ABB Roboterschulung von praxiserfahrenen Trainern
in unserem Schulungszentrum in Mainburg oder vor Ort bei Ihnen
Bediener und Expertenschulungen anfragen

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
ABB Roboter / Roboter