21. Februar 2019, 09:26:43
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[gelöst] Swap funktion bei KRC 4


normal_post Autor Thema: [gelöst] Swap funktion bei KRC 4  (Gelesen 516 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

04. Februar 2019, 11:23:40
Gelesen 516 mal
Offline

Gena


Hallo zusammen,

ich bin ein Neuling, was das Thema Roboterprogrammierung angeht. Zur zeit habe ich folgendes Problem, dass bei mir die Eingangsworte von der SPS vertauscht werden müssen, damit ich diese als einen  Integer-Wert benutzen kann. Dies macht bei mir die SPS, es kommt auch alles richtig an. Soweit so gut, bloß wenn ich diese Integer Variable bei mir auf dem Roboter auf eine andere Variable schreibe, wird diese ebenfalls umgedreht, in der Variablenanzeige von der Configmon wird ein ganz komischer Wert angezeigt.

Die Frage ist, wie ich dieses Umdrehen der Bytes innerhalb von dem Wort des Merkers verhindere, bzw wie ich in der Configmon einen richtigen Wert angezeigt bekomme?

« Letzte Änderung: 05. Februar 2019, 18:07:01 von SJX »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 09:26:43
Antwort #1

Werbung

Gast

04. Februar 2019, 13:11:08
Antwort #1
Online

Fughulu


Hi Gena,

es gibt Swapping-Funktionen in WorkVisual im Signaleditor.
Dort kannst du über die Bytes einen "Balken" ziehen welche geswappt werden sollen.
Und auch einstellen welches Format dein Datentyp hat (INT/UINT/BYTE).

-> Du findest auch in der Hilfe von WorkVisual mehr Infos: ? / Help dort einfach mal nach swap suchen.

Gruß
  • gefällt mir    Danke

04. Februar 2019, 15:16:35
Antwort #2
Offline

Hermann


Da steckt irgendwo ein Denkfehler. Entweder die Bytes kommen richtig an, dann stimmt auch der eingelesene Wert, oder sie kommen falsch rum an, dann stimmt der Wert nicht. Beides gleichzeitig kann nicht sein.

Es muss an einer Stelle gedreht werden, entweder SPS oder Roboter, beides macht doch keinen Sinn, dann kann man die Dreherei komplett weglassen und hat wieder das selbe Ergebnis.
  • gefällt mir    Danke

04. Februar 2019, 22:31:24
Antwort #3
Offline

Gena


Hallo! Danke für ihre schnelle Antwort. Es  hat sich rausgestellt dass ich mit meinen Ausgängen verrutscht bin, war mein Fehler.
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH