25. Mai 2019, 04:06:56
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[gelöst] Fehler bei Analyse


normal_post Autor Thema: [gelöst] Fehler bei Analyse  (Gelesen 1784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

15. März 2019, 11:24:33
Gelesen 1784 mal
Offline

cibsi


Hallo miteinander,

leider habe ich zu dem Thema "Fehler bei Analyse" nur einen Post gefunden nur hat der mich auch nicht weiter aufgeklärt.

Gerade bin ich dabei zwei Kuka-Roboter in Betrieb zu nehmen, der KR8 1620 läuft bereits soweit.  Ich hab mich dann an den KR30-3 mit KR C4 8.3.37 rangetastet. WorkVisual V5.0.7

Gestern (14.03.19) ging es dann los mit den Problemen. Nach aufspielen kleinerer Änderungen im Programm brachte das smartPAD zu jedem Modul das ich hinzugefügt hatte die Meldung "Fehler bei Analyse". Danach konnte ich nicht einmal mehr ein Projekt über WorkVisual installieren. Da hier dann folgende Fehlermeldung kam: "Installation abgebrochen! Der Roboterinterpreter darf nicht angewählt sein, wenn sich das System im Testbetrieb befindet"

An diesem Tag schaffte ich es nicht einmal mehr das Projekt zu installieren oder die Fehler zu beheben. :wallbash:

Als ich heute morgen die Kiste startete konnte ich direkt danach das gestrige Projekt aufspielen. Ich hatte nur folgende Meldung vorliegen für ein Modul das nicht existiert oder jemals erstellt wurde. "Grp_Func : 97 Fehler bei Analyse" Mir fiel dann auch auf, das ich kein einziges Modul anwählen kann. Die Module werden ganz normal angezeigt, ohne das Rote Kreuz noch kann ich eine Fehlerliste öffnen. Bei Anwählen des Modules erhalte ich jedoch einen Fehler der lautet " Syntaxfehler in Modul" die angezeigte Zeile lautete -1 was mir auch etwas unlogisch vorkam  :kopfkratz:

Ich habe mich weiter damit befasst den Fehler einzugrenzen. Das Basisprojekt das auf der Steuerung vorhanden ist läuft Problemlos. Über das smartPad habe ich dieses aktiviert. Anschließend habe ich das Basisprojekt archiviert und über WorkVisual geöffnet und auf der Steuerung installiert. Dann erschien wieder die Meldung am smartPAD "Grp_Func : 97 Fehler bei Analyse". Weder verstehe ich noch etwas mit der Meldung anzufangen oder den logischen Zusammenhang, da auch im Basisprojekt kein Modul mit "Grp_Func" vorhanden ist.  :uglyhammer_2:

Über Rückmeldungen, Lösungsansätze oder ähnliches würde ich mich sehr freuen da ich selber nicht mehr weiter weiß.  :nocheck:

Fehlen Informationen einfach reinschreiben und ich werde mich drum kümmern.  :danke:

Mit freundlichen Grüßen

cibsii
« Letzte Änderung: 26. März 2019, 10:23:38 von cibsi »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 04:06:56
Antwort #1

Werbung

Gast

15. März 2019, 16:56:22
Antwort #1
Offline

Programmiersklave


Bei Syntaxfehler im Modul wird das Modul gar nicht erst geladen, aber wenn es ein Modul ist, was immer gebunden werden muss, dann kommt das dabei raus.
Grippertech geht über die SPS.SUB, das ganze wird von dort aus zum Teufel gehen. Vermutlich hast Du eine inkompatible Gripper-Tech-Option in Deinem Projekt oder gar keine. Wenn, dann liegt der Fehler im Ordner TP, da musst Du mal gucken, welche Grippertech-Option dort ist. Da gab es vor einiger Zeit mal einen nicht abwärtskompatiblen Versionssprung.

Wenn Du dort "Grp_Func" findest, ist das die neue Version. Wenn dort was mit "User_Grp" auftaucht oder "h50", dann ist es die alte. Wenn im restlichen System die jeweils falsche aufgerufen wird, geht's nicht. Du wirst wohl im WorkVisual Optionsmanagement die falsche haben, oder sowas.

Grüße,
Michael
  • gefällt mir    Danke

18. März 2019, 11:21:10
Antwort #2
Offline

cibsi


Hallo Programmiersklave,

danke für die Antwort. Ich habe inzwischen ebenfalls herausgefunden das es an GripperSpotTech liegt, das die Meldung erscheint.

Ich denke mal nicht das es an einem Versions unterschied der Option liegt, sondern einfach daran das die Option nicht Ordnungsgemäß installiert wurde. Die Grundinbetriebnahme erfolgte nämlich durch KUKA meines Wissens nach.

Auf der Partition "D" ist fast keine richtige Ordnerstruktur für das Optionspacket vorhanden wie bei anderen Optionspacketen.

Und wenn ich das Archivierte Basis Projekt des Steuerung über WorkVisual öffne werden in dem Modul "Grp_Func" einige Syntaxfehler angezeigt da einige Variablen nicht deklariert sind. Habe das dann einmal mit einem Roboter verglichen, der das Optionspacket installiert hat und habe hier festgestellt das in dem Modul "Grp_Data" einige Deklarationen fehlen. Laut Kommentar im Modul wird diese ja automatisch generiert.

Trotzdem Vielen Dank für die Info!

Mit freundlichen Grüßen

cibsii
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH