24. April 2019, 00:29:59
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 absolutgenauer Roboter Diskette einspielen- Toleranzen


normal_post Autor Thema:  absolutgenauer Roboter Diskette einspielen- Toleranzen  (Gelesen 1535 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

04. April 2005, 18:56:05
Gelesen 1535 mal

guennae

Gast
Hallo wiedermal,
 
 hat jemand von euch einen Tip für mich wie ich die diskette für einen Absolutgenauen Roboter richtig einspielen kann??
 
 Ich habe gehört dass bei einer KRC2 mit Windows XP das Setup auf der Diskette nicht ausgeführt werden muss.
 
 Um wieviel schwankt der Roboter wenn das absolutgenaue Tool nicht eibngelesen ist ???
 
 Vielen DAnk schon mal
 
 GünnÄ
  • gefällt mir    Danke

Heute um 00:29:59
Antwort #1

Werbung

Gast

07. September 2005, 21:23:40
Antwort #1

ChrisJ

Gast
Hallo!

Villeicht ist meine Antwort etwas spät aber trotzdem:


Die Diskette ist nur für Roboter die ABS vermessen sind!

Wird die Diskette nicht eingespielt verhält sich der Roboter wie ein normaler Roboter also Standard-Wiederholgenauigkeit. Diese ist von Robotertyp abhängig. Siehe Dattenblatt!

PS. Normalerweise sind die Daten bereits eingespielt- Die Disk ist nur ein Backup!

Gruß

Chris
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH