Kuka KRC2 mehrere KCP's anbringen?

  • Hallo zusammen,


    und zwar ist bei uns folgende Situation. Unsere KRC2 Schaltschränke stehen auf einer Schaltschrankpodest, wobei die KCP's mit Verlängerungen an der Vorderseite der Anlage angebracht sind. Nun ist jedes mal das Thema bei Fehlersuche wie Antriebsfehler oder ähnliches muss man ständig zu zweit sein oder eine Enorme Wegstrecke zurück legen. Klar kann man einen Bildschirm am KRC2 anbringen, jedoch lässt sich der Roboter dadurch immer noch nicht bewegen. Gibt es hier eine Möglichkeit 2 KCP's anzubringen?


    Vielen Dank für die Unterstützung.


    Grüße Oli

  • AD
  • Nein, dies ist nicht möglich.


    Es gab aber auch bei der KRC2 (mit Zusatzhardware) die Möglichkeit das KCP ab zu koppeln. Danach könnte man natürlich dann ein anderes Anschließen. Nur sind die Stecker nicht sehr schön um diese jedes mal zu lösen.

  • Das weis KUKA selber nicht so richtig... ( Hatte mal nach der Option gefragt)


    Für die Fehlersuche nimm ein 2. KCP und trenn das eigentliche KCP im laufenden Betrieb des Schrank ab. Damit erzeugt du zu einem Not-Aus in der Anlage und am Roboter einen CAN-Bus Fehler und unter Umständen geht das Not-Aus-Board in Error, dafür gibt es dann auf dem Not-Aus-Board einen Microschalter, mit dem kannst du dann den Sicherheitskreis reseten und den Roboter bedienen. Roboter ist von da im Sichtbereich, oder bewegst du ihn dann Blind?


    MfG Pred0509

  • Roboter ist im Sichtfeld, so machen wir es momentan schon. Jedoch ist das Not - Aus Problem. Deshalb wäre die Lösung mit der Hardware schon Interessant. Das ist ja super wenn das nicht einmal Kuka weis :D:D

  • Tja, da gab es in den letzten Jahren inklusive mir viele Personalwechsel. Leute die noch mit Krc2 gearbeitet haben, sind da inzwischen selten geworden. Ist ja auch schon seid Jahren abgekündigt.


    Fubini

  • .. Klar kann man einen Bildschirm am KRC2 anbringen, jedoch lässt sich der Roboter dadurch immer noch nicht bewegen. Gibt es hier eine Möglichkeit 2 KCP's anzubringen? ..

    Moin,

    aus Sicherheitsgründen wird das Prinzip des ( Achtung neudeutsch) "single Point of control" verwendet.

    Das ist bei jeder Steuerung so. Nie und nimmer sollte es möglich sein, gleichzeitig von mehr als einer Stelle eine Bewegung einer Maschine (von Hand) zu ermöglichen. Deswegen funktioniert das auch auf einem Bildschirm an der KRC2 nicht.

    Die angesprochenen KCP-Koppler waren tatsächlich nur dafür gedacht, dass KCP im laufenden Betrieb entfernen zu können.

    Auch bei der aktuellen KRC4 lassen sich nicht zwei Smartpads zur Bedienung anschliessen.

    Und ja, die KRC2 als auch die KRC2ED05 sind seit Jahren abgekündigt. Insofern wird die Beschaffung eines KCP-Kopplers zum Problem werden. wobei diese ohnehin relativ selten zum Einsatz kamen.

    never touch a running system

  • AD