20. März 2019, 08:18:20
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 lagerhallenbeleuchtung


normal_post Autor Thema:  lagerhallenbeleuchtung  (Gelesen 2485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

12. April 2015, 14:36:08
Gelesen 2485 mal
Offline

RoboFlop


hallo!

würde gerne wissen, was für eine art beleuchtung ihr in der produktionshalle verwendet. nachdem nun einiges verboten wird, also Quecksilberdampflampen (HQL) sowie Metallhalogendampflampen und Hochdrucknatriumdampflampen bzw. lange schon ein umbau geplant ist, würde ich gerne mal ein paar ideen sammeln für alternativen.

danke!
  • gefällt mir    Danke

Heute um 08:18:20
Antwort #1

Werbung

Gast

13. April 2015, 21:34:09
Antwort #1
Offline

Handschuh #33


  • gefällt mir    Danke

18. April 2015, 22:14:16
Antwort #2
Offline

RoboFlop


hast du da mehr infos? sind bei leds die lichtausbeute auch wirklich ausreichend bzw. kosten bzw. anbieter usw.

vielleicht hat jemand gerade einen umbau durch und kann da mehr infos liefern? wäre super.
  • gefällt mir    Danke

19. April 2015, 21:35:53
Antwort #3
Offline

Handschuh #33


Ich schaue morgen mal!
Wir haben alte HQLs aus einer Halle rausgeschmissen, nun nur noch die hälfte an LED-Leuchten, die gefühlt die Halle doppelt so hell ausleuchten...
  • gefällt mir    Danke

25. April 2015, 11:09:17
Antwort #4
Offline

RoboFlop


das klingt gar nicht gut. habt ihr da einen experten engagiert, der die lichtverhältnisse ausgemessen hat oder einfach ausgetauscht mit produkten, die man so am markt findet?
  • gefällt mir    Danke

Heute um 08:18:20
Antwort #5

Werbung

Gast

26. April 2015, 22:35:58
Antwort #5
Offline

Handschuh #33


Wir sind da beraten worden, bezüglich der Leuchten und hatten auch einige zum testen im Haus!
Ich würde da einfach mal jemanden kommen lassen, bei uns war es unser Großhändler.
  • gefällt mir    Danke

30. April 2015, 22:57:20
Antwort #6
Offline

RoboFlop


alles klar. ohne experten gehts natürlich nicht. dachten wir uns schon...

was hältst du von einer mietoption, beispielsweise Deutsche Lichtmiete, wo beratung, montage und sonstiges mit einer monatlichen gebühr abgedeckt ist?

bzw. sonstige alternativen, empfehlenswerte anbieter, etc.?
  • gefällt mir    Danke

12. Juni 2015, 06:44:23
Antwort #7
Offline

Robotermann


Guten Morgen,

keine Ahnung aus welcher Ecke du kommst, aber evtl. können die dir weiterhelfen, die entwickeln die LED-Leuchten selber und können im Notfall sogar reparieren (z.B. Kondensator austauschen):
http://ledlic.de/ledlic-led-beleuchtungstechnik.html

Gruß,
Robotermann
  • gefällt mir    Danke

29. Juni 2015, 08:40:31
Antwort #8
Offline

RoboFlop


http://ledlic.de/ledlic-led-beleuchtungstechnik.html[/url]

Gruß,
Robotermann

Hallo Roboterkollege :)

Danke für deine Nachricht. Wir haben uns aber mittlerweile schon auf Gespräche mit der Deutsche Lichtmiete eingelassen, da die hohen Anfangsinvestitionen damit schön auf eine lange Phase ausgedehnt werden können. Abgesehen davon haben wir da auch kein Risiko. Auch dass die Montage und alles übernommen wird, erleichtert uns die Arbeit ungemein. In der Firma bei uns will sich auch nicht wirklich jemand verantwortlich zeigen oder richtig recherchieren, also überlassen wir das lieber einem Spezialisten, der dann auch vertraglich verantwortlich dafür ist.

Ich denke ich sollte den Thread schließen, da das Thema schon so gut wie erledigt ist. Danke allen für die Hilfe!
  • gefällt mir    Danke

Heute um 08:18:20
Antwort #9

Werbung

Gast


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH