Booten nach C-Start S4C+

  • Hallo


    Habe heute etwas voreilig einen C-Start bei meinem IRB 6650 Baujahr 2004 durchgeführt. Im Handbuch steht dazu:

    Das aktuell gültige System wird unterbrochen und aus der Massenspeichereinheit der

    Steuerung gelöscht. Daraufhin wird BootImage ausgeführt und das Startfenster

    angezeigt. Die Durchführung eines C-Starts nimmt einige Zeit in Anspruch. Warten Sie

    einfach, bis der Roboter das Startfenster anzeigt. Wenn das Startfenster angezeigt wird,

    kann ein gegebenenfalls in der Massenspeichereinheit der Steuerung vorhandenes

    System gewählt oder ein neues System heruntergeladen und gestartet werden.


    Das klingt ja völlig einfach und problemlos. Nun startet die Kiste auf und will, dass ich ein System wähle, da keines vorhanden ist. Auf dem PC hat es aber kein System! Also müsste ich mittels Bootdisketten arbeiten. Die hab ich aber auch nicht. Aber ich habe einen zweiten PC. Daher meine Idee, dass ich den zweiten PC anhänge und mir die Dateien Bootrom.sys und MC.cfg auf die Diskette lade und damit dann den ersten Rechner starten kann.

    Zitat aus der Anleitung:


    “Boot Application” besteht aus zwei Dateien, die sich direkt unterhalb des

    Stammverzeichnisses in einem Verzeichnis namens „BIN” befinden. Bei

    den beiden Dateien mit den Namen „Bootrom.sys” und „MC.cfg” handelt

    sich um das Bootanwendungsprogramm und die Haupt-

    Computerkonfigurationen. Diese beiden Dateien stellen zusammen mit

    dem Verzeichnis „BIN” das Softwareprogramm „Boot Application” dar,

    mit der Roboter gesteuert wird, wenn kein System installiert ist oder ein XStart

    durchgeführt wurde.


    Was meint ihr, geht das?? Oder hat sonst jemand eine Idee?


    Vielen Dank!


    Gruss

    Marc

  • KUKA Handwerk
    Anzeige
  • Denke du bist da auf der falschen Fährte. Der Bootloader scheint doch io zu sein. Dir fehlt nur ein Betriebssystem. Wenn ich. Mich recht erinnere kannst du das mit Robinstall erstellen (Boot Disketten, oder per Netzwerk installieren) , sofern du den Key und die passende Robware Version hast.

  • Besorge dir Robinstall von ABB, incl. der Passenden Robotware. Dann sollte das kein Problem sein.

    Den Key kannst du aus deinem vorhandenen Backup via Robinstall auslesen, falls du ihn nicht zur Hand hast.

  • Hallo


    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Key habe ich nicht zur Hand, werde das mal probieren mit dem Auslesen des Backups. Kann man den Key eventuell auch von ABB erhalten?

    Ihr schreibt, dass ich Robotware und Robinstall brauche. Also ich hab das eine CD "Robotware 4.0" und damit kann ich Robinstall installieren. Das ist alles, oder?


    Gruss

    Marc

  • ABB-S4C Key aus Backup auslesen.


    {Robinstall Version V1.31 unter Win10.}


    Ordner auf Laufwerk: C:\...\ABB Robotics\System\“ROBOTER“ erstellen

    Key.id und program.id aus Backup in den Ordner kopieren

    Robinstall starten

    Aktualisieren anwählen. BootAssist Fehler quittieren, wenn einer auftaucht

    aktuelles Verzeichnis auf C:\.... \“ROBOTER“

    Erneut BootAssist Fehler.

    Wenn Du dann in Ordner “ROBOTER“ schaust, wurde eine keystr.txt generiert.

  • Hallo


    Danke! Das mit dem Auslesen des Backups hat funktioniert! Key habe ich jetzt, aber da komme ich nicht weiter. Wenn ich auf aktualisieren drücke kommt zuerst die Meldung "Roborware oder externen Programm existiert nicht im Programmpool". Dann geht aber ein Fenster auf und ich kann "fertig stellen" oder "weiter" drücken, dann kommt die Meldung "-2: Es konnte kein Datei key.id erstellt werden." und da geht's nicht weiter!


    Kann mir jemand einen zündenden Tipp geben?

    Danke!!!


    Gruss

    Marc

  • Was mir noch durch den Kopf ging:

    Muss ich denn ein neues System erzeugen? Ich hab ja mehrere Backups zur Verfügung, sind dort nicht sämtliche Daten gespeichert und ich müsste nur die richtigen Dateien in die richtigen Ordner kopieren???

    Ich will ja nichts ändern an dem System...... .

Hilfe und Support für ABB Roboter Programmierung, Konfiguration, Inbetriebnahme finden Sie hier im ABB Roboter Forum. ABB Rapid Programmierung ist einfach, die Roboterforum Community hilft sehr gerne.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now