ABB Roboterschulung von praxiserfahrenen Trainern
in unserem Schulungszentrum in Mainburg oder vor Ort bei Ihnen
Bediener und Expertenschulungen anfragen

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
KUKA Roboter / Re: KUKA Smartpad - ohne Roboter in Betrieb nehmen
« Letzter Beitrag von HMI-Repair am Heute um 16:40:08 »
Hallo Deltamikeair 

die Frage war schon ernst gemeint ?
Da ich bisher keine Erfahrung mit dem KUKA SmartPad hatte 
kann ich nun sagen das eine Reparatur des Display´s, Touch oder Folientastatur auch wesentlich Preiswerter als bei KUKA selber geht. 
Mein Kunde hat für das Austauschen des Touches beim KUKA ca. 1900€ bezahlen müssen 
ich kann z.B diese Reparatur für 1100€ anbieten.
Wer also Interesse hätte 
www.hmi-repair.de oder info@hmi-repair.de

viele Grüße
Timo 
2
KUKA Roboter / Spline einmalig vorberechnen
« Letzter Beitrag von Squelsh am Heute um 15:16:09 »
Hallo Leute,

ich habe einen komplexen Spline mit über 100 Zwischenpunkten. Der wird vom Robi auch korrekt ausgeführt.
Allerdings muss er vorher 40 Sekunden lang vorberechnen.
Gibt es eine Möglichkeit, diese Vorberechnung nur ein einziges mal zu machen, und irgendwie zu speichern? So dass sie nicht bei jeder Programmausführung wieder auftritt?

Danke im Voraus,
Andy
3
Wenn im Parameter NETMODE ein Eintrag auf 0 gesetzt ist, dann versucht der OPEN Befehl anscheinend die Verbindung zur entsprechenden Addresse im Parameter NETHSTIP herzustellen. Das könnte evtl. erklären, warum er im OPEN stehenbleibt.
4
KUKA Roboter / Re: Benutzerrechte einschränken KRC4
« Letzter Beitrag von d4nuu8 am Heute um 13:32:08 »

Würde mich auch interessieren, warum du hier schreibst. Was willst du hören bzw. lesen?
5
KUKA Roboter / Re: Benutzerrechte einschränken KRC4
« Letzter Beitrag von Gerhard Reinig am Heute um 12:45:18 »
-ABB Robotstudio öffnen und mit Steuerung verbinden
-Auf Tab Steuerung Benutzerauthorisierung aufrufen
-Benutzer anlegen, Kennwort für den Benutzer vergeben und diesem Benutzer die Rechte anklicken, die er machen darf.
-Dem Default Benutzer alle Rechte entziehen, außer denen, die der zur absoluten Grundbedienung benötigt.
FERTIG!!!!

Warum kann das bei KUKA nicht so einfach sein? Der ist doch "Made ind Germany" und "der beste Roboter der Welt" und KUKA wurde deswegen von MIDEA übernommen.

Warum ich hier schreibe?
Mein Kunde machte vor ein paar Jahren den Fehler und kauften 6 KUKA, obwohl bisher nur ABB und bereut es mittlerweile selber.
6
KUKA Roboter / Re: Fehler Scan Device 4???
« Letzter Beitrag von Marco2804 am Heute um 11:20:05 »
Und was braucht ihr jetzt genau ? Und wie lese ich das aus ?
7
KUKA Roboter / Re: Zentralhand Wellendichtring wechseln KR 60-3
« Letzter Beitrag von K(A)RL am Heute um 10:49:56 »
Hallo Christian,

ich würde Dich gerne auf das KUKA College mit folgendem Seminar zum KR60-3 hinweisen.
Das Wissen rüstet Dich zukünftig solche Dinge selber reparieren zu können.

https://college.kuka.com/action?securedGetRequest=w-wPeSWJMdvgdYUUCQPZYqyBiBkLEk6Jzr6KW5GW2gk

Gruß
K(A)RL
91378
8
KUKA Roboter / Re: Fehler Scan Device 4???
« Letzter Beitrag von Otto Sieben am Heute um 10:24:28 »
Vom Profinet kann es ohnehin nicht sein, da die Profinetkonfig ohnehin (KRC2..) auf der CP1616 gespeichert ist. Da gibt es nur einen Treiberfehler. Meiner Meinung nach kann es wie Du schon erwähnst, Devicenet oder, sehr wahrscheinlicher da der Begriff SIMATIC schon erwähnt wurde, Profibus sein.
Aber raten bringt nun wirklich nichts...
9
Danke für die schnelle Antwort.

Was meinst Du genau mit "Port als TCP-Client konfiguriert"? Bzw. welcher Parameter muss ich dafür einstellen?

Gruss
Daniel
10
KUKA Roboter / Re: Fehler Scan Device 4???
« Letzter Beitrag von Hermann am Heute um 09:53:21 »
So geht das nicht. Ist nur Rumraterei.
Hier zumindest mal die iosys.ini pfbms.ini und device net.Ini posten. 
"Fehler beim scan Device 4" kommt m.E. vom devicenet nicht vom Profinet.
Und Vkrc hatte einst standardmäßig interbus. 
Seiten: [1] 2 3 ... 10

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap