ABB Roboterschulung von praxiserfahrenen Trainern
in unserem Schulungszentrum in Mainburg oder vor Ort bei Ihnen
Bediener und Expertenschulungen anfragen

Autor Thema:  Robotermodell in der Steuerung  (Gelesen 949 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joey

  • fünfter Post
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bewertet: 0
Robotermodell in der Steuerung
« am: 13. November 2008, 14:07:56 »
Hallo,

hab da mal eine Frage. Kann man das Robotermodell in der Robotersteuerung verändern, z.B. einen Arm um 1mm verlängern? Kann man dasselbe auch bei einem Modell in einem Offline Programmiersystem machen? Und ist sowas schwer?
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline robots

  • Forum Mitglied LV 8
  • *
  • Beiträge: 70
  • Bewertet: 0
Re: Robotermodell in der Steuerung
« am: 17. November 2008, 19:04:40 »
Jeder Roboter verwendet ein Nominalmodell. Damit werden dann die notwendigen Transformationen durchgeführt. Je nach Roboter hat man auch teilweise Zugriff auf das Modell, wobei eine Änderung hier natürlich fatale Auswirkungen haben kann. Hier ist also größte Vorsicht geboten.
Gruß, robots
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


xx
Steuerung für Anfänger ?

Begonnen von nsane

24 Antworten
7286 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Januar 2007, 18:39:08
von robodoc
exclamation
Roboter und Steuerung gesucht

Begonnen von Roger

5 Antworten
2540 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Oktober 2005, 22:11:48
von rmac
xx
MC4 Steuerung Krauss Maffei

Begonnen von jakzon

0 Antworten
1522 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. April 2009, 13:15:31
von jakzon
xx
Auslastung eines Roboters.... /Steuerung

Begonnen von metzo

1 Antworten
1530 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. März 2010, 21:07:17
von Minimann
xx
Einfachste Steuerung eines Roboters?

Begonnen von Chr

6 Antworten
2138 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Mai 2015, 15:29:07
von Urmel
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap