17. Februar 2019, 14:56:35
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 E/A Schnittstelle CR2 , C100 und C300


normal_post Autor Thema:  E/A Schnittstelle CR2 , C100 und C300  (Gelesen 1117 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

14. März 2012, 18:45:55
Gelesen 1117 mal
Offline

elmum


Hallo,

kann mir eventuell jemand bei der Belegung der E/A-Schnittstelle weiter helfen.

Habe zurzeit das Problem, dass wenn ich z.B. den Eingang 5, Pin 20, "Betriebsrechte" mit 24V beaufschlage, ich keine Statusänderung in der Teaching-Box angezeigt bekomme.

Hat das eventuell mit Pin 1, "FG" zu tun?
Ich habe auch in den Unterlagen keinen genaueren Hinweis gefunden was der Pin bzw. die Funktion "FG" für eine Bewandnis hat.

Versuche zurzeit den Roboter von extern zu starten und habe halt das Problem das er auf die Eingänge 0-5 bei 24V Beaufschlagung garnicht reagiert.

Ich sag schon mal vielen Dank im Voraus.

MfG

der Elmum

P.S.: Vielleicht fragt sich nun der ein oder andere, warum ich plötzlich so viele Fragen zum RV-6SL habe. Ich bin zurzeit dabei mich mit dem Roboter anzufreunden und habe aber keinerlei Möglichkeiten eine Schulung zu besuchen.
Der Roboter soll einen vorhandenen Reiss-Roboter ersetzen und ein Werkstück unter einem Laserstrahl verschweißen.
Das Werkstück wird von Hand, über ein Schunk-Handling, am Roboter befestigt / gespannt. Der Robi ansich ist also nur zum Transport des Werkstücks unter den Laserstrahl gedacht und um das Werkstück exakt unter dem Strahl zu führen.
« Letzte Änderung: 14. März 2012, 18:49:41 von elmum »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 14:56:35
Antwort #1

Werbung

Gast

Heute um 14:56:35
Antwort #1

Werbung

Gast

15. März 2012, 11:21:05
Antwort #1
Offline

Urmel

Global Moderator
Hallo,

FG steht, glaube ich, für Field Ground, das ist die Abschirmung. Sollte also nichts mit deinem Problem zu tun haben.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass Eingänge in Gruppen zu acht einen gemeinsamen Masseanschluss haben. Ausgänge in Gruppen zu vier einen gemeinsamen 0 V und 24 V Anschluss. Mehr braucht man da nicht anzuschliessen.

Grüße

  Urmel
  • gefällt mir    Danke

15. März 2012, 13:28:39
Antwort #2
Offline

elmum


Hallo,

also müsste der Eingang über das R46TB angezeigt werden, wenn der Wahlschalter in der richtigen Position "Auto Extern" steht.

MfG

der Elmum

Nachtrag: Hatte vergessen einen Pin an den Schnittstellen CN100  / CN200 mit 0V zu verbinden. Nun funktoniert es soweit erst mal.
« Letzte Änderung: 15. März 2012, 17:29:30 von elmum »
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH