21. April 2019, 22:49:20
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Anzahl Teile bis "guter Qualitätsstand"

normal_poll Umfrage

Wieviel Teile benötigt man um sagen zu können: Qualität

ein bis drei
vier bis acht
neun bis 15
15 bis 30
31 und mehr

normal_post Autor Thema:  Anzahl Teile bis "guter Qualitätsstand"  (Gelesen 1852 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

10. Juli 2006, 12:14:41
Gelesen 1852 mal
Offline

DKeipp


Was denkt Ihr? Wieviele Karossen oder Einzelteile benötigt man bei z.B. Punktschweißen oder Stanzen/Prägen um eine akzeptable Qualität zu erreichen. Vorrausgesetzt sind 100 Arbeitspunkte.

MfG
Dennis
  • gefällt mir    Danke
MfG
Dennis Keipp

Geiz macht Krank... Qualität ist Geil!

Heute um 22:49:20
Antwort #1

Werbung

Gast

10. Juli 2006, 13:38:58
Antwort #1
Offline

robodoc


Diese Frage ist immer wieder ein Streßfaktor, speziell in der Autoindustrie.

Fakt ist aber, daß man mit nur einer handvoll Bauteile viel zu wenig Optimierungsmöglichkeiten hat um Qualität wirklich herzustellen. Qualität beim Punktschweißen heißt für mich nicht nur, daß so ein Schweißpunkt auch hält, sondern daß er mit so wenig Materialermüdung wie möglich geschweißt wird. Es gab ja mal die Faustformel: "Zwischen 3 und 8 Metern Funkenflug ist es ein guter Punkt!"

Diese Philosophie kann ich gar nicht mitgehen.

Vor allem beim Kleben und Bahnschweißen (MIG, LASER usw.) muß man halt mal einige Teile lang probieren.  Die Endkunden möchten zwar immer gerne mit Probeteilen geizen, fallen damit aber eigentlich immer auf die Nase.

Grüße Robodoc
  • gefällt mir    Danke
Weniger als 100% wird nicht akzeptiert :-)

12. Juli 2006, 00:24:32
Antwort #2
Offline

Werner Hampel

Administrator
kommt vor allem auf die Qualität der Bauteile an....

Wennste jedesmal dem Bauteilstand hinterherkorrigieren kannst, biste natürlich wesentlich länger dabei.

Wenn ich aber mal von meiner Erfahrung bei "normalen Projekten" so ausgehe, dann würd ich sagen, 5 sind sehr knapp, 10 besser, 20 sind gut, 30 Luxus.
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

26. Juli 2006, 00:20:55
Antwort #3
Offline

robot_bitch


Kommt auf die applikation an, kenne jemanden der hat 150 teile mit der hand abgefahren, bis die qualität da war!!

Pauschal gibt es kein 1,2,3, oder 100 mal!!!!!!!

Ich weiss nur das laserlöten, laserschweißen, kleben, und rollfalzen, sehr viel aufwand benötigt.  :wallbash:

Beim handling ist das wieder anders, teil entnehmen, teil ablegen, sonst nichts, kein aufwand!!!!!  :supi:

Und es kommt immer auf den kunden an, der eine ist so und der andere so!!!  :genau:

......qualität, was ist das eigentlich??????

Ist das DC, BMW, VW, Porsche, Ford, oder Opel??????

Gruß robot_bitch!!!


  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH