17. Februar 2019, 14:45:43
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 RV-2AJ Koordinatenprobleme


normal_post Autor Thema:  RV-2AJ Koordinatenprobleme  (Gelesen 1093 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

03. Dezember 2009, 14:37:53
Gelesen 1093 mal
Offline

NocheinLehrer


Hallo, ich habe folgendes großes Problem.  :hilfe:
Nachdem der Robby längere Zeit ohne Batterien war wurde er wieder gestartet, das Steuergerät initialisiert, die Grundstellung über mechanische Endanschläge eingestellt.
Über das Steuergerät wurde die Bewegungsgeschwindigkeit auf 20% gestellt.
Beim Versuch, über die Teachbox den Robby zu bewegen habe ich festgestellt, dass die J3-Achse nur in eine Richtung funktioniert, die anderen in beide Richtungen. Es erscheint keine Fehlermeldung - nur auf dem Teachbox-Display erscheint vor der J3-Achse ein x, wenn ich diese betätigen möchte. Eine Steuerung über die Werkzeugkoordinaten oder Roboterkordinaten funktioniert auch nicht ( kurzes anrucken  und dann Ruhe  - kurzes piepen und x vor den  Koordinaten auf dem Teach-Display ; Fehlercode H0963auf Steuergerät).
Kaputt kann dre Antrieb der J3-Achse nicht sein, denn wenn ich die Grundstellung über die Koordinaten , die im Deckel des Robbys festgehalten sind einstelle, geht die J3- Achse beidseitig und die anderen Achsen nur in eine Richtung.

Hat jemand ein Lösung für das Problem - ich bin dem Verzweifeln relativ nahe.
Vielen Dank schon erst einmal
  • gefällt mir    Danke

Heute um 14:45:43
Antwort #1

Werbung

Gast

Heute um 14:45:43
Antwort #1

Werbung

Gast

03. Dezember 2009, 16:34:13
Antwort #1
Offline

Urmel

Global Moderator
Hallo,

kann es sein, dass du bei der 3. Achse irgendwas beim Nullsetzen falsch machst ?

Man kann eine Achse ja auch so fahren, dass die Pfeile richtig stehen und diese Achse dann einzeln an dieser Position nullsetzen. Ich weis jetzt nicht auswendig, wie der Menueintrag heißt, habe ihn aber erst kürzlich erfolgreich bei einem RV-20A benutzt.

Im Zweifelsfalle wende dich nochmal an den Support ...

Grüße

  Urmel
  • gefällt mir    Danke

04. Dezember 2009, 16:59:38
Antwort #2
Offline

Martl


Hallo,

du hast deinen Endanschlag in der falschen Richtung gemacht.

Null den Roboter nochmal in der anderen Richtung in der betreffenden Achse.
Dann müßte es funktionieren.

Am besten immer vorher auch Z-Phasen löschen.

mfg

Martl
  • gefällt mir    Danke

08. Dezember 2009, 08:31:37
Antwort #3
Offline

NocheinLehrer


Danke, der Hinweis war "Gold" wert. In der Doku steht man soll die Achse gegen "-" Endanschlag ausrichten. Bei den anderen Achsen hat das auch funktioniert, entweder ist der Aufkleber falsch drauf oder bei J3 ist der Richtungssinn anders. Jedenfalls fährt er nun schön in alle Richtungen ohne Fehlermeldung.

Mal sehen, wie es nun mit der Verbindung PC- Robby klappt.

  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH