25. Mai 2019, 03:19:39
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[gelöst] Kurzschlussbremsanforderung der Sicherheitssteuerung aktiv


normal_post Autor Thema: [gelöst] Kurzschlussbremsanforderung der Sicherheitssteuerung aktiv  (Gelesen 362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13. Mai 2019, 08:50:19
Gelesen 362 mal
Offline

Spechti_1


Hab leider nichts mit dieser überschrift gefunden also stelle ich euch diese Frage:

Wie kann es zu diesem Fehler kommen?
Und was genau passiert bei einer Kurzschlussbremsung? STOP0?

lg :smiley:

---------------------------------------------------------------------
Eintrag 2409 (System, Fehler)
2019-05-10 17:34:53'461
Kurzschlussbremsanforderung der Sicherheitssteuerung aktiv
Modul: System   Meldungsnummer: 74

« Letzte Änderung: 20. Mai 2019, 13:47:57 von SJX »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 03:19:39
Antwort #1

Werbung

Gast

16. Mai 2019, 13:48:10
Antwort #1
Offline

SJX

Global Moderator
Hallo Spechti,


Ist meistens Folgefehler, z.B. eines Geberfehlers oder falscher Konfigurationen. Wichtig wären die Meldungen davor wie danach + Hintergrundinfos, wie es dazu kam. (Neuer Robi, IBN oder alter Robi während Produktion)


Aus Deinem spärlichen Post ist leider nicht die Steuerungsgeneration wie Software ersichtlich. Mal eine Variante KRC2:

Kurzschlussbremsung = Antriebe werden sofort abgeschaltet, Bremsen fallen sofort ein, Zwischenkreis wird entladen, Software regelt nichts betreffend bahntreuer Bremsung (führt zu bahnnaher Bremsung)

Weitere Infos betreffend Stop-Verhalten findest Du in den Sicherheitskapiteln der Dokumentation.

Gruss SJX
Manche Maenner bemuehen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitaetstheorie.

20. Mai 2019, 11:08:48
Antwort #2
Offline

Spechti_1


  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH