Software Request an KUKA Roboter (der Roboterforum Wunschzettel)


  • Schreibt hier Eure Anregungen an KUKA zur Verbesserung der Robotersoftware rein.

    KUKA schaut hier rein, um Ideen für Updates von Bedienern und Programmierern umzusetzen!
    :danke:


    1) USER DEFINED WORKASPACES IN CONFIG.DAT - unendlich viele. Es kommt in Mode, wenn man nur einen Roboter hat, diesen als Ablaufsteuerung zu nutzen und autonomer arbeiten zu lassen: IF workspace X == TRUE AND Rohteil_im_Gripper und Bauteil_iM-Backofen DO ...
    Ein anderes Beispiel wäre die Verriegelung von bereits befüllten Farb-Fässern über Workspaces


    2) Ich möchte ganze Felder in einer Rutsche neu berechnen und abgleichen können, in einem Satz!


    3) unendlich viele TOOLs und BASEs


    4) Ich wünsche mir bessere Dokumentation und Programmieranleitungen.

  • Ich wünsche mir ein KCP :mrgreen: für die KRC4 mit Softkey-Tastatur und an dem man 3 Fenster öffnen kann -Programm / Ein- und Ausgängen usw. / Fehlermeldungen und auch dann noch an allen Fenstern mehrere Zeilen im Überblick hat. Und ganz wichtig: Falls es runterfällt sollte nicht gleich das Display im A,,,, sein :roll: :uglyhammer_2:

  • Lieber guter Weihnachtsmann ...
    Biiitteeee - ist es wirklich nicht möglich ein geöffnetes Programmes bei angewähltem und laufendem anderen Programm ständig im Vordergrund zu halten? - Programm läuft, anderes Programm wird im Editor geöffnet, Anzeige springt bei jeder Bewegung wieder zurück ins laufende Programm. Das ist echt nervig wenn man mal etwas nachsehen möchte.
    Warum gibt es für das Erstellen eines KRC-Diags auf D eine völlig andere Prozedur als auf USB bzw. Netzwerk? Kann das nicht genau in das selbe Raster der Archivierung/... gebracht werden?
    Und braucht man wirklich einen Knopf: Drucken? Wenn ja - kann man den nicht etwas besser verstecken um wesentliche Dinge übersichtlicher zu gestalten?
    Warum kann ein Standarduser Programme und auch Punkte löschen?
    Noch einen klitzekleinen Sonderwunsch: Programm - Ein - und Ausgänge gleichzeitig anzeigen UUUND die Möglichkeit Eingänge zu simulieren. Das könnte bei der Inbetriebnahme unglaublich helfen. Einen Knopf: unsim All - Kiste läuft.
    Andere können das auch und das hilft ungemein wenn man seinen SPS-Mann nicht so gut leiden kann bzw. wenn man seine Sprache nicht spricht.
    Das war es natürlich noch lange nicht, aber für dieses Jahr würde mir das erst mal reichen. Den Rest der Wunschliste reiche ich dann nächstes Jahr nach.


    Daaaanke lieber Weihnachtsmann

  • So - zwei noch.
    Lieber Herr KuKa.
    Ist es wirklich nicht möglich bei der Wiederherstellung von Projekten oder dem Aufspielen eines Image -kurz bei allen Aktionen die sich auf Windowsebene abspielen- irgendeine Anzeige auf dem SmartPad zu generieren? Eine Fortschrittsanzeige wäre nett oder irgendwas was sagt - mir geht es gut, ich lebe noch - hol dir nen Kaffe ich bin gleich fertig.
    Stattdessen steht man da wie ein Depp und hofft auf das Beste. Ohne irgendeinen Hinweis auf den laufenden -oder eben nicht- Prozess.
    Das Betanken von Platten dauert bekanntlich etwas. Gut - es gibt dort wenigstens die Anzeige an den StatusLED's am Schrank. Aber bei Wiederherstellungen von Projekten von z.B. dem Netzwerk steht man total blind da. Wenn nicht auf dem SmartPad möglich benutzt doch bitte auch die StatusLED's am Schrank. Erste blinkt - Projekt gefunden, zweite für -wird runter geladen, dritte LED ... BIIITTTEEEE
    Wo wir beim Blindflug sind: wozu muss ich bei angewählten Programmen unten den kompletten Pfad angezeigt bekommen? Der Programmname reicht völlig aus! Nur diese Information ist interessant.
    Problem: bei verschachtelten Unterprogrammen und längeren Programmnamen sieht man oft den Namen nicht oder nur halb. Oft unterscheiden sich Programme in der letzten Stelle die dann nicht mehr lesbar ist (Holen_01 und Holen_02 oder so)
    Bitte nur Programmnamen anzeigen - Danke

  • Liebe Kuka Entwickler,


    auch wenn im WoV die Funktion "Umgestaltung->Verwendetes Tool/Base ändern" bei rechtsklick auf eine Position hilfreich sein könnte, würde ich mir wünschen, dass die Checkbox "Roboterposition beibehalten" auch funktionieren würde.
    Aktuell ist es in der Praxis so, dass zwar z.B. das Tool geändert wird, aber die Positionsdaten des Punktes nicht mitberechnet werden und so die Position eine ganz andere ist, obwohl man doch angegeben hat, dass die Position sich nicht verändern soll.


    :gutidee: :nocheck:

    Noch gestern standen wir vor dem Abgrund, und heute sind wir ein Schritt weiter!

  • Ich habe ein paar mehr gefunden,


    1. Undelete in HMI (RecycleBin)
    2. zwei File Browser sollen Dataien Umgang bequemmer und viel schneller machen
    3. Kein staendiges wechsel zwischen Select und Open, warum nicht beide Optionen zusammen bringen?
    4. alle Programmablaufe/Interpretern einfach und DIREKT ueberwachen (tabbed interface?). Bitte ohne staendiges einlogen, $INTERPRETER = 0..9 und Roboter Programm selektion erfordern (?) wehn mann nur Submit sehen moechte.
    5. korrupte Dateien nicht verstecken. Zb. HMI macht Fehler ab und zu und fuegt extra Zeichen nach "&"-Attrubuten (Kopfzeilen) was leider landet gerade vor DEF (bDEF, hDEF usw). So, Module verschwindet und mann muss HMI minimizieren und von Windows Ebene retten. Umstaending... So was sollte nicht passieren. Und wehn schon, sollte eifach und schnell korigierbar sein, nicht under den Teppich gekehrt.
    6. Cylindrische Raeume via HMI konfigurieren, genau with Achs specifisch oder Kartesisch
    7. Falls WoV Projekt durch doppeklick auf WoV Datai in Windows Explorer, WoV soll sich den Pfad merken und daselbe Verzeihnis fuer SaveAs Dialog Vorschlagen. Warum soll man with voreingestelten Pfad immer kaempfen?
    8. BackupManager richtig von HMI konfigurieren. Warum nur 50 Backups und nicht 1000? Festplaten haben reichlich Platz. Wie stellt mann fest spezifisch Format oder was fuer ein Backup generiert wird? Vor KSS8.3.34 es war eine Archive. Jetzt aber nur WoV Projekt und zwar mit unpopulaere Endung (weitere Konvertierung noetig, nicht von smartPad lesbar). Ich will lieber meine Archive zuruck, auch mit allen WoV Projekten wehn Ich will.
    9. Es waere schoen WoV mit import/export von AutoExtern und Workspaces vorsehen
    10. Durch Safety Configuration soll wahlbar sein ob smartPad abstecken erlaubt ist (sonst NOT aus).
    11. Serien Numern fuer smartPad und Steuerung koenten auch by KRL programs lesbar sein.
    12. Roboter laufzeint koente auch in einer Archive Pla finden
    13. Irgendwo soll einstellbar sein ob smartPad wechsel ohne Authorisierung erlaubt ist.
    14. Irgendwo soll einstellbar sein ob smartPad S/W umsteig ohne Authorisierung geht oder nicht. Zummindest fuer Einverstaendnis fragen (Dialog) staat mit umsteig loss gehen... Viele Leute verstehen kein Deutch und "Bitte nicht abstecken" in grossen Buchstaben sieht anscheinend Droend aus. Es gibt genug Platz fur daselbe Meldung in 30 Sprachen, warum ist nur Deutsch da?
    15. Ich wurde gerne eingene Farben einsetzen. Blau und Rot tone fuer FOLDs zeigen kaum Unterschied geoefnet/geschlossen wehn OfficeLite und Projektor eingesaetzt sind. Auch Kommentare solten nicht daselbe Farben wie Komandos verwenden. Und ILF Instructionen sehen genau wie andere FOLDs. Es muss nicht gerade Farbe sein (Italic, Bold).
    16. Ich will gerne auf alternative Zeilenumbern umstellen zumindest fuer Expert. Fest, wie in Notepad++, keine fluessige Numern das aendern sich wehn FOLD geoffnet/geschlossen ist.

