    Dann hat man so was wie eine Kommandozeile, in der man
    das eine oder andere ansehen / löschen konnte.


    Hermann

  • Das mit der seriellen Schnittstelle funktioniert bei der IRC5 auch noch.
    Einstellen auf 9600 8N1 und Xon/Xoff


    Wenn der Robbi sich dann nach dem Einschalten meldet die Q-Taste drücken und dann das machen was er einem so anbietet.


    Wenn Du an den C-Start nicht dran kommst, gilt das auch für den X-Start? Das wär nämlich einfacher.


    Ein Problem ist natürlich auch, dass Du hinterher keinen Restore machen kannst, sondern alles per Hand reinladen musst (Programme + Konfig) und natürlich das auslassen in dem die Passwörter drin sind.


    Gruß
    Stromer

  • Hallo AB_Rotech,


    die Eingabe von uas_disable über das Hypertermal war korrekt.
    Nach dem Durchführen eines Warmstarts hast Du vollen Zugriff auf das System.


    Jetzt kannst in RobotStudio Online das Menü "Benutzerautorisierung verwalten" aufrufen und das Passwort oder die Rechte des entsprechenden Users anpassen.


    Zum Ändern des Passswortes musst Du den User anklicken und das die Taste "Bearbeiten". Jetzt kannst Du den Namen des Users ändern oder das Passwort neu eingeben.


    Das Auslesen des Passworts ist nicht möglich.


    Nach dem ernuten Warmstart des Systems ist die Benutzerverwaltung wieder aktiv


    Gruß
    Micky


    :wallbash:

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. (Albert Einstein)

  • Hallo Micky,



    genau so hat es geklappt. :genau:


    Ist schon ein gutes Gefühl wieder die Macht über den Robi zu haben.


    Danke an alle. :danke:


    mit vielen Grüssen


    Ab_Rotech

Hilfe und Support für ABB Roboter Programmierung, Konfiguration, Inbetriebnahme finden Sie hier im ABB Roboter Forum. ABB Rapid Programmierung ist einfach, die Roboterforum Community hilft sehr gerne.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now