16. Juni 2019, 05:15:10
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Objete erzeugen, bewegen, ablegen ausfördern


normal_post Autor Thema:  Objete erzeugen, bewegen, ablegen ausfördern  (Gelesen 384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

22. Mai 2019, 08:19:21
Gelesen 384 mal
Offline

skyflyer


Hallo Forum,

Ich bin mit Kuka sim pro 3.0 zu Gange und möchte folgendes machen:

in einem aktuellen Projekt möchte ich den Prozess in einer Simulation darstellen.
an einem Tool am Roboter werden Bauteile bereitgestellt. (in echt: Zuführung von Bolzen in einem Schlauch).
Diese werden dann auf einer Platte palettiert.
Ich möchte nun alle 2 Sekunden(oder mit setzen eines Outputs) am bewegten Tool einen neuen Bolzen erzeugen und diesen dann auf der Platte ablegen und dann den nächsten Bolzen daneben ablegen etc.
Wenn 10 Bolzen abgestellt sind fährt die platte(nach setzen eines weiterenOutputs) auf einem Förderband raus, und soll in der simulation wieder verschwinden.

Die Video Tutorials helfen mir leider nicht weiter. Das was ich in der F1 Hilfe finde, da weiß ich nicht was genau ich brauch und wie was zusammenhängt.

Ich brauche da servo controller, component creator, joginfo , signale etc.
aber wie ich das alles zusammenbasteln muss bekomm ich nicht hin.

Hat jemand für so was irgendeine art von anleitung doku  oder beispiel projekt?

PS : Ich hatte mal eine Schulung für sim pro 2.2 aber zu 3.0 hat sich da viel getan , sodass meine aufzeichnungen von damals nicht wirklich helfen.

Ich bin über alle Tips dankbar (gerne auch als PN)

Viele grüße
Skyflyer

  • gefällt mir    Danke

Heute um 05:15:10
Antwort #1

Werbung

Gast

07. Juni 2019, 09:54:45
Antwort #1
Offline

Lena


Ich würde mir mal das Tutorial "Model a Component Creator" anschauen, vielleicht hilft dir das.
Asonsten sind die Python API Tutorials ganz hilfreich, damit kann man eigentlich fast alles machen.
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH