Konfiguriertes Gerät unterscheidet sich vom realen Gerät - KRC4 compact

  • Hallo zusammen,
    bei dem Aufbau einer ProfiNet-Verbindung zwischen einer ET200SP und einer KRC4 compact mit der ProfiNet-Version "Profinet KRC-Nexxt 3.1.5" erscheint desöfteren die Meldung "Konfiguriertes Gerät unterscheidet sich vom realen Gerät kuka, Slot 0, Subslot 32768". Diese Meldung erscheint, wenn ich den E/A Treiber "PNIODriver" resete, da dessen Zustand (warum auch immer) 0 ist. Weiter wird die Meldung "Fehler beim Lesen/Schreiben: PNIO-DEV" angezeigt. In Workvisual habe ich soweit alles konfiguriert, anbei zwei Screenshots.


    Weiter ist zu erwähnen, dass ich weiterhin die Sicherheitsschnittstelle X11 verwenden möchte, weshalb ich die sicheren Ein- und Ausgänge gelöscht habe. Ich möchte nur "nicht sichere" Ein- und Ausgänge schalten. Das funktioniert auch schon soweit alles. Nur fordert die Robotersteuerung keine Programmnummer an, solange eine Meldung ansteht.


    Aus Betriebsanleitungen konnte ich entnehmen, dass bei einer ProfiNet Version von 3.1 die GSD Datei "KR C4 Device V8.3" im TIA-Projekt hinzugefügt werden muss. Das habe ich getan, aber dort gibt es auch einen Fehler in der Verbindung - "Online-Artikelnummer: Offline-Artikelnummer: KUKA KR C4 Device V8.3". Wie man die Artikelnummer ändert, habe ich noch nicht herausgefunden, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass dies für die KRC4 eine Problem darstellt.


    Ich habe viele Beiträge in diesem Forum bereits durchschaut, alles entsprach soweit nicht diesem Problem.
    Ich hoffe, ich habe keine Angaben vergessen zu erwähnen.


    Vielen Dank!
    LG

  • KUKA Handwerk
    Anzeige
  • Soll die ET200SP ein Device des Roboters sein, dann muss die ans Ende des ProfinetIO- Busstrangs, nicht wie bei dir der Roboter.


    Soll der Roboter ein Device der ET sein, muss kein Teilnehmer hinzugefügt werden - Der Eintrag "Device-Stack aktivieren" aktiviert den Rob als Profinet-Device. Zu deiner Einstellung in WV gehört dann in der TIA-Konfiguration die "GSDML-V2.25-KUKARoboterGmbH-KUKARobotController-20130808.xml".

  • Der Roboter soll ein Device der ET200SP sein.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Es war tatsächlich die falsche GSD Datei, ich hätte nicht gedacht, dass man diese nehmen musste... Ich hatte eine ähnliche GSD Datei verwendet, nur ohne "RobotController" im Namen. Vielen Dank, jetzt kann es richtig losgehen! Ebenfalls danke für den TIpp mit dem Teilnehmer!


    Viele Grüße
    Willy

  • Hallo,


    hab ein ähnliches Problem. S7 CPU1212 F als Controller, Kuka (KRC4 SW 8.2.28, PN 2.211) als Device. In das TIA Portal habe ich, wie in der Anleitung beschrieben, die XML Kuka nexxtDevice V8.2 installiert und parametriert. In WoV habe ich den Haken bei Device Stack gemacht. Laut Kuka habe ich aber einen Kommunikationsfehler Profisafe.
    Die Siemens hat auch einen Busfehler. Zum einen bei der Online Diagnose der PLC, dass evtl die Überwachungszeit zu niedrig wäre. Die habe ich aber schon auf 600ms verdoppelt, ohne Erfolg, und zum Anderen, bei der nexxt Device Online Diagnose, dass die Artikelnummer online, Offline ungleich wären,
    Kann jemand helfen?


    Danke.


    Ich habe noch mal Bilder mit den Fehlern im TIA Portal angehangen. Vielleicht dagt das ja auch etwas aus. Bild 5 und 6 sind die Fehler bei der Dehlerdiagnose der PLC. Bild 7 zeigt die Meldung der dez.-Peri (Kuka nexxt Device).

  • Hallo Robotiker,


    hast du schon in der Sicherheitskonfiguration die Profinet Safety ID kontrolliert.
    Wenn ich deine Screenshots richtig deute ist die auf der Siemens-Seite auf 5 eingestellt. KUKA vergibt aber standardmäßig die 7. Sind die ID´s nun unterschiedlich kommt auch keine Kommunikation zu Stande. Im WoV findest du die ID unter "lokale Sicherheitskonfiguration/Allgemein/Kommunikationsparameter.



    Grüße
    Thilbi

  • Hallo,


    wie kommst du darauf, dass ich die ID auf 5 gestellt habe? Wegen der Anfangsadresse F-Peripherie??
    Ich denke das ist das Anfangsbyte der Signale!?!?
    Dumme Frage, wo setzte ich die im TIA Portal??? Oder ist die anders bezeichnet?

    Wenn die Menschen Flügel hätten und schwarze Federn, wären die wenigsten schlau genug, um Krähen zu sein! Henry Ward Beecher

  • Hallo Thilbi,


    danke für den Tipp! Habe mich noch mal intensiever auf die Suche begeben, wo es noch Möglichkeiten gibt etwas einzustellen.
    Es war wirklich eine falsche Safety ID. Nur schön dass es überall anders heißt :waffen100:
    Bei Kuka Safety ID, bei Simatic ist es die F-Zieladresse.... Kann das dann nich überall gleich heißen!?!?!?


    Nun denn, danke noch mal.
    Schönen Gruß und schöne Weihnachtszeit


    Robotiker

    Wenn die Menschen Flügel hätten und schwarze Federn, wären die wenigsten schlau genug, um Krähen zu sein! Henry Ward Beecher

  • Hallo Robotiker,


    da wäre das Leben doch zu einfach und uninteressant. Schließlich sind es zwei verschiedene Firmen die jeweils ihre eigenen Entwicklerteams haben.


    Grüße und ebenfalls eine schöne Weihnachtszeit
    Thilbi

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now