22. Juli 2019, 20:43:41
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Stäubli RX 90 CS7 Programierung


normal_post Autor Thema:  Stäubli RX 90 CS7 Programierung  (Gelesen 2909 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

12. Juli 2014, 10:19:05
Gelesen 2909 mal
Offline

Sascha78


Hallo Leute

Ich bin neu hier und hab gleich die erste Frage aber bitte nicht hauen  :uglyhammer_2:
Ich habe eine RX 90 mit einer cs7 steuerung was man mit V+ Programmiert ! Nun meine Frage ich bin mit Industrie roboter in dem gebiet neu und habe leider kein plan wie ich die Programme dafür schreiben kann ! Ich habe versucht mich in das V+ reinzulsen aber ich kriegs nicht in mein kopf wie son Programm aussehen kann ! Hat jemand sowas wie ein demo programm wo ich mir das mal anschauen kann wie man sowas schreibt oder aussehn sollte ???
Eigentlich wollte ich erstmal ein kleine Programm erstellen wo er startet zum Punkt a fährt pickt und weiter zu Punkt B losslassen und wieder an den den Start !

Für Hilfe oder Ratschläge währe ich dankbar !
Eine Schulung in V+ is gerade nicht drin da ich den Text von einer SPS Schulung schreibe die noch bis November geht
 :merci:
  • gefällt mir    Danke

Heute um 20:43:41
Antwort #1

Werbung

Gast

15. Juli 2014, 09:02:32
Antwort #1
Offline

Pitl

Global Moderator
Hallo Sascha78,

ich denke der einzigst sinnvolle Weg für die Lösung deines Problems ist eine Programmierschulung. Du schreibst selber dass du im Moment keinen Anhaltspunkt findest, wie das System zu programmieren ist, das lässt darauf schließen, dass du noch nie tewas mit Industrierobotern zu tun hattest. Es bleibt auch der Sicherheitsaspekt, der auf Schulungen vermittelt wird, Roboter sind keine klenen Maschinen und können bei falscher Programmierung großen Schaden anrichten.

Du schreibst ledier nicht, ob die Programmierung des Roboters als Kundenprojekt oder wofür immer erfolgen soll. Vielleicht kannst du da tewas mehr Licht reinbringen. Unter Umständen wäre Hilfe durch eine freiberuflichen Programmierer sinnvoll. Wenn das eine Lösung ist schreibe mir bitte eine PN.

-Pitl 
  • gefällt mir    Danke

18. Juli 2014, 18:23:33
Antwort #2
Offline

Sascha78


Danke für die antwort Ich habe jetzt meine anhaltspunkte bekommen und auch schnell verstanden und mein erstes program auch schon geschrieben und läuft auch ! Zur allgemeinen Info der robi steht in einer Zelle und den habe ich mit notaus schalter und Türkontakt versehen also im betrieb kommt keiner ran !! Der robi soll für mich arbeiten da ich faul bin  :ylsuper:
Was ich damit vor habe eigentlich nur pick and place mehr nicht !
Was mir einer noch hier erklären kann oder darf is wie ich die Signale für mich verwenden kann also Signal 7 und 8 sind klar sind im arm drin für luft !
Wie krieg ich den robi dazu stehen zu bleiben wenn ein signal nicht da is also 0 und wenn er signal 1 hat weiter zu machen !! Also wenn mir das noch einer verraten kann währe ich Glücklich ansonsten muss ich stäubli wieder nerven  :zwink:
Programier Siemens Step 7 von daher weis ich nich wie das mit dem robi geht
  • gefällt mir    Danke

20. Juli 2014, 09:50:23
Antwort #3
Offline

Pitl

Global Moderator
Wenn der Roboter nichts machen soll so lange ein Signal 0 ist geht das so:

i.rob.start = 1001
IF NOT SIG(i.rob.start) THEN
   DO
      WAIT
   UNTIL SIG(i.rob.start)
END

Wenn der Roboter nur etwas machen soll so lange ein Signal 1 ist geht das so:
WHILE SIG(i.rob.start) DO
   Robbie mach was
END

-Pitl



  • gefällt mir    Danke

20. Juli 2014, 11:02:58
Antwort #4
Offline

Sascha78


 :merci:

Gibt is in V+ auch sowas wie flanken auswertung oder richtimpuls  ?  Weil ich habe mich glaub i mich etwas dumm ausgedrückt  :wallbash: Ich erklär mal was ich genau will !

Es kommt ein teil aus dem Magazin, wenn das teil drausen is soll der robi ein Signal 1 bekommen das er es holen kann wenn er das teil dann aufgenommen hat geht das signal ja wieder auf 0 aber der robi soll es ja dann trotzdem weiter laufen und sein teil an ablage ort ablegen !
Geht das mit den Oben beschrieben Befehlen dann auch ?? :danke:
  • gefällt mir    Danke

Heute um 20:43:41
Antwort #5

Werbung

Gast

20. Juli 2014, 21:12:08
Antwort #5
Offline

Pitl

Global Moderator
Du kannst dir wie oben geschrieben eine Flankenauswertung programmieren.

Zu deinem Beispiel:

i.part.avail = 1001


MOVE lc.pick.prepos

IF NOT SIG(i.part.avail) THEN
   DO
      WAIT
   UNTIL SIG (i.part.avail)
END

MOVE lc.pick
BREAK


-Pitl



  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH