16. Januar 2019, 02:51:43
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Multitasking


hot_post Autor Thema:  Multitasking  (Gelesen 3081 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

04. Februar 2010, 14:14:55
Gelesen 3081 mal
Offline

Netman86


Hallo,

möchte diesmal per XLoad/XRun nen Unterprogramm aufrufen. Nur leider passiert nix. Muss ich dafür noch Parameter einstellen? Habe "ALWENA" auf 1 gestellt. Brachte noch keinen Erfolg. Oder muss ich noch vorher den Slot definieren?

z.B.

(SLT2=5, REP, ALWAYS, 10)

Vielen Dank schonmal!
  • gefällt mir    Danke

05. Februar 2010, 08:58:10
Gelesen 3081 mal
Offline

Urmel

Global Moderator
Normalerweise muss man dafür nichts einstellen.

ALWENA habe ich noch nie benutzt.

Grüße

  Urmel
  • gefällt mir    Danke

05. Februar 2010, 09:42:50
Gelesen 3081 mal
Offline

Netman86


Damit möchte ich das Programm aufrufen:

XLoad 6, "MULTITASK"
XRun 6,"MULTITASK"
Dly 15
XStp 6
End

Aber das Programm wird nicht gestartet. Also es kommt kein Fehler aber es passiert halt nix. Was mach ich denn da falsch? Habs auch schon mit Slot 2 oder 3 probiert, statt mit 6.



  • gefällt mir    Danke

05. Februar 2010, 10:56:15
Gelesen 3081 mal
Offline

Urmel

Global Moderator
Müsste eigentlich so gehen.

Vergleiche eventuell mal mit den Programmen hier:
http://www.roboterforum.de/roboter-forum/mitsubishi_roboter/ansteuerung_ueber_labview-t2642.0.html;msg19047#msg19047

Bin im Moment zu beschäftigt ...
  • gefällt mir    Danke

05. Februar 2010, 11:23:55
Gelesen 3081 mal
Offline

Netman86


Der einzigste Unterschied, der mir auffiel, war das dort die Dateiendung (.MB4) noch angehängt wurde. Hab das mal bei mir noch gemacht(mit .MB5) aber brachte leider auch keine Wirkung :(

  • gefällt mir    Danke

06. Februar 2010, 15:27:15
Gelesen 3081 mal
Offline

Martl


Hallo,

mit welchem Programm hast du dein Programm erstellt?

Mitsubishi Programme haben normalerweise immer die Dateiendung .MB4 wenn
sie mit Cosirop erstellt werden.
Also von .MB5 habe ich noch nichts gehört.

mfg Martl
  • gefällt mir    Danke

06. Februar 2010, 16:53:32
Gelesen 3081 mal
Offline

Urmel

Global Moderator

Die neueren Roboter der SD- oder SQ-Serie haben Melfa Basic 5, das stimmt schon. Aber außer der neuen Schreibweise (z.B. Mov statt MOV) und den fehlenden (oder besser versteckten) Zeilennummern hat sich bisher nicht viel geändert.

Habe nichts gesehen, dass an XRun irgendwas geändert wurde.   :denk:

Grüße

  Urmel
  • gefällt mir    Danke

06. Februar 2010, 19:06:40
Gelesen 3081 mal
Offline

Netman86


Habe es mit der RT Toolbox 2 erstellt. Und der Roboter ist ein RV-3SDB. Und das mit der Endung .MB5 war ja nur n Test, weil das Programm in Melfa Basic 5 geschrieben ist. Es kam zumindest kein fehler aber gehen tut es trotzdem noch nicht :(




  • gefällt mir    Danke

07. Februar 2010, 09:44:13
Gelesen 3081 mal
Offline

Martl


Hallo,

hast du schon mal "xrun" ohne Programmladen probiert, also nur den Slot starten.

zB.  XRUN 6    'Slot 6 starten

und dann mal abwarten ob der Slot anläuft mit

WAIT M_RUN(6)=1

mfg

Martl


  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2010, 09:31:20
Gelesen 3081 mal
Offline

Netman86


da kommt die Fehlermeldung:

"3320 Cannot execute XRUN (empty)"





  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2010, 09:44:16
Gelesen 3081 mal
Offline

Urmel

Global Moderator
Hast du vorher ein XLoad gemacht ?

Oder probier mal den entsprechenden SLT-Parameter auf den Programmnamen zu setzen.
  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2010, 11:10:18
Gelesen 3081 mal
Offline

Netman86


Nee, ohne xload, denn da muss ich ja nen Programmname angeben.
Hab jetzt SLT6 den Programmname verpasst und im Moment folgenden Code:
XRun 6
Wait M_Run(6)=1
XStp 6
End

Bei
Wait M_Run(6)=1bleibt er ewig stehen und es passiert nach wie vor nix, ich verstehs einfach nicht was da nicht geht :(



  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2010, 11:29:44
Gelesen 3081 mal
Offline

Urmel

Global Moderator
Habe gerade alle meine Programme durchgesehen, wo ich einen zweiten Task benutze.

Da steht überall nur

XRun 2,"Name"
Wait M_Run(2) = 1

Keine Parameter oder sonstwas geändert. Funktioniert einfach so, seit 1999.

Muss mal sehen ob sich auf der neuen Steuerung etwas geändert hat. Habe zwar einen RV-12SDL hier, der ist aber anderweitig beschäftigt. Demnächst bekomme ich evtl. einen 6SD in die Finger, dann probier ich das mal aus.

Grüße

  Urmel
  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2010, 11:41:44
Gelesen 3081 mal
Offline

Netman86


ok...wäre nett wenn du dich da nochmal hier melden könntest, falls ich doch noch das Problem finde, werde ich es hier noch posten.


  • gefällt mir    Danke

25. Februar 2010, 10:41:37
Gelesen 3081 mal
Offline

magra13



Mir war so, dass der Parameter ALWENA auf 7 eingestellt werden muss ... freigeben / sperren = 7 / 0
Weiterhin muss der Programmplatz, also der Slot auf die Startbedingung Always eingestellt werden.

Guck auch mal bitte, ob du in dem Programm, welches du ausführen möchtest den Befehl GETM 1 (am Anfang) und RELM (am Programmende) programmiert hast.

Viel Erfolg
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH