Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  Schulungssysteme - Baukasten  (Gelesen 1221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline peter78

  • zweiter Post
  • *
  • Beiträge: 2
  • Bewertet: 0
Schulungssysteme - Baukasten
« am: 19. September 2007, 09:08:30 »
Hallo,

kennt jemand Firmen welche Schulungssystem für Industrieroboter, sprich ein Minisystem inkl. Steuerung oder Steuerung
per PC anbieten.

Es sollte ein kleiner Roboter sein (Platz => Büro/Labor)

Würde als Einstieg dienen.

  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Urmel

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1127
  • Bewertet: +16
Re: Schulungssysteme - Baukasten
« am: 19. September 2007, 09:35:16 »
Hallo,

schau mal bei Festo Didactic , die machen solche Minianlagen für Schulen.

Da gibt es auch Anlagen mit Robotern (z.B. Mitsubishi RV-2AJ).
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline peter78

  • zweiter Post
  • *
  • Beiträge: 2
  • Bewertet: 0
Re: Schulungssysteme - Baukasten
« am: 19. September 2007, 09:42:47 »

Vielen Dank

  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline kurvanov

  • Forum Mitglied LV 8
  • *
  • Beiträge: 78
  • Bewertet: +4
Re: Schulungssysteme - Baukasten
« am: 19. September 2007, 14:50:47 »
Hallo

Stäubli bietet auch sehr kleine maschine (TX40 als 6-Achs. od. RS20 als 4-Achs.).
Deren Steuerung is auch als "standalone" (ohne Roboter) verfügbar. Sie ist dann so gross wie ein 15x12x40 (BxHxL) cm Würfel.
Programmierung über PC

mfG
Kurvanov
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Urmel

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1127
  • Bewertet: +16
Re: Schulungssysteme - Baukasten
« am: 19. September 2007, 15:06:06 »
Kleine Roboter gibt es von vielen Herstellern.

Die Frage ist, was genau benötigt wird. Ein komplettes System mit ausgearbeiteten Schulungskonzept, wie bei Festo ? Oder nur ein kleiner Roboter zum experimentieren ?

Da wird eine Bildungseinrichtung sicher zum Komplettsystem greifen, schon allein weil es fertige Unterichtsmaterialien als Vorlage gibt. In anderen Fällen würde ich auch eher zu einem einzelnen Roboter raten, das ist sicher billiger. So eine Festo-Zelle ist sicher ein mehrfaches so teuer wie der Roboter alleine.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap