KUKA.Sim neues Werkstück "generieren"

  • Hallo,


    ich habe in der Simulation eine Konstruktion (Werkstückhalterung) welche ein Werkstück für den Roboter bereit hält.

    Der Roboter kann das Werkstück mit einem Greifer aufnehmen und woanders ablegen, das funktioniert auch.


    Frage1: Nach dem das Werkstück aufgenommen und wieder abgelegt wurde, würde im realen Prozess wieder ein Teil "nachrutschen" gibt es die Möglichkeit dies zu Simulieren? Also wenn das Werkstück aufgenommen und weggenommen wurde, dass ein neues Werkstück an dieser Stelle generiert wird?


    Frage2: Im Moment greift der Greifer beim 2. Mal ins Leere, da ja kein neues Werkstück "nachrutscht". Wenn er jetzt greift wird aber die komplette Werkstückhalterung mitgenommen, obwohl das beim erstem Mal ja nicht passiert ist. Hat jemand eine Idee wie das kommt. Oder gibt es die Möglichkeit Objekte "nicht greifbar" zu machen so das sie nicht bewegt werden können?


    Ich hoffe ich konnte die Problematik verständlich erklären...

    Edited 3 times, last by bass86 ().

  • KUKA Handwerk
    Anzeige
  • Einfachste Möglichkeit ist immer über ein Förderband Teile erscheinen zu lassen.

    Hier gibt es einen Conv Creater IO.

    Hier kann man eine Maxanzahl und einen Intervall angeben.

    Das funktioniert dann auch ohne Förderband.

    Diese Eigenschaft lässt sich auch an andern Komponenten einstellen muss aber vorher eingefügt werden.

    Das nachrutschen lässt sich auch umsetzen ist aber meist nicht leicht und es kommt oft vor das die Teile dann durch die Anlage fliegen hier ist sicher auch ein besseres wissen im Umgang mit der Physik im Programm von Vorteil hier bin ich leider auch raus :)

    Es gibt ja ein Trainingsprogramm von Kuka die die Zelle mit den Würfeln abbildet hier kann man so viele Würfel entnehmen wie man möchte vielleicht mal dort rein schauen wie das Umgesetzt ist.

  • Weisst du zufällig wie das Trainingsprogramm heißt?

    In denen die ich gefunden habe kommt kein Würfel nach.

    Du kannst die stattdessen einfach mal Komponenten mit Fördertechnik ansehen. Bin mir jetzt nicht sicher wo die waren. Bei Visual Components gab's mal recht gute Trainingsvideos zu solchen Themen (ob's die noch gibt weiß ich nicht). Leider habe ich mit der Simulation seit geraumer Zeit nichts mehr zu tun und kann nichts nachsehen.

    Greetings, Irrer Polterer!

    Wie poste ich falsch? Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas Anderes darunter vorstellt.


    Life is a beta version. Full of bugs and no Manual.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now