Posts by bruster

    Hallo

    ich habe etwas rausgefunden.

    Ich habe mehrerer Robotware getestet von 5.12 bis 5.16 und ab 5.15 funktionieren die RunRoutineButton super.


    Also kann es sein das nicht in jeder RW-Version alles von Scrennmaker funktioniert.

    Jetzt gibt es aber noch folgenden Fehler:


    SM_PP_CHANGE_INTERRUPT


    wie kann ich das verhindern, der Roboter bewegt sich nicht.


    Gruß

    Bruster

    HAllo

    hat jemand Erfahrung mit Screenmaker und RunRoutineButton.

    Ich mache folgendes aber die Routine wird nicht aufgerufen

    1. RunRoutineButton auf Bildschirm in Screenmaker setzten

    2. RunRoutineButton - Text = z.B. Start Routine

    3. in Eigenschaft (RoutineToCall) die Routine an der Anlage auswählen = ResetToMain

    Routine sieht so aus.


    PROC ResetToMain()

    !

    ExitCycle;

    !

    ENDPROC


    hier soll einfach nur auf Main gesprungen wurden und der Zyklus wieder von neuem Starten.


    4. Neu erstellte Screenmaker Projekt auf Anlage laden

    5. Anlage Warmstart


    Anlage steht im Handbetrieb:

    Wenn nun auf der Anlage dieser Button gedrückt wird sollte in die Routine gesprungen werden.

    Nur genau dies geschieht nicht.

    Auch wenn ich irgendeine andere Routine angebe wird nicht dahin gesprungen.


    Mache ich hier was falsch oder kann man das auch auf andere Weise lösen.


    Gruß

    Bruster

    Hallo

    ich habe die Softwareoption Flexpendant interface für IRC 5 bestellt und auch bekommen, nur das ist eine RLF-Datei und ich habe keine Ahnung wie ich ein Option zusätzlich auf den Roboter bringen kann. ABB sagt installieren, irgenwie finde ich das auf dem Roboter nicht.

    Könnt Ihr mir dabei helfen.


    Gruß

    Bruxter

    tschuldigen
    versteh ich immer noch nicht ganz.
    Wir haben 3 Maschinen für den Roboter.
    Dabei gibt es für jede Maschine ein Programm
    mit Bewegungen an der jeweiligen Maschine.
    Dann no4 holen und Ablegen mit Bewegungen.


    Gruss Bruster

    ABORT geht ja nicht sonst bleibt der Roboter stehen oder ?
    Mit END gehen wir sehr selten aus einem Subprogramm.
    In der Regel springen wir zu einem am Ende stehen LBL.
    Muss man mit immer END aus einem SUBprogramm ?
    Gruß
    Bruster

    Hallo
    ich ändere den COMMENT von Register - String-Register und Positions-Register alle zusammen mit einem KAREL-Programm.
    z.B.
    SET_REG_CMT (1, 'ZYKLUS-ZEIT', STATUS)


    Kennt jemand ne Möglichkeit wie das mit I/O geht, im Handbuch habe ich nichts gefunden.


    Gruß
    Bruster

    Der Roboter schleift mit dem Werkstück an Kontaktscheiben welche mit Schleifbänder bestückt sind.
    Die Programmstruktur ist recht einfach.
    im Hauptprogramm sind bis zu 30 Unterprogramme (TP oder KAREL).
    => Grundeinstellungen
    => Bearbeitungsprogramme
    => diverse Störprogramme
    => diverse Abfagen für Signale
    => Diverse Berechnungen z.B. UFRAME


    Seit nun ca. 2 Monaten tritt der Fehler " max num Task " auf und ich weiß nicht weiter warum dieser Fehler kommt.
    hoffe das dies ein bessere Darstellung meines Problems ist.


    Gruß
    Bruster

    Hallo
    das kann eigentlich sein.
    Es wird in dem Hauptprogramm natürlich immer in andere Programme gesprungen, aber diese werden ja nach dem durchlaufen
    nicht mehr angesprochen.
    Wenn ich unter Status - Programm nach schaue sind nur 2 Programme von 11 auf RUNNING und die anderen
    ABORTED.
    Kann ich evtl. mitschrieben welches Programm gerade aufgerufen wird und welches ABORTED wird.
    Etwas in eine Textdatei schreiben über KAREL bring ich hin, es fehlt mir der entprechende Code für das Schreiben des aufgerufenen Programms.
    Kannst du mir da weiterhelfen.

    Hallo
    ich habe aktuelle ein Problem mit dem Fehler " max num Task ".
    dabei kann dann nichts mehr gestartet werden.
    Erst nach einem erneuten SELECT eines TP läuft der Roboter wieder.


    Woran kann dieser Fehler liegen und hat evtl. jemand einen Lösungsansatz.
    Gruß
    Bruster

    Hallo
    es gibt ja die Möglichkeit User und Passwörter anzulegen.
    Kann man hierzu über XLM eine eigen Oberfläche gestalten, bzw, wie kann ich diese Passwörter evtl. mittels KAREL ansprechen
    und zuweisen.


    Gruß
    Bruster

    Hallo
    das hatte ich mir gedacht.
    Hat jemand Erfahrung mit Offline Programmieren und FANUC ?
    Ich arbeite seit 4 Jahren mit mit dem Programm FAMOS und ABB, habe dabei keine Probleme.
    Nur mit dem FANUC geht was nicht, ich denke es liegt an dem RTCP.
    Gruß
    Bruster

    Hallo
    Wir haben seit kurzem einen FNAUC nun würde ich interessieren was eigentlich ist genau
    RTCP
    steht hinter einem Punkt
    Kann mir jemand weiterhelfen, in der DOKU nichts gefunden


    Gruß
    Bruster