Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  Not-Aus Kopplung  (Gelesen 2910 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Murphyp

  • Stammgast LV 1
  • *
  • Beiträge: 13
  • Bewertet: 0
Not-Aus Kopplung
« am: 14. Februar 2006, 09:53:48 »
Hallo,

habe eine Frage zur Kopplung des Not-Aus Kreises.
Ich möchte einen Roboter IR360 mit einer anderen Maschine koppeln.
Nun ist die Not-Aus Kette des Roboters nur einkanalig. Müsste ja aber eigentlich
zweikanalig sein. Hat jemand einen Tip wie und ob das zu realisieren ist?

Danke im voraus
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline kai_n

  • Forum Elite LV 11
  • *
  • Beiträge: 552
  • Bewertet: +3
Re: Not-Aus Kopplung
« am: 14. Februar 2006, 09:57:40 »
Ich nehme an, man darf da was mir Relais zusammenbauen, aber genauer weiss ich das leider auch nicht.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
If you and DEAD people can read Hex, how many people can read Hex?

Offline Werner Hampel

  • Administrator
  • Forum Legende LV 3
  • *
  • Beiträge: 1592
    • ROBTEC GmbH - Roboter Systemhaus
  • Bewertet: +26
Re: Not-Aus Kopplung
« am: 14. Februar 2006, 17:12:54 »
welcher Roboter is das genau ?
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

Offline Murphyp

  • Stammgast LV 1
  • *
  • Beiträge: 13
  • Bewertet: 0
Re: Not-Aus Kopplung
« am: 14. Februar 2006, 18:52:14 »
Ein IR 360 125-1A
Baujahr:1996
mit RC30/51C
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Werner Hampel

  • Administrator
  • Forum Legende LV 3
  • *
  • Beiträge: 1592
    • ROBTEC GmbH - Roboter Systemhaus
  • Bewertet: +26
Re: Not-Aus Kopplung
« am: 14. Februar 2006, 19:05:36 »
hört sich wie KUKA RCM an.
Oder KRC32 ?
Ich dachte, die zweikanaligkeit sei bei KUKA schon länger (immer) gegeben.
 :kopfkratz:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

Offline Sven Weyer

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1070
  • Bewertet: +20
Re: Not-Aus Kopplung
« am: 14. Februar 2006, 19:28:35 »
Hallöchen,
laut CE etc.solltest Du dieses sicherlich nicht einfach mit Relais vervielfachen. Das könnte ins Auge gehen. frag lieber beim Herstellersupport nach oder dein E-Planer sollte sich nach der gängigen Verfahrensweise bei solchen Fällen erkundigen.

Kenne so etwas leider auch nicht. Bin bis jetzt immer von einer Zweikanaligkeit ausgegangen. Bin mir sicher das es für so etwas eine Lösung gibt. Es kommt auch darauf an wo Du Deine Verzweigung anbringst.

robotic74
« Letzte Änderung: 14. Februar 2006, 21:09:49 von Werner Hampel »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

Offline Murphyp

  • Stammgast LV 1
  • *
  • Beiträge: 13
  • Bewertet: 0
Re: Not-Aus Kopplung
« am: 15. Februar 2006, 15:20:13 »
Ok danke erstmal soweit.

Handelt sich übrigens um eine KRC 32.

  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap