17. Februar 2019, 15:26:25
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Suche "kostenlose" MRL Beispielprogramme


normal_post Autor Thema:  Suche "kostenlose" MRL Beispielprogramme  (Gelesen 3795 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

27. September 2005, 15:34:16
Gelesen 3795 mal

hemmerling

Gast
Suche "kostenlose" MRL ( Mitshbishi Command Language ) Beispielprogramme,
und / oder ein Roboter-Buch, in dem Beispiele in MRL stehen.

Warum:
Ich bin Student der Informationstechnik an der FH Hannover, im Hauptstudium,
und mache gerade das Industrieroboter-Labor
http://wwwserv1.rz.fh-hannover.de/etech/e01/labore/hht_labor.htm
, wo wir

a) mit COSIMIR, COSIMOD, COSIROB
b) mit einem Mitshbishi Movemaster RV-E2 Roboter
arbeiten.

Die original COSIMIR Software steht nur an den Labortagen zur Verfügung, das original Movemaster Handbuch steht uns zur Verfügung, sowie ein Laborskript. Aber von der Auflistung aller MLR-Befehle in diesem Handbuch und auch im Laborskript weiss man ja noch lange nicht wie's wirklich geht....  und wir müssen ein MRL-Programm "im Trockenen" vorbereiten.

Wir haben bereits herausgefunden, daß in der auf
http://www.festo.de/
frei herunterladbaren Demo-Version von COSIMIR 4.0
4 MLR Programme stecken, als Quelltext, immerhin,
und zwei kleine Beispielprogramme stehen auch im Laborskript :-).

Die Mitsubishi MELSOFT-Software Demo-CD haben ich bereits gestern erhalten, wo ja ebenfalls eine Trial-Version von COSIMIR 4.1 drauf ist.
( komisch daß es bei Festo.De immer noch eine "ältere" Demo-Version zum Download gibt, immerhin
hat die ältere Version MEHR Beispiele :-) ).

Tja was gibt's noch ?

Wir können im Rahmen des Labors nicht entscheiden,welche Programmiersprache wir einsetzen - AML wird in der dazugehörigen Vorlesung auch vorgestellt, wird aber wohl nicht eingesetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Rolf Hemmerling
« Letzte Änderung: 27. September 2005, 16:01:41 von hemmerling »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 15:26:25
Antwort #1

Werbung

Gast

Heute um 15:26:25
Antwort #1

Werbung

Gast

29. September 2005, 22:30:04
Antwort #1
Online

Werner Hampel

Administrator
also auf der http://www.mitsubishi-automation.de/roboter.html gibts die Handbücher.

Als Programmiersprache würde ich Melfa Basic III empfehlen.

Wegen der Beispielprogramme kann ich leider nicht helfen, die Programme sind alle "Betriebsgeheimnis"  :zwink:
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH