Reis RV16: Synchronisierung funktioniert nicht

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir einen Reis RV16 Bj. 1996 angeschafft. Das gute Stück hat lange Stromlos in der Ecke gestanden. Die Batterie an dem Rechner hatte vor meiner Inbetriebnahme 3,6 Volt. War also voll. Die große Batterie (12V 3,5 Ah) hatte allerdings nur noch 0,7 Volt.


    Wenn ich versuche, den Robi zu synchronisieren, sagt er mir anschließend immer: "Asynchrone Achsen 38". Und wenn ich eine Position speichern möchte, kommt die Meldung: "Achsen asynchron"


    Woran kann das liegen?? Kann eine defekte Battrie dieses Problem verursachen? Normalerweise kann das doch nur eine Rolle spielen, wenn die Spannungsversorgung unterbrochen wurde.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    Gruß
    Hateman

  • AD
  • Hi Hateman,


    das ist eine RobotStar 4 Steuerung,oder ? hast du das nach Anleitung gemacht ?
    Du musst den Programmschutz ändern und ein Passwort eingeben,
    nicht das du da einen Fehler gemacht hast.



    Gruß Sebastian

    Nichts ist für die Ewigkeit .

    Edited once, last by Sebastian78 ().

  • Hallo Sebastian,


    ja es ist eine solche Steuerung. Nach Anleitung habe ich es gemacht. Aber ein Passwort habe ich nicht eingegeben. Wie muss ich da genau vorgehen um den Programmschutz zu ändern?


    Vielen Dank.


    Gruß

  • Mmh,


    nicht das ich mich jetzt vertue, habe es leider nicht genau vor Augen und ich habe auch keine Doku hier, kann sein, das das
    mit dem Programmschutz nur beim Achse einrichten ist.


    Wie gehst du denn vor ?
    Im ADPROG auf Satz 663 glaube ich, da eine 63 eintragen und dann Start drücken bis Synchronisation beendet im Display steht oder ?


    Gruß Sebastian

    Nichts ist für die Ewigkeit .

  • Im ADPROG auf Satz (muss ich nachgucken, aber nicht auf Satz 663) und dann soll man die Anzahl der Achsen eingeben. Also 6. Und dann startet die Synchronisation. Wenn die beendet ist kommt im Handbetrieb wieder die Meldung: Asynchrone Achsen.


    Also ich hoffe, dass ich da was falsch mache. Ansonsten scheint nen technisches Problem vorzuliegen.


    Bist du dir sicher, dass in dem genannten Satz eine 63 eingetragen werden muss?


    Danke und Gruß.

  • Hallo,


    wenn du nur eine Zahl einträgst wird die Eingabe als Dezimalzahl gewertet.


    Wenn du zum Beispiel alle 6 Achsen synchronisieren willst kannst du das Binär(b), Hexadezimal(h) oder Dezimal eintragen, also:
    111111b oder
    3Fh oder eben
    63


    Gruß
    Klaus

  • Vielen Dank an Klaus und Sebastian. 63 war der springende Punkt. Das steht auch an einer Stelle der Anleitung. Ich hatte aber immer dort geschaut, wo es nicht so genau erklärt war.


    Jetzt läuft das Ding. :supi:


    Gruß
    Philipp

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now