Posts by hermo

    Hallo carstenlehmann,


    echt cooles Wort! :icon_rofl:


    ABER dies sollte man normalerweis nicht machen!!! :down: Dadurch könnte man das System eventuell etwas verbiegen. Du hast durch diesen Schritt wahrscheinlich die ganzen GM settings wieder rückgänig gemacht. Was ja eigentlich nicht sein sollte, wenn du einen GM Roboter hast der nach GM Standard programmiert werden sollte?!


    Gruß,
    hermo

    Hallo Duplo,


    Könntest du uns eventuell erklären was du machen möchtest. Vielleicht können wir dir dann eine Lösung anbieten.



    Dieser Ansatz funktioniert leider nicht "just in time", da der Vorlaufzeiger die Geschwindigkeit aus dem Regeister bereits vor dem anfahren des Punktes gelesen hat. Dies hat zur folge das ein nachträgliche Änderung dieses Wertes keinen Einfluss mehr hat.


    Du kannst den Speed mit einem Register definieren.
    Diese Register kannst du in der Backroundlogik zB: dann von extern ändern oder eben mit einer Robyeigenen routine.



    Gruß,
    hermo

    Hallo svenfnrw,


    hast du schon die Dipschalter auf der Kamera kontrolliert. Diese sollten bei der neuen Kamera so stehen wie sie bei der alten gestanden sind...


    Gruß,
    hermo

    Hallo Mujo, hallo Fanucmann,


    ab R-J3iC (R-30iA) sind die Ausgaänge am EE-Stecker positiv schaltend. Der Schutztürkreis spielt hier auch keine Rolle, weil die Ausgänge am EE-Stecker auch geschaltet werden, wenn der Not-Aus gedrückt ist (Schutzeinrichtungen haben keine Auswirkung).


    Wenn du die FCTN-Taste drückst, gibt es hier die Punkt "UNSIM ALL I/O".´Hast du schon mal probiert darüber die RI´s von "SIM" auf "UNSIM" zustellen?


    Gruß
    hermo

    Hallo Roman F.


    Profibus-Master mit nem FANUC ist echt kein Zuckerschlecken... Du musst die nötigen Einstellungen (hex-Werte) aus der GSD Datei auslesen und als dezimal Daten im Profibus Menü eintragen. Ich hatte auch schon solch Probleme und habe mich direkt an FANUC gewand. Dort hat man mir die Konfiguration erstellt und ich diese nur noch in den Roboter laden.


    Gruß
    hermo

    Hallo lutze,


    über einen kleinen Umweg kannst du den T1 Betrieb in Roboguide aktivieren. Dafür musst du über den Webbrowser im Roboguide öffnen (Menüleiste -> Robot -> Webbrowser). Dort findest du oben in der Leiste den Punkt SOP. Über diese Seite kannst du nun auch den T1 Betrieb aktivieren. Bevor du dies tust, solltest du das TP über die ON/OFF Schalter einschalten.


    Gruß
    hermo

    Hallo lutze, hallo freelancer,


    Ihr werdet wohl mit dieser "Neuerung" leben müssen. Diese Funktion ist Bestandteil der Maschinenrichtlinie ISO10218-1. Darin werden die Roboterhersteller gezwungen die Geschwindigkeit im T2 Betrieb beim auslösen des Totmann-Schalters auf 250mm/s zu reduzieren.
    Die Variable $SCR.$RECOV_OVRD hat auch keinen Einfluss auf diese Funktion. Diese Funktionalität ist tiefer im System integriert.


    Gruß
    hermo

    Hallo Mujo,


    es gibt die sogenannte "Space Check" Option. Diese ist bei der R-30iA Steuerung Standard. Ob diese allerding auch bei der R-J3iB Steuerung serienmässig dabei ist kann ich dir leider nicht sagen. Schau einfach mal im Setup-Menu nach.
    Damit kannst du Räume definieren, in denen der TCP des Roboter überwacht wird. Es gibt einen Eingang der den Raum frei gibt und es gibt einen Ausgang der gesetzt wird, sobald der TCP des Roboters in den Raum reinfährt.


    Gruß
    hermo


    Da die Linearachsen teilweise mit dem Roboter synchron laufen müssen, damit der Roboter nicht damit kollidiert, muss ich an einigen Punkten wissen, wann die externe Einheit eine Bewegung beendet hat. Gibt's da eine Variable, die mit TP oder Karel abgefragt werden kann?


    Hallo PA,


    hier würde ich den einfachsten Weg wählen. Du fährst die Punkte mit den externen Bewegungsgruppen einfach mit "FINE" an und danach setzt du ein Register. Dieses Register fragst du dann in deinem TP-Programm vom Roboter ab. Dadurch bist du sicher, das die externen Bewegungsgruppen die Bewegungen abgeschlossen haben.


    Gruß
    hermo

    Hast du auch die richtige GSD Datei für deine SPS? Ich habe dir die von der R-30iA mal beigefügt.....
    Normalerweise ist das Profibus Slave setup kein großes Ding :denk:


    Gruß
    hermo