  • Während der Werkzeugkalibrierung wäre es großartig, einfach das Referenzwerkzeug aus der Werkzeugliste auszuwählen, anstatt sich die XYZ-Werte des Referenzwerkzeugs TCP zu merken und sie dann manuell einzugeben.

  • It would be really awesome if WoV could be more intuitive or flexible with regards to file paths.


    One can navigate paths on his machine or on some file server, double click on it to open it... so far so good, but...


    Then next common step is to use "save as" to make a new version of the file before making changes. And this is where WoV fails - for some really awkward reason, instead of defaulting to save file in the same place where original file was, WoV opens SaveAs dialog with the same fixed and useless path - every time, like:

    "C:\Users\<username>\Documents\WorkVisual 5.0\Projects"


    There are some settings under Prorgam Options where one could at least change default solution path to cut down number of clicks. Unfortunately this too does not seem to work correctly, any more. One can select different path for Project handling, but it gets reset or not used.


    At least SaveAs dialog allows pasting path and/or file name. File Open dialog does not even have that since box is read only. So is one supposed to painstakingly click through bunch of directories each and every time?


    I know this kind of issue is very low priority and usually pushed on juniors or students, but... a lot of time is wasted over and over. Can we have someone senior spend 5minutes on this? That would be fantastic...



    Also, i found the hard way that transferring projects from KRC4 to WoV only updates certain things. Not everything contained in WoV project gets updated if one makes modificaitons on the HMI. That includes any 'extra' files such as ConfigMon.INI, UserTech files, HMI menues etc. Unfortunately, for all of those things, transfer is one way only: From WoV to KRC4 but not back. Back transfer only delivers OLD files, not current ones meaning that any updates done on KCP are lost. This is like step back to WoV 2.x only that one does not know what gets updated and what doesn't. One could get wrong impression and spend a lot of time doing same work because of this.


    Similarly any backups created through BackupManager only collect WoV project, with same issue. Many key files are not backed up. What can be done to force BackupManager simply create ARCHIVEs like it used to? To me backup is not complete unless it contains Archive. Please do not collect just cherry-picked bits and pieces like RDC data and current WoV project. I just want things to work instead of having to spend time figuring out how to work around each quirk.



    EDIT ----- (solved/ geloest)


    RE: Variablenübersicht nur am HMI erstellbar?

  • Die Suche und ersetzte Funktion ist eine einzige Katastrophe!!

    Warum wird immer die ganze Datei durchsucht? - Ich würde mir wünschen dass ab Cursorpos gesucht wird.

    Oder ist das unter der Rubrik "it s not a bug, but it is a feature!" zu sehen


    Wer kommt auf die Idee ctrl-H als shortcut zum ersetzen auszuwählen - H wie Hide? oder wie soll ich das verstehen??

    Gibt es nicht jede menge an Applikationen die dafür ctrl-R wie replace verwende? oder ist das schon belegt?

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now