25. Juni 2019, 23:52:13
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 162/15/30.1 Referenzpunkt anfahren


normal_post Autor Thema:  162/15/30.1 Referenzpunkt anfahren  (Gelesen 2855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

03. Dezember 2004, 15:42:50
Gelesen 2855 mal

stubi2

Gast
Hallo!
 
 Die Daten von unserem sehr alten Roboter:
 Typ: Kuka 162/15/30.1
 Steuerschrank: RC22/50
 Werk-Nr. 11989.024
 Plan-Nr. 391.870
 
 Ich habe mitlerweile die Inbetriebnahme des Roboters geschafft. Wir können Programme schreiben und abfahren. Auch das Ansteuern der Greifer funktioniert ohne Probleme.
 Dafür erst mal danke für die Hilfe!
 
 Nun kann ich aber nicht den Rreferenupunkt anfahren. Ich bekomme immer die Meldung das dies eine unzulässige Taste ist????
 In meinen alten Unterlagen steht leider nicht im detail wie ich den Referenzpunkt anfahren muss. Ich finde nur den Hinfeis in welche Richtung ich die Achsen verfahren muss.
 Oder müssen vor dem drücken der Taste Referieren alle Achsen in der richtigen Position sein (vor dem Referenzpunkt)??
 
 Ein schönes Wochenende noch.
 
 Thorsten ::
  • gefällt mir    Danke

05. Dezember 2004, 15:55:21
Antwort #1
Offline

Werner Hampel

Administrator
uiuiui das ist schon lange her, aber ich glaube das mit dem Referenzpunkt anfahren hat sich mit der RCM 3 erledigt gehabt.
 Lediglich die Taste ist noch da, die wird jedch nicht mehr gebraucht.
 Kalibrieren (Referenzieren) tut man den Roboter über eine Messuhr oder einem Justageset, welches in die Achsen geschraubt werden kann. (Menüpunkt Inbetriebnahme ?)
 
 Man kann anhand der Achswerte erkennen, ob der Roboter kalibriert ist. Einfach die weissen Striche übereinanderfahren, dann ist der Wert in der Nähe von 0° oder evtl. auch 90° bei Achse 3.
 
 Aber das ist ales schon sehr lange her.  :: :: ::
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

06. Dezember 2004, 13:10:35
Antwort #2

stubi2

Gast
Danke für die Antwort!
 
 Hatte ich mir schon fast gedacht!
 
 Biss denn!
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH