KSS00074 - Kurzschlussbremsanforderung der Sicherheitssteuerung aktiv - Ursache?

  • Hallo,

    ich bekomme bei einer VKRC-Steuerung mit VSS 8.2.24 in unregelmäßigen Abständen die oben genannte Meldung. Momentan bin ich noch in der Inbetriebnahmephase, allerdings befürchte ich, dass das später auch noch zu einem Problem werden könnte.

    Bis jetzt einzige Möglichkeit diesen Fehler zurückzusetzen, ist ein Neustart der Steuerung. (Vielleicht gibt es auch hier noch etwas anderes?)

    Dabei spielt es keine Rolle, ob ich gerade teache oder das Panel einfach nur in der Ecke liegt.


    Was können denn mögliche Ursachen sein?


    Gruß

    Matthias

  • KUKA Handwerk
    Anzeige
  • Die Kurzschlussbremsanforderung ist normalerweise ein Folgezustand eines anderen Fehlers, der in der Sicherheitssteuerung von SafeOperation erkannt wird.


    Schon mal im Log geschaut, was zu diesem Zeitpunkt so alles ansteht ?

    Generell SafeOP schon eingerichtet (Justagereferenzierung, Bremsentest, Verdrahtung, etc.) ?

    Manche Maenner bemuehen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitaetstheorie.

  • Danke für die Antwort! :-) ich habe jetzt durch einen dummen Zufall den Fehler nachstellen können. Das Problem hält das SmartPad fest...:motz: Der Fehler tritt auf, wenn man den Zustimmtaster loslässt, bevor der Roboter seine Bewegung gestoppt hat. Das gilt auf für das manuelle Verfahren.


    Jetzt ist nur die Frage, ob es wirklich Not tut, dass ein Kaltstart durchgeführt werden muss, oder ob man den Fehler auf einem anderen Weg zurücksetzen kann?


    Bitte nicht von den Meldungen Justagereferenzierung angefordert & Bremsentest erforderlich stören lassen, da ich die Steuerung vor ein paar Minuten erst neugestartet habe.


  • Moin,

    KSS 8.2.x , hochaktuell also. ;(

    Passiert das beim Fahren oder Anhalten? Eventuell ist da auch schon eine Bremse nicht mehr in Ordnung. Soll heißen, da rutscht mal was durch beim Stop.

    Lastdaten sind i.O.? Könnte auch Auslöser sein (falsch berechnete Bremsrampe)


    Zum Verhalten mit dem Zustimmtaster ist zu sagen, dass das normal ist. Das Loslassen des Zustimmtasters ist NICHT zum geordneten Anhalten geeignet, weil das einem Notstop gleichkommt. Die Antriebsenergie wird sofort ausgeschaltet, die Bremsen fallen sofort ein -> es erfolgt kein bahntreues Bremsen.

    never touch a running system

    Edited once, last by ottosieben ().

  • Sorry für meine späte Antwort und vielen Dank für Eure Hilfestellungen!

    woodys: Deinen Variante kannte ich schon - nur hat das die Steuerung herzlichst wenig interessiert. Bei nochmaligem Blick in die Safe-Schnittstelle habe ich dann gesehen, dass der SBH auf 0 stand. Deshalb lies sich der Fehler nicht quittieren. Das kann aber ruhig auf 1 stehen, wenn mit der Station alles in Ordnung ist.

    ottosieben: Mir ist bewusst, dass der Totmanntaster nicht zum Anhalten gedacht ist - ich bin nur manchmal etwas zu schnell im loslassen.. ;-) Bremsentest ist auch in Ordnung.. Zumindest kommt da keine Warnung.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now