20. Juni 2019, 01:59:26
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Schleife


normal_post Autor Thema:  Schleife  (Gelesen 667 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

07. Februar 2019, 15:18:06
Gelesen 667 mal
Offline

Ibrahim


Hallo Zusammen

weis vielleicht jemand wie ich eine schleife mit for und endfor erstellen kann
  • gefällt mir    Danke

Heute um 01:59:26
Antwort #1

Werbung

Gast

07. Februar 2019, 15:25:21
Antwort #1
Offline

woodys


Eine variable vom Datentyp INT declarieren....

Zb.
DECL INT ZÄHLER

Zahlenwert initialisieren bzw vorbesetzen...

ZÄHLER =0


FOR ZÄHLER 1TO 10
PTP..
PTP....
ENDFOR

GRÜßE


  • gefällt mir    Danke

07. Februar 2019, 15:26:11
Antwort #2
Offline

DerWerner


Hey Ibrahim,

deine Fragestellung ist zwar etwas offen aber ich hab dir hier mal das Beispiel aus der Anleitung.

INT A
...
FOR A=1 TO 10 STEP 2
B=B+1
ENDFOR

Gruß DerWerner
  • gefällt mir x 1    Danke x 1 (Details | 3 Danke)

07. Februar 2019, 15:38:15
Antwort #3
Offline

woodys


B=B+1
Das wäre doch überflüssig....

07. Februar 2019, 15:42:12
Antwort #4
Offline

Ibrahim


danke für dein Antwort aber muss ich B auch Deklarieren
  • gefällt mir    Danke

Heute um 01:59:26
Antwort #5

Werbung

Gast

07. Februar 2019, 17:01:25
Antwort #5
Offline

Ibrahim


Danke für  Antwort
Ich möchte ein Kreis   3x programmieren
Wie kann ich das machen. Ich habe ein Woche Erfahrung mit KUKA   
  • gefällt mir    Danke

07. Februar 2019, 19:04:43
Antwort #6
Offline

Roland Keller

Administrator

Wenn schon so geschrieben, dann solltest du dem Fragesteller auch erklären was STEP 2  bedeutet.
 ;)

Zitat
B=B+1
Das wäre doch überflüssig....
Warum? Das ist doch nur ein Beispiel was innerhalb der Schleife passieren soll.
Ob eine Berechnung oder eine Bewegung oder, oder,.... ist doch egal.
Gezählt wird doch A.
  • gefällt mir    Danke
-------------
Gruß
Roland

Wie poste ich falsch?
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas Anderes darunter vorstellt.

Ich bin wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
Konrad Adenauer

07. Februar 2019, 19:08:34
Antwort #7
Offline

Roland Keller

Administrator

Den Kreis als Unterprogramm programmieren und dann an der benötigten Stelle aufrufen.
  • gefällt mir    Danke
-------------
Gruß
Roland

Wie poste ich falsch?
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas Anderes darunter vorstellt.

Ich bin wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
Konrad Adenauer

08. Februar 2019, 07:53:02
Antwort #8
Offline

DerWerner


Hey Roland,

Zitat
Wenn schon so geschrieben, dann solltest du dem Fragesteller auch erklären was STEP 2  bedeutet.

ja da hast du wohl Recht... :denk:

Also das STEP 2 bedeutet, dass in 2er Schritten aufgezählt wird. Also nicht 1,2,3,... sondern 1,3,5,...
Ist Default auf 1 und muss dann nicht angegeben werden.
Können auch negative Werte angegeben werden also z.B. STEP -2. Dann Zählt die Schleife runter und ist beendet wenn der Endwert unterschritten ist.

Gruß DerWerner  :supi:

Heute um 01:59:26
Antwort #9

Werbung

Gast

08. Februar 2019, 08:51:20
Antwort #9
Offline

Ibrahim


wie kann ich ein Variable deklarieren  :hilfe:
  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2019, 09:00:47
Antwort #10
Offline

Ibrahim


Ich möchte nur 3 3x Schweißnähte aufbauen
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH