ABB Roboterschulung von praxiserfahrenen Trainern
in unserem Schulungszentrum in Mainburg oder vor Ort bei Ihnen
Bediener und Expertenschulungen anfragen

Autor Thema:  Werkzeugwechselsystem  (Gelesen 3216 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

andyausmeckpom

  • Gast
Werkzeugwechselsystem
« am: 25. November 2005, 10:44:25 »
Hi,

gibt es eigentlich ein System womit ein 6Achs IDR sich automatisch Werkzeug greifen und fest an sich montieren kann? Also quasi wie das Revolver System bei 5Achs Fräsen?

Wir haben einen Greifer,Fräser,Stift und ne Klebstoffspritze bisher, die alle erst mittels Schrauben mühseelig befestigt werden müssen. Diesen Umstand wollen wir ändern und diese Aufgaben automatisch durchführen lassen...

gibts sowas schon und wenn ja, wie sieht sowas aus?
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Sven Weyer

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1070
  • Bewertet: +20
Re: Werkzeugwechselsystem
« am: 25. November 2005, 17:23:31 »
Hallo,
wir verwenden verschiedene Systeme je nach Kundenwunsch.
IPR ist bei uns sozusagen Standard.
Wenn der Kunde aber möchte setzen wird auch diese von der Firma Sommer ein. Einfach mal bei Googel nach sehen. Findest es bestimmt.
Kostet natürlich auch ein bisschen.

robotic74
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

Offline Joerg Haben

  • Forum Mitglied LV 4
  • *
  • Beiträge: 42
    • http://www.irbservice.de
  • Bewertet: +2
Re: Werkzeugwechselsystem
« am: 02. März 2006, 21:34:50 »
schau mal bei stäubli nach
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Widerstand ist zwecklos

Rauschi

  • Gast
Re: Werkzeugwechselsystem
« am: 03. März 2006, 13:14:50 »
Wir haben das im Einsatz :
http://www.walther-praezision.de/de/produkte/multikupplungen/werkzeugwechsler/index.html
« Letzte Änderung: 04. März 2006, 20:55:14 von Werner Hampel »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Hermann

  • Forum Legende LV 3
  • *
  • Beiträge: 1449
  • Bewertet: +78
Re: Werkzeugwechselsystem
« am: 04. März 2006, 20:15:57 »
Hallole,

Werkzeugwechselsysteme gibt es auch bei Schunk.

Und Tschüss
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline ASIMO

  • Forum Mitglied LV 9
  • *
  • Beiträge: 89
  • Bewertet: 0
Re: Werkzeugwechselsystem
« am: 22. März 2006, 10:33:46 »
 :meld:... und die von GRIP sind auch nicht schlecht!

Gruß ASIMO
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline kai_n

  • Forum Elite LV 11
  • *
  • Beiträge: 552
  • Bewertet: +3
Re: Werkzeugwechselsystem
« am: 23. März 2006, 18:59:19 »
Wir benutzen das SWS von Schunk. Ist eigentlich ganz nett, hatten da bisher keine Probleme. Die bieten auch führungen für Druckluft, elektrik und Flüssigkeiten an.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
If you and DEAD people can read Hex, how many people can read Hex?

Offline stefanM

  • Global Moderator
  • Forum Elite LV 11
  • *
  • Beiträge: 535
  • Bewertet: +3
Re: Werkzeugwechselsystem
« am: 25. März 2006, 13:35:37 »
Hallo,

mit den Werkzeugwechslern von Schunk und IPR habe ich ganz gute Erfahrungen.
Die  Werkzeugwechsler von IPR haben manchmal "Zahnausfall" - wenn die beiden Teile beim Spannen nicht dicht genug zusammen sind und man ohne Werkzeug wieder rausfaehrt fallen Kugeln raus - da muss man beim teachen aufpassen.
Mit den Werkzeugwechslern von Sommer habe ich eher schlechte  Erfahrungen gemacht, da muss man sehr genau teachen, damit es flutscht.
Generell sollte mann darauf achten, dass der Flasch beim Werkzeugwechsel horizontal ist und der Schwerpunkt etwa in der Flanschmitte ist - sonst verkantet´s.

Gruss Stefan
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline winny-plc

  • Forum Mitglied LV 4
  • *
  • Beiträge: 40
  • Bewertet: 0
Re: Werkzeugwechselsystem
« am: 16. Oktober 2006, 09:48:38 »
Hallo,

gibt es einen Werkzeugwechsler bei dem ein Tool fest eingebaut ist/bleibt  und zu dem flexibel andere Tools mit angbaut werden können. Die Wechslersysteme die ich kenne werden alle direkt an den Flansch gebaut, das Tool das dort angebaut ist soll aber dran bleiben.

Kennt jemand von euch ein Wechselsystem das man zusätzlich montieren kann?
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline stefanM

  • Global Moderator
  • Forum Elite LV 11
  • *
  • Beiträge: 535
  • Bewertet: +3
Re: Werkzeugwechselsystem
« am: 16. Oktober 2006, 18:56:22 »
Hi,

sowas habe ich noch nie gesehen.
Aber mit einem Adapeterflansch aus Alu kann mann sich da wochl auch was selber basten.

Gruss Stefan
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


xx
Manuelles Werkzeugwechselsystem

Begonnen von Anubis

3 Antworten
1251 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Januar 2011, 10:02:48
von Anubis
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap