22. Juli 2019, 04:04:26
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] Punkte Teachen; Wie geht das?


normal_post Autor Thema: [offen] Punkte Teachen; Wie geht das?  (Gelesen 2475 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13. Juli 2019, 16:38:01
Gelesen 2475 mal
Offline

masi80


Hallo Zusammen,

ich habe akutell ein Problem, dass mein Arbeitskollege im Urlaub ist und ich alleine mit dem Kuka Robi bin:) Da ich noch nicht so die Erfahrung habe, hoffe ich, dass ihr mir weiter helfen könnt. Dieses Problem hatten wir noch nie.

Problem:

Der Roboter schweißt einen Punkt nicht richtig, sodass ich diesen Punkt nach teachen muss. Ich habe das noch nie gemacht.


Kann mir bitte jemand eine Anleitung schicken, wie ich diesen Punkt nachteachen kann. Am besten in einzelnen Schritten.
Oder vielleicht hat jemand noch Schulungsunterlagen dazu?


Freu mich auf eure Antworten! :)





  • gefällt mir    Danke

Heute um 04:04:26
Antwort #1

Werbung

Gast

13. Juli 2019, 18:24:20
Antwort #1
Offline

Spiral


Den Roboter verfahren und wenn in Position auf Koord. drücken und bestätigen. So wird die neue Position abgespeichert.
  • gefällt mir    Danke

14. Juli 2019, 08:22:13
Antwort #2
Offline

Otto Sieben



Moin,
das war ein bisschen sehr kurz und fehlerträchtig beschrieben.
Also das Programm starten, langsam abfahren . Wenn der Roboter in dem zu korrigierenden Satz steht, diesen nochmal mit Satzanwahl anfahren (zur Sicherheit, der Satzzeiger auf dem Bildschirm steht wahrscheinlich schon woanders ($advance vmtl > 1  :zwink:) . Wenn sicher ist, dass dies der zu korrigierende Punkt ist, mittels Handverfahrtasten die Position verändern und dann die Koordinaten übernehmen.
Allerdings würde ich Dir bei der Kenntnis empfehlen , vorher ein Archiv zu ziehen. Wenn Du nämlich den falschen Punkt erwischt, ist danach nochmehr im Argen!
Fehlen Dir die Grundkenntnisse bezüglich der Bedienung überhaupt,  lass einfach die Finger von der Steuerung.

Alter Lehrsatz des Meisters: Lass die Finger von Maschinen, die Du selbst nicht kannst bedienen.

Grüße
never touch a running system

16. Juli 2019, 08:38:50
Antwort #3
Offline

Stethi


Das klingt hier alles sehr leicht, ist es aber nicht.

Einfach Punkt abteachen ist nicht.

Zu beachten sind hier Kappenverschleiß, Nachführung des Kappenverschleiß, Offset, Blechabstand, Zangenöffnungsmaß, Bewegungsart des Roboters usw....



Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH