25. Mai 2019, 03:30:51
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[gelöst] Pendeln


normal_post Autor Thema: [gelöst] Pendeln  (Gelesen 1345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

12. März 2019, 09:43:42
Gelesen 1345 mal
Offline

Whitey


Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit dem Pendeln bei einem Kuka Roboter?
Laut meinem Chef hat er von Kuka gesagt bekommen dieses Pendeln nicht zu machen, da dies dem Roboter nicht gut tue.
Dann frag ich mich warum Kuka diese Funktion überhaupt anbietet wenn es nicht gut für den Roboter ist.  :wallbash:

Vielen Dank
« Letzte Änderung: 19. März 2019, 17:46:57 von SJX »
  • gefällt mir    Danke
Es gibt 10 Gruppen von Menschen: Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.

Heute um 03:30:51
Antwort #1

Werbung

Gast

12. März 2019, 20:31:28
Antwort #1
Offline

Otto Sieben


Problem erkannt :denk:
 
Tut vielleicht nicht gut  , weil die Softwareoption extra kostet.  :pfeif:
  • gefällt mir    Danke
never touch a running system

13. März 2019, 06:58:13
Antwort #2
Offline

Robonator


Guten Morgen Whitey.

Das "Pendeln" bzw. auch Lastdatenermittlung genannt schadet dem Roboter nicht.

Es wird sogar von Kuka explizit hingewiesen, dass man die Lastdatenermittlung machen soll bzw. die richtigen Lastdaten eintragen muss, ansonsten kann dir Kuka die Garantie bei Schäden am Roboter verwehren.

Grüße

  • gefällt mir    Danke

13. März 2019, 13:27:24
Antwort #3
Offline

Stethi


Oder ist hier mit Pendeln der Funktionsgenerator gemeint, der beim Schweißen pendelt?    :hilfe:

13. März 2019, 13:34:32
Antwort #4
Offline

Whitey



Es ist das Pendeln beim Schweißen gemeint  :zwink:
  • gefällt mir    Danke
Es gibt 10 Gruppen von Menschen: Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.

Heute um 03:30:51
Antwort #5

Werbung

Gast

13. März 2019, 16:20:23
Antwort #5
Offline

Martin Huber


Das schadet dem Roboter nur wenn Schweißgeschwindigkeit, Pendelfrequenz und Amplitude nicht zusammenpassen aber dafür gibts ja ein nettes Diagramm in der ArcTech Doku.  :genau:
Die Abnahme von "GOTO" Anweisungen verhält sich reziprok zur Qualität einer Programmierung

14. März 2019, 09:48:11
Antwort #6
Offline

Whitey



Danke Dir das wollte ich doch hören. :danke:
  • gefällt mir    Danke
Es gibt 10 Gruppen von Menschen: Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.

18. März 2019, 17:48:26
Antwort #7
Offline

run03


Bei und Pendeln immer noch alte KRC2 Ed5. Die laufen seit Jahren ohne Probleme.
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH