26. Juni 2019, 00:10:54
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 KRC2


normal_post Autor Thema:  KRC2  (Gelesen 6040 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

06. Februar 2004, 13:47:00
Gelesen 6040 mal

proro

Gast
Hallo,
 habe sporadische Probleme an verschiedenen (4 von insgesamt 5)KRC2 Steuerungen.
 - Steuerung bleibt beim booten(laden)von KUKA Cross3 hängen. Anzeige KCP: Laden...
 
 - Archivierung auf Disk nicht möglich. Grüne LED auf Laufwerk leuchtet. KCP nicht mehr bedienbar. Über WIN95 ist kopieren möglich.
 
 Beide Probleme erfordern eine Neuinstallation der KUKA-Software.
 Wäre schön wenn mir jemand weiter helfen könnte. KUKA hat keine Erklärung.
  • gefällt mir    Danke

06. Februar 2004, 15:25:00
Antwort #1

ckohrt

Gast
Hallo propro,
 
 wir kümmern uns drum, können aber momentan noch keine näheren Auskünfte geben. Bitte etwas Geduld.
 
 MFG
 Christian
  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2004, 15:26:00
Antwort #2
Offline

Werner Hampel

Administrator
hm. KUKA hat keine Erklärung.
 Könnten Sie das Problem genauer bescheiben ? Welche Steuerung ist es, welcher Softwarestand. Wie alt ist die Steuerung und was wurde von wem auf der Robotersteuerung konfiguriert ? Dann können wir das Problem weiter eingrenzen.
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

10. Februar 2004, 13:22:00
Antwort #3

proro

Gast
Roboter mit Archivierungsproblem zeigt folgende Informationen in der Infobox der Hilfe:
 KRC2 V4.1.5
 BOF Version V3.3.64 B106 (V) KRC1 V3.3/V4.1
 Grundsystem Version KS V4.76_1 (krc1@ntkrc4adm)
 RoboterTyp KR2150 S C2 FLR ZH 150/180
 System Win Vers. 4.0.950
 Bios Version SY-7VBA133U V1.2b (KUKA-F)
 Arbeitsspeicher 127MB Platte 4094MB
  • gefällt mir    Danke

10. Februar 2004, 20:30:00
Antwort #4
Offline

Werner Hampel

Administrator
Wie alt ist der Roboter ?
 Lief er schon einmal ?
 Wer führte wann die Erstinbetriebnahme durch ?
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

12. Februar 2004, 00:01:00
Antwort #5

proro

Gast
Baujahr des Roboters lt. Typenschild 2003
 Die Erstinbetriebnahme wurde ca. Sept./Okt. 2003  durchgeführt.
 Der Roboter ist über Profibus an eine Anlagen-SPS angebunden.
 Die komplette Anlage wurde von Fa. Boll, Plz. 63839 Kleinwallstadt gebaut.
 Roboter ist seit Jan.2004 in Produktion.
 
 P.S.: alle Roboter (4) bei denen diese sporadischen Probleme auftauchen sind Baujahr 2003. Die Inbetriebnahmen dieser Roboter bei Fa. Boll wurde in der 2. Hälfte 2003 gemacht.
  • gefällt mir    Danke

12. Februar 2004, 08:11:00
Antwort #6
Offline

Werner Hampel

Administrator
Also, wenn er schon mal gelaufen ist, dann hats irgendwas in der Registry zerschossen.
 Ich würde das System neu installieren und schaun, ob der Roboter dann richtig funktioniert. Wenn das Problem dann irgendwann wieder auftritt, können Sie die Ursache besser eingrenzen.
 Viel Erfolg !
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

12. Februar 2004, 10:16:00
Antwort #7

danielh

Gast
Hey proro hatte schon mal nen ähnliches Problem. Das sich der Roboter aufhängt ist zwar schon ne zeit lang her aber vielleicht hilft es dir ja weiter.// Starte den Robby einfach mal neu - wenn der Windowsbildschirm auftaucht drückst du die CTRL-Taste und hälst sie gedrückt bis der Rechner komplett hochgefahren ist. Mit der CTRL_Taste unterdrückst die Autostart. Jetzt öffnest du den Explorer und suchts eine Datei Namens Freeze.???. Ich glaube sie steht im KRC Verzeichnis unter C:.
 Zur Sicherheit verschiebts du die Datei in ein anderes Unterverzeichnis. Jetzt kannst du über Autostart die KukaKross starten. Ich hoffe das jetzt dein Problem behoben ist. Die Freeze.??? kannst du jetzt löschen.
 Vielleicht hilft dir mein Tip.
 Es scheint das es in der Software von Kuka ein Bug ist.   <img border="0" alt="[Sabber freu]" title="" src="graemlins/00000207.gif" />
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH