24. April 2019, 00:32:46
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] Geplanter Roboter Halt bzw, Stop


normal_post Autor Thema: [offen] Geplanter Roboter Halt bzw, Stop  (Gelesen 321 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

08. Februar 2019, 06:38:29
Gelesen 321 mal
Offline

TCT


Hi @ all,

wie kann ich das realisieren das der Roboter im laufenden Programm an einem von mir bestimmten Position hält z.B. für Werkzeugwechsel?

Gruß
TCT
« Letzte Änderung: 08. Februar 2019, 06:40:41 von TCT »
  • gefällt mir    Danke
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Heute um 00:32:46
Antwort #1

Werbung

Gast

08. Februar 2019, 09:52:47
Antwort #1
Offline

Roboformer


Die Position anfahren und dann über beispielsweise WAIT FOR oder HALT den Werkzeugwechsel abwarten.
  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2019, 11:51:37
Antwort #2
Offline

TCT


Hallo

Ich sollte vielleicht noch erwähnen das das Werkzeugwechsel manuell erfolgt, nach Werkzeugwechsel also manuell Starten um Programm weiter zu fahren. Da ist keine SPS oder sowas welches E/As sendet.

VKRC1 mit V3.3.4 SP05

Gruß
TCT

  • gefällt mir    Danke
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)

08. Februar 2019, 17:14:01
Antwort #3
Offline

Otto Sieben


Ganz einfach.

Fahrfreigabe aus, Antriebe aus, Schutzgitter auf , Mitarbeiter geht zum Roboter und legt Teil ein.
Tür wieder zu ..

Nein, jetzt mal im Ernst. Die KRC1 hat keinen sicheren Betriebshalt, eine direkte Interaktion eines Bedieners mit dem Roboter in Warteanweisung (und auch sonst) ist schlicht und einfach nicht zulässig. Die Antriebe sind schliesslich immer noch eingeschaltet.
Zwingend für die Interaktion ist ausserdem ein als sicher zu betrachtender Roboter mit SafeOperation.
  • gefällt mir    Danke
never touch a running system


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH