21. April 2019, 22:19:30
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Serielle Schnittstelle KUKA163/15/30.1 RC22/50


hot_post Autor Thema:  Serielle Schnittstelle KUKA163/15/30.1 RC22/50  (Gelesen 7525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13. Juli 2004, 08:11:00
Gelesen 7525 mal

stubi2

Gast
Kann mir jemand die Parameter der Seriellen-Schnittstelle aufgeben?
 
 Kann man die Programme mit einem normalem Terminalprogramm abspeichern?
 
 Oder gibt es da ein spezielles Programm von Kuka für?
 
 Einen schönen Tag noch.
 
 Thorsten  <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="images/icons/confused.gif" />
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:19:30
Antwort #1

Werbung

Gast

14. Juli 2004, 23:54:00
Antwort #1

Flo

Gast
hmm was möchtest du genau mit der seriellen Schnittstelle tun?
 Ich hab den KRC 2 dazu gebracht, dass ich die Positionsdaten per LabVIEW auslesen kann. Morgen werde ich mich an den umgekehrten Vorgang dransetzen. Obwohl ich wahrscheinlich alles umsonst mache, da nun der OPC Server bestellt wurde...   <img border="0" alt="[Ätsch]" title="" src="graemlins/00000012.gif" />
  • gefällt mir    Danke

15. Juli 2004, 07:54:00
Antwort #2

stubi2

Gast
Hallo!
 
 Ich möchte erst einmal nur die Programme überspielen.
 
 Wenn das klappt dann schaun wir mal weiter.
 
 Einen schönen Tag noch  <img border="0" title="" alt="[Schüchtern]" src="images/icons/rolleyes.gif" />
  • gefällt mir    Danke

15. Juli 2004, 11:40:00
Antwort #3
Offline

Werner Hampel

Administrator
Dein KUKA hat doch Ethernet, oder ?
 Hast Du das schon probiert ?
 Damit kann man auf den Roboter direkt zugreifen. Mein Mitarbeiter, Elias Froschauer, weiss wies geht. Ich sag ihm, er soll mal heute Abend ins Forum schaun und eine Antwort zu Deinem Problem geben.
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

16. Juli 2004, 06:24:00
Antwort #4

danielh

Gast
Hallo,
 Ich weis nicht was Du vor hast wenn du Daten sicher willst würde ich Dir über Ethernet ein Remote Programm empfehlen VNC gibts im Internet Kostelos KUKA schreibt allerdings PCDUO vor. wenn Du irgendwelche sachen im Programm über die Serielle Schnittstelle auslesen oder beschreiben willst musst Du dass mit Cwrite und Cread machen. Ob man über ein Terminal mit der Steurung kommunizieren kann weiss ich leider nicht aber ich würds einfach ausprobieren, denn einige sach kann man auch über Telnet machen.
 mfg elias
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:19:30
Antwort #5

Werbung

Gast

16. Juli 2004, 16:40:00
Antwort #5

stubi2

Gast
Hallo!
 
 Mein Roboter und eine Netzwerkschnittstelle???
 Der ist so alt, da gab es noch gar kein Netzwerk (nah ja fast jedenfalls).
 
 Baujahr 91 oder 92 so ganau weis ich das nicht aus dem Kopf.
 
 Also ich denke mir bleibt nur die Serielle Schnittstelle.
 
 Hat dafür jemand die Parameter (Baud, etc) und Pinbelegung für mich!
 
 Danke und ein schönes Wochenende noch.
 
 P.S. Ab Montag gibt es super Wetter hier in Deutschland. Ich hab Urlaub!!!!
 
   <img border="0" alt="[Tanz]" title="" src="graemlins/00000441.gif" />
  • gefällt mir    Danke

18. Juli 2004, 08:12:00
Antwort #6

danielh

Gast
Hallo,
 wenn Du keine NW-Karte hast, musst Du eine Verbindung über ein Nullmodemkabel herstellen. Für den Fall das Du nicht weißt wie das geht hab ich nen Link für Dich. http://www.winfaq.de/faq_html/tip0791.htm
 Schönen Urlaub!
 mfg elias
  • gefällt mir    Danke

19. Juli 2004, 13:51:00
Antwort #7

stubi2

Gast
Hallo alle zusammen!
 
 Hab ich es nicht gesagt: Ich habe Urlaub und wir haben bestes Wetter (zumindest hier in Hamburg ).
 
 Nullmodem-Kabel ist kein Problem, aber ich habe nicht die Übertragungsparameter. Die Baudrate Start und Stop-Bits das kann man ja noch ausprobieren, aber der Handshake und die Protokolle da wird das langsam zeitaufwendig.
 
 Ich dachte das währe relativ einfach dafür eine Lösung zu finden, scheint aber doch einbischen schwieriger zu werden die Information zu bekommen.
 
 Nah dann frohes schaffen noch. Ich werde jetzt mal wieder noch draußen gehen. Man kann die Sonne ja nicht zu lange alleine lassen.
 
   <img border="0" alt="[Urlaub]" title="" src="graemlins/urlaub.gif" />
  • gefällt mir    Danke

19. Juli 2004, 18:40:00
Antwort #8
Offline

Werner Hampel

Administrator
Na dann mal tollen Urlaub. Scheinst ja echt ein glückliches Händchen für schönes Wetter zu haben.   <img border="0" title="" alt="[Cool]" src="images/icons/cool.gif" />  
 Bei uns in Bayern ists auch schön, aber wir arbeiten (fast) alle.   <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="images/icons/grin.gif" />  
 
 Bezüglich der Schnittstelle hab ich mal ein altes Handbuch rausgekramt und festgestellt, dass Standardmässig eh nur die Datensicherung über die serielle Schnittstelle möglich ist. Da gibts aber irgend so eine Siemens Option für Datenaustausch, aber wenn die Option bei Dir nicht drin ist, hast Du keine Chance.
 Zum Daten sichern gabs mal ein Programm namens Sirotec, das hab ich aber schon ewig nicht mehr gesehen. Wenn ichs noch irgendwo find, poste ichs hier.   <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="images/icons/wink.gif" />
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

Heute um 22:19:30
Antwort #9

Werbung

Gast

19. Juli 2004, 21:50:00
Antwort #9

stubi2

Gast
Ja j aimmer diese Sonnenmilch damit man nicht verbrennt. Echt lässtig.
 
 Zurück zum Thema:
 
 Nur die Datensicherung langt mir völlig. Die anderen Informationen die ich benötige bekomme ich von einer anderen Schnittstelle (Programm Nr., Satz, ezc.)
 
 Hast du da was von einem alten Handbuch geschrieben???
 
 Biss denn
 
   <img border="0" alt="[Urlaub]" title="" src="graemlins/urlaub.gif" />
  • gefällt mir    Danke

20. Juli 2004, 15:07:00
Antwort #10
Offline

Werner Hampel

Administrator
ja, das Handbuch ist aber unverkäuflich.    <img border="0" alt="[Teuflisch]" title="" src="graemlins/00000621.gif" />    
 
 Gerne gebe ich aber Infos daraus hier ins Board, damit alle was davon haben.     <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="images/icons/grin.gif" />    
 
 Sirotec hab ich aber leider immer noch net gefunden.     <img border="0" title="" alt="[Schüchtern]" src="images/icons/rolleyes.gif" />    
 
 PS: Pass auf, dass Du die Sonnenmilch net ins Auge kriegst.
 
 Hast Du das Monsterschiff in Hamburg gesehen ? Wie heisst nochmal Queen irgendwas ? Mich hats gestern bei den Nachrichten fast vom Sofa gehaun, als ich es gesehn hab.     <img border="0" alt="[Hammer]" title="" src="graemlins/00000028.gif" />
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

03. August 2004, 00:06:00
Antwort #11
Offline

elias


Hallo Thorsten,
 Was für einen Roboter und was für einen Steuerschrank hast Du???
 mfg elias
  • gefällt mir    Danke
IF ROBOTER_STEHT AND SPS_VORHANDEN THEN
   WHILE NOT ROBOTER_LAEUFT
      $LOOP_MSG[]="SPS IST SCHULD!"
   ENDWHILE
   $LOOP_MSG[]="                              "
ENDIF

Geld ohne Arbeit! Keine Arbeit ohne Geld!

02. August 2004, 13:36:00
Antwort #12

stubi2

Gast
Hallo!
 
 Hier noch mal die Daten von unserem sehr alten Roboter:
 Typ: Kuka 162/15/30.1
 Steuerschrank: RC22/50
 Werk-Nr. 11989.024
 Plan-Nr. 391.870
 
 Benötige noch die Baud-Rate und die Protokolle!
 
 Bis denn
 
  <small>[ 02. August 2004, 22:44: Beitrag editiert von: Werner Hampel ]</small>
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:19:30
Antwort #13

Werbung

Gast

03. August 2004, 09:17:00
Antwort #13
Offline

elias


Und jetzt noch den Softwarestand.
 mfg elias
  • gefällt mir    Danke
IF ROBOTER_STEHT AND SPS_VORHANDEN THEN
   WHILE NOT ROBOTER_LAEUFT
      $LOOP_MSG[]="SPS IST SCHULD!"
   ENDWHILE
   $LOOP_MSG[]="                              "
ENDIF

Geld ohne Arbeit! Keine Arbeit ohne Geld!

05. August 2004, 20:43:51
Antwort #14
Offline

Werner Hampel

Administrator
Also ich kann hier leider nix über Baudrate oder Schnittstelle über RCM 2 oder 3 Roboter finden. Wenn Du uns genau sagst, welche Steuerung das ist, fragen wir bei KUKA nach.
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH