Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  Prefetch Problem !  (Gelesen 1613 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline waggy

  • Bekannter LV 1
  • *
  • Beiträge: 6
  • Bewertet: 0
Prefetch Problem !
« am: 29. Februar 2008, 11:16:55 »
Hallo !

folgendes Problem: Es wurde 1 Hauptprogramm geschrieben, welches in endlosschleife läufte, dazu wurde ein Unterprogramm in einen anderen Slot vom Hauptprogramm gestartet , welches einen Interrupt aktiviert und auslöst und einen Fehler generirt. Der interrupt wird aber erst zuspät ausgelöst, das hauptprogramm läuft einpaar zeilen  weiter, was zu einem crash geführt hat.
Wie kann man noch einen Interrupt wieder löschen außer wenn das Programm ein END durchläuft. :nocheck:

Problem 2: Ich möchte zu einem Punkt , -30 Fahren:

MOV P1
MOV P1,-30
MOV P1 :nocheck:

wie kann ich Sichergehen dass er den punkt P1,-30 sicher erreicht ?
außer durch cnt 0 und eventuell ein DLY 0.1 Wie kann man dem Roboter auch hier abgewöhnen in die nächste Zeile zu schauen ?

Problem 3:

Scara RH

ich drehe die C-achse 7x hintereinander  45° im UZS
Wie kann ich vermeiden, dass die C-achse plötzlich zwischen durch unmotivert 360° in die andere Richtung dreht,
kann ich das mit einer Flag abfrage oder ähnlichem unterbinden ?  :hilfe:


danke im voraus !

  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


Mitsubishi Roboterservice
Beratung, Verkauf, Inbetriebnahmen, Wartung und Reparatur von Mitsubishi Robotern
ROBTEC GmbH ist Offizielles Robotercenter von Mitsubishi Electric

Offline Urmel

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1118
  • Bewertet: +16
Re: Prefetch Problem !
« am: 29. Februar 2008, 11:45:01 »
Hallo !


Interrupts mit Multitasking habe ich noch nicht probiert. Dazu kann ich leider nichts sagen.
Mit Interrupts (von IO-Bits) und gleichzeitiger PC-Kommunikation habe ich auch schon Probleme gehabt, da nehm ich lieber MXT oder MOV mit WTHIF.


Ich verwende da immer CNT 0 und DLY 0.02. Das ist die kleinste mögliche Wartezeit. Eventuell hilft auch noch ein FINE oder PREC ON.


Glaube ich nicht, dass sie das tut. Vermutlich verwendest du eine Position, die in ihren Stellungsflags einen anderen Umdrehungszählerwert hat.

Grüße

  Urmel
« Letzte Änderung: 29. Februar 2008, 14:10:26 von Urmel »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


xx
RV-EN Problem

Begonnen von jk2010

4 Antworten
1570 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Mai 2008, 08:10:51
von Urmel
xx
Problem RV-4A

Begonnen von Netman86

4 Antworten
816 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. November 2011, 11:31:18
von Netman86
xx
Problem bei Ethernetkommunikation zwischen RV-2AJ und SPS

Begonnen von R0N1N

3 Antworten
950 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Mai 2012, 08:13:12
von Urmel
xx
Problem mit Mitsubishi RV-6SL Endschalter

Begonnen von Joseph

1 Antworten
713 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. Dezember 2014, 11:47:27
von Urmel
xx
Problem bei Print Ausgabe (Melfa IV )

Begonnen von fallon

4 Antworten
868 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Juni 2016, 12:25:55
von fallon
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap