21. Februar 2019, 08:39:11
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[gelöst] Profibus-Config in KRC-4 übertragen


normal_post Autor Thema: [gelöst] Profibus-Config in KRC-4 übertragen  (Gelesen 792 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13. Februar 2019, 13:31:42
Gelesen 792 mal
Offline

$CCTB


Hallo Zusammen,
ich habe ein Profibus Projekt unter der Sys-X44 mit WorkVisual5.0 angelegt auf meinen Notebook (Bild "Konfig_1").
Es ist rein das Profibus Projekt welches ich auf dem KRC4 zum laufen bringen möchte, das Programm usw. möchte ich dann wenn der Profibus läuft auf dem Smartpad schreiben!
Wie kann ich dem KRC4-PC die Dateien zur Verfügung stellen und bekannt machen!?
Beim KRC2 war es unter dem Ordner Init die erstellte .ldb Datei ablegen und in der  pfbms.ini diese Profibus .ldb Datei bekannt machen und die EinAusgänge in der Iosys.ini zu deklarieren, diese habe ich mit dem E-A VerschaltungsEditor angepasst inkl. Profibus-Adressen!

Oder muss ich sogar ein komplettes Projekt erzeugen inkl. Manipulator usw.?

Vorab vielen Dank!
« Letzte Änderung: Gestern um 20:53:51 von SJX »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 08:39:11
Antwort #1

Werbung

Gast

13. Februar 2019, 15:47:08
Antwort #1
Offline

Fughulu


Hi,

ja du benötigst ein funktionsfähiges WorkVisual-Projekt, alles andere ist nicht zielführend.
-> Das geht jedoch relativ einfach:
1. Lade das funktionsfähige Projekt von deiner Robotersteuerung (In WorkVisual unter File > Open Project > Browse -> Hier wählst du deine Robotersteuerung aus)
2. Füge die Profibus-Konfiguration ins WorkVisual hinzu
3. Mache die EA-Verschaltung im EA-Editor
4. Übertrage das Projekt auf die Robotersteuerung

Gruß

14. Februar 2019, 12:52:13
Antwort #2
Offline

Otto Sieben


Moin,
was ich selbst noch nicht getestet habe , ist die Import Funktion für Profibuskonfigurtionen. Eventuell spart das Arbeit.
Projekt öffnen -> Steuerung aktivieren -> Datei/Import - Export aufrufen -> aus der Liste Profibus CP5614 auswählen -> LDB auswählen . Die E/A Verschaltung aus der io.sys lassen sich wohl leider nicht importieren.
never touch a running system

18. Februar 2019, 14:26:32
Antwort #3
Offline

$CCTB


Hallo Zusammen,
es hat mit euren Info`s geklappt!
Die Kommunikation Master fluppte!
Die Kommunikation Slave hat etwas länger gedauert, da ich die GSD Datei von WorkVisual5.0 genommen hatte.
Mir kam das mit der GSD -Datei komisch vor, da diese die gleiche ist wie bei der KRC2 und jetzt ist es KRC4 und sogar noch ein Beckhoff Modul.
Nach dem ich die GSD-Datei von dem Beckhoff Modul in der Hardewarkonfig von der SPS eingespiel hatte (welches von den Bauteilen her logisch ist) funktioniert es!
Danke :danke: !!!
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH