KUKA VKRC2 Vernetzen

  • Hallo zusammen,


    hoffe es findet sich ein Profi der mir vll. weiterhelfen helfen kann.


    Kurz vorab ich bin Quereinsteiger und hatte vor dem Techniker nicht viel mit Programmierung am Hut somit ist für mich alles Neuland.


    Also nun zum Thema im rahmen meines Techniker Projektes habe ich die Aufgabe bekommen eine VKRC2 Steuerung in einer Anlage einzubinden. Mein Problem ist nur das die Steuerung keine Profibus-karte hat und der "Kunde" (ein bekannter) nicht mehr viel Geld ausgeben möchte. Nun meine frage kann ich über Device-Net etwas erreichen, damit ich Signale von und zur SPS austauschen kann?

    Es geht mir aktuell um den Schutzzaun damit ich beispielsweise dem Roboter mitteilen kann er soll noch ein Arbeitszyklus abarbeiten und anschließend stehen bleiben damit die Schutztür geöffnet werden kann.

  • AD
  • VKRC2 sollte eigentlich immer Interbus optisch haben.

    Wolfram (Cat) Henkel

    never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

    "Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

    https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

    PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet.

    Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

  • wichtige Frage für einen (angehenden) Techniker ist zunächst immer:

    was brauche ich?

    was habe ich?

    Bei Unterschieden:

    was ist die beste und günstigste Lösung?

  • Device-Net funtioniert sicher.


    Hat die VKRC2 Steuerung keinen Interbus?

    Frage außerdem: welche Schnittstellen hat denn die SPS?

    Meine SPS hat eine Profibus sowie eine Profinet Schnittstelle bin aber noch dabei die Steuerung zusammen zustellen.
    Ist es einfacher da etwas über Interbus zu gestallten?

    Hat hier schonmal jemand Erfahrungen mit den Anybus-Geräten gemacht oder gibt es da bessere Möglichkeiten?

    Bin empfänglich für alle IDEEN.

  • wichtige Frage für einen (angehenden) Techniker ist zunächst immer:

    was brauche ich?

    was habe ich?

    Bei Unterschieden:

    was ist die beste und günstigste Lösung?

    Naja ich brauch eine neue Steuerung, vermutlich eine S7-1200, um die ganzen Bänder sowie den Schutz zu realisieren. Den Schutz lege ich aus folgendem gründen nicht auf den Robi, da noch zusätzlich zu der neuen CPU 2 bestands Anlagen inkludiert werden sollen und somit werden sollen.

  • Ist die SPS von dir oder vom bekannten Kunden?

    also ich stell sie zusammen und er wird schauen ob wir sie über den Großhändler bestellen oder ich mal das Ebay durchforste aber bezahlen wird er alles.

  • sollten zwei Karten mit Lichtwellenanschluss sein

    S7-1200 mit Interbus LWL würde ich mir ehrlich gesagt nicht antun.

    ProfiNet- oder Profibus- Device auf DeviceNet Slave Gateway würde ich da wirklich bevorzugen.

    Manche Maenner bemuehen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitaetstheorie.

  • Hallo


    Naja ich brauch eine neue Steuerung, vermutlich eine S7-1200, um die ganzen Bänder sowie den Schutz zu realisieren. Den Schutz lege ich aus folgendem gründen nicht auf den Robi, da noch zusätzlich zu der neuen CPU 2 bestands Anlagen inkludiert werden sollen und somit werden sollen.

    Was heißt bei dir Schutz?


    hast du dir schon mal DIN EN ISO 10218-1 und DIN EN ISO 10218-2 angeschaut?

  • aktuell habe ich Probleme ins BIOS der KRC2 zu kommen um den USB Port zu aktivieren. habe es schon mit F2/F10 probiert die einzige Reaktion bekomme ich bei ESC jedoch möchte er dann ständig von der Floppy Booten und ich kann nichts einstellen. Hat jemand für mich einen Tipp?

  • Ist Mainboard abhängig. Welches hast Du?


    Del (Entf) probiert?

    Manche Maenner bemuehen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitaetstheorie.

  • Zumindest bei den "normalen" KRC ohne "V" bringt das Aktivieren des USB Anschluss nicht unbedingt etwas. Bei den älteren Versionen der KSS war der USB mit Absicht deaktiviert, da er im Zusammenspiel mit VXworks nicht funktioniert hat. Denke mal das war bei den VKRC genauso.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now