21. Februar 2019, 09:05:17
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[gelöst] Festplatten / CD Probleme KRC1


normal_post Autor Thema: [gelöst] Festplatten / CD Probleme KRC1  (Gelesen 663 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

12. Februar 2019, 08:20:03
Gelesen 663 mal
Offline

Robotiker


Hallo alle zusammen,

bin mal wieder an einem alten KRC1 dran. Der hatte Probleme beim Starten. Haben gedacht, die SW wäre defekt, warum auch immer. Jetzt hat sich heraus gestellt, dass wohl irgendetwas am PC defekt ist. Er läuft nicht im VXWorks hoch, bzw. hat dabei  Fehler ohne Ende.

Wir haben den PC getauscht und auch eine neu Platte gemacht. (gespiegelt von ähnlichem System). Nach etlichen missglückten versuchen haben wir jetzt endlich ein System, das ohne Probleme hoch läuft, aber sich wegen unterschiedlicher Mada und anderen unerheblichen Sachen der Roboter noch nicht bewegt. Das ist aber nicht da Problem, dass ich gelöst haben möchte.

2 Probleme sind maßgeblich:

1. An diesem PC wird im BIOS die CD erkannt. Unter KSS wird sie nicht erkannt!! Warum nicht?? Habe in einem alten Thread etwas gefunden was ich noch kontrollieren muss (Jumperung bzw. BIOS Einstellungen wegen Master/Slave etc.). Oder gibt´s andere Möglichkeiten?   :nocheck:
2. Auf der Fesplatte sind, wie bei Kuka üblich, zwei Partitionen. Nur wird die zweite Partition nicht erkannt. Weder unter Kuka noch unter Windows.
Wenn ich die Orignal Platte (von der gespiegelt wurde) anschließe wird die Partition erkannt.  :denk:

Das ich Partition D nicht erkenne würde mich nicht stören, wenn ich nicht die KSS neu installieren wollen würde und ich das CD Laufwerk nicht erkenne.

Danke fürs lesen.  Wenn noch jemand eine Lösung hat,...... noch besser! :genau:


Schöne Grüße

« Letzte Änderung: Gestern um 20:56:53 von SJX »
  • gefällt mir    Danke
Wenn die Menschen Flügel hätten und schwarze Federn, wären die wenigsten schlau genug, um Krähen zu sein!

Henry Ward Beecher

Heute um 09:05:17
Antwort #1

Werbung

Gast

12. Februar 2019, 09:30:33
Antwort #1
Offline

Pred0509


Hi Robotiker,

Es handelt sich ja um ein WIN95 System bei dir, wenn bei dem Ursprungsystem kein CD-Laufwerk eingebaut war bei der Installation fehlt der Treiber für das CD-Laufwerk. Könntest du nachinstallieren... ->wenn du auf die 2. Partion kommst, oder mit Disketen die benötigten Dateien liefern.

Das die 2. Partition nicht gesehen wird ist erstmal seltsam, die ist auch aus dem gespiegelten Image? Oder habt ihr die Festplatte selber partitoniert?

Win95 mag nur Partionen die in FAT16 formatiert sind und nicht größer als 2047MB haben. Die 2047 sind Erfahrungswerte vom häufigen aufsetzen.

Schonmal drüber nachgedacht von Grundauf neu zu installieren? Also Win95 und KSS neu zumachen? Welche KSS soll es denn werden?

MfG
Pred0509
  • gefällt mir    Danke

13. Februar 2019, 07:21:02
Antwort #2
Offline

Robotiker


Hallo und guten Morgen,

Treiber für das Laufwerk könnte natürlich sein.
Auf D komme ich ja auch nicht drauf, das ist ja noch zusätzlich das Problem.
Partitionen selbst erstellt, aber wie für Win95 gefordert. FAT16 und 1000MB.
Neu aufspielen: Darüber nachgedacht schon. Wollte auch anfangen mit einer frischen Platte, hatte zu dem Zeitpunkt aber keine Startdiskette. Und, brauche ich dann nicht das VX Works und Kuka Cross? Oder sind die Programme bei WIN bzw KSS dabei?
Da ich, wenn das System mal läuft, kein CD Laufwerk brauche, werde ich jetzt die Partition C auf Maximum (2000MB) vergrößern, das KSS drauf kopieren und das System (KSS) von da neu installieren, damit ich mal ein sauberes System habe. D Interessiert mich dann in dem Sinne auch nicht mehr...


MfG

Robotiker
  • gefällt mir    Danke
Wenn die Menschen Flügel hätten und schwarze Federn, wären die wenigsten schlau genug, um Krähen zu sein!

Henry Ward Beecher

13. Februar 2019, 09:12:37
Antwort #3
Offline

Pred0509


Guten Morgen,

VxWorks ist auf der CD mit drauf. Auch das WIN95 ist mit auf dieser CD.

Ich vermute mal du hast beim Erstellen der Platte einen Fehler gemacht das er die 2. Partition nicht sieht. Hast du FDisk oder ein anderes Programm benutzt?

Wenn ich richtig zwischen den Zeile lesen hast du noch nie ein System selber aufgesetzt von Grundauf?

KSS von C: aus installieren, hört sich interessant an. Netter Workaround, sag bescheid wenn es klappt.

MfG
Pred0509
  • gefällt mir    Danke

13. Februar 2019, 09:34:45
Antwort #4
Offline

Robotiker


Hallo,

komplettes System noch nicht, aber halt KSS neu installiert.

Warum sollte es von C nicht klappen? Ist doch nichts anderes wie andere Software auch, für mich zumindest. Will ja kein WIN neu installieren.
WIN95 mit auf der KSS CD??? Wusste ich nicht. Ist aber mit drauf. Wieder ein Stück schlauer.

Zum partitionieren und Sichern etc. benutze ich immer Paragon.
Partition C 1000MB, primär, FAT 16
Partition D 1000MB, logisch, FAT 16
Was kann man da noch falsch machen?

Robotiker
  • gefällt mir    Danke
Wenn die Menschen Flügel hätten und schwarze Federn, wären die wenigsten schlau genug, um Krähen zu sein!

Henry Ward Beecher

Heute um 09:05:17
Antwort #5

Werbung

Gast

13. Februar 2019, 13:52:03
Antwort #5
Offline

Robotiker


Hallo,

also....

ich habe es endlich geschafft. Die Partition D war vorher als logisch angelegt. Habe jetzt mal D als primär angelegt. Schon kam ich auf D.
Von da neu installiert. CD sehe ich zwar immer noch nicht, aber das ist mir erst mal egal.

Danke noch mal.
  • gefällt mir    Danke
Wenn die Menschen Flügel hätten und schwarze Federn, wären die wenigsten schlau genug, um Krähen zu sein!

Henry Ward Beecher


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH