25. Mai 2019, 03:02:32
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] Programmierung eines Menü auf dem SmartPad


normal_post Autor Thema: [offen] Programmierung eines Menü auf dem SmartPad  (Gelesen 2731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

05. April 2019, 10:21:14
Gelesen 2731 mal
Offline

Viperx


Hallo zusammen,

kann man auf dem SmartPad auch ein kleines Menü programmieren, über das man beispielsweise eine Grundstellungsfahrt starten könnte? Ich dachte an einen Button über den man ein Bit setzen kann o.ä.  :denk:

Von anderen Roboterherstellern kenne ich das so, dass man auch eigene Seiten auf den Panels erstellen und nutzen kann.

Für Tipps etc. wäre ich sehr dankbar!  :smiley:

VG,
Alex
  • gefällt mir    Danke

Heute um 03:02:32
Antwort #1

Werbung

Gast

05. April 2019, 10:47:07
Antwort #1
Offline

Fughulu


Hi Alex,

als kostenlose Möglichkeit gibt es die ConfiMon.ini.
Hier hast du eine Tabelle in der du dir Variablen anlegen kannst und diese auch über das SmartPad setzten kannst.

Alternativ gibt es noch die Option HMI Easy mit der einfache grafische Oberflächen mit Buttons, Eingabefelder und Ähnliches erstellen kannst.

Als flexibelste Lösung gibt es noch das HMI Zenon mit dem du sehr viel machen kannst, jedoch ist das glaube ich ein bisschen überdimensioniert für ein Bit-Setzten.

https://www.kuka.com/de-de/produkte-leistungen/robotersysteme/software/applikationssoftware/kuka_hmi

Voraussetzung ist natürlich KSS8.3 oder höher!

Gruß
  • gefällt mir    Danke

05. April 2019, 13:09:35
Antwort #2
Offline

Robonator


Hallo Viperx.

Du kannst dir auch ein kleines Programm schreiben, in dem ein PopUp-Fenster auftaucht.
Mit dem kann man so ziemlich alles machen:
-Variablen setzen.
-Aufträge und Typnummern vergeben
-Abläufe
-......

Grüße
  • gefällt mir    Danke

05. April 2019, 14:00:10
Antwort #3
Offline

Programmiersklave


Man kann über die Message-Funktionalität Frage-Antwort-Spielchen machen. Maximum sind, glaube ich, 6 Buttons mit eigenen (kurzen) Strings. Die Rückgabe erfolgt als Nummer des gedrückten Buttons, das geht sogar bei der KRC2 schon (wenn auch andere Syntax). Das funktioniert auch vom Submit-Interpreter aus, so dass ich gelegentlich sogar Grippertech als Auslöser mißbrauche: Eigenen Benutzergreifer anlegen, der bei Aufruf über die Greifertaste (nach Vorwahl der Nummer, heute kann man ja sogar verschiedene Symbole vergeben) in ein Unterprogramm verzweigt, welches die Antwortbox aufruft.

Wenn Du nur ein Bit setzen willst, dann ist die Variablenübersicht komfortabler, wie schon erwähnt wurde. Dort gehen dann auch Benutzerlevel.

Grüße,
Michael
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH