20. März 2019, 08:15:58
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] Wechselgreifer


normal_post Autor Thema: [offen] Wechselgreifer  (Gelesen 845 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

24. Januar 2018, 15:14:39
Gelesen 845 mal
Offline

peterDausK


Hallo zusammen,
Aktuelle Situation:
Wir setzen Roboter von KUKA und Yaskawa ein, die an Spritzgießmaschinen arbeiten, und dort Teile entnehmen. Da auf einer Maschine oft verschiedene Teile Produziert werden, gibt es für den Roboter ein manuelles Wechselgreifsystem von Schunk mit einem 19-Poligen Stecker. Auf diesem Stecker ist mit drei Drähten eine Codierung gemacht, und die übrigen sind für Positionsschalter von Zylindern.
Es gibt Greifer die haben lediglich zwei Vakuumkreise, und es gibt Greifer die haben 5 Zylinder, und 4 Vakuumkreise. Zusätzlich dann auch noch ein par Sensoren.
Problem:
Mittlerweile sollen die Greifer an immer mehr Robotern genutzt werden. Dadurch passt natürlich die Greifercodierung nicht mehr, da diese mehrfach vorkommen kann. Des weiteren sind die restlichen Pins unterschiedlich belegt. Aktuell also ein kleine Chaos...
Meine Idee:
Unten am Robotersockel ein IO-Link Master, und mit drei Drähten durch den Roboter, und das Wechselgreifsystem zu einem Datenspeicher auf dem Greifer. Damit wäre die Codierung gelöst.
Was noch fehlt, ist die Anbindung der Sensoren auf dem Greifer. Das hätte ich gerne mit einem IO-Link Hub gemacht, die lassen sich allerdings laut Siemens nicht so wie ein Profinet Teilnehmer abkoppeln. Die Profinetleitung durch den Roboter wollen wir eher nicht nutzen, da wir dort schon mehrfach schlechte Erfahrungen mit defekten Leitungen gemacht haben.
Hat jemand eine Lösung, oder Idee wie ich das machen könnte?
Gruß
Peter
  • gefällt mir    Danke
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!!!  :lol:

Heute um 08:15:58
Antwort #1

Werbung

Gast


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH