18. März 2019, 22:43:33
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[gelöst] KCP friert beim Betriebsartenwechsel ein


normal_post Autor Thema: [gelöst] KCP friert beim Betriebsartenwechsel ein  (Gelesen 1579 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

21. Dezember 2018, 14:16:45
Gelesen 1579 mal
Offline

Robonator


Hallo Roboterfreunde.

Ich sitze hier an der Inbetriebnahme eines KRC4 KR210R3100 auf ner 8m langen KL4000_Q_40 Lineareinheit.
KSS 8.5.6 für Daimler Powertrain.

Nun zu meinem Problem: Ich habe öfters (aber nicht immer) das Problem, dass beim Betriebsartenwechsel und anschließendem zurückdrehen des Betriebsartenschalters mir das KCP einfriert. Es dauert dann ca 10-15 Sekunden, bis ich wieder eine Reaktion vom Panel bekomme. Hierbei ist es egal, ob ich auf T1, T2 oder EXT gehe.
Dann gibts die seltenen Ausnahmen, dass der Betriebsartenwechsel ohne Verzögerung klappt.

Woran kann das liegen? Gibt es eine Lösung für das Problem?
Das Problem bestand von erster Stunde an.
Schon einige Kaltstarts gemacht, nix geändert.

Grüße
« Letzte Änderung: 29. Januar 2019, 23:36:15 von SJX »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:43:33
Antwort #1

Werbung

Gast

22. Dezember 2018, 07:36:17
Antwort #1
Offline

Hermann


Hatte das selbe Problem, allerdings auf einer etwas älteren Version. Die Lösung dort war ein Update der Fernwartungs Option für Daimler.
In solchen Fällen hilft nur eine Meldung an die Hotline, am besten gleich mit einem KRCdiag.
Klugscheissermodus: Das Bedienpanel an der KRC 4 heisst Smartpad nicht KCP.
  • gefällt mir    Danke

29. Januar 2019, 16:27:18
Antwort #2
Offline

Robonator


Hallo zusammen.
Ich wollte euch nur mitteilen, dass ich den Fehler mit dem Einfrieren der Oberfläche beim Betriebsartenwechsel gefunden und gelöst habe.

Ich hatte den DNS_Server für eine Leitrechneranbindung in der Netzwerkkonfiguration schon angegeben, aber der Schaltschrank war noch nicht mit dem Leitnetzwerk verbunden.

Daraus entstand das Einfrieren mit der Oberfläche!

Grüße
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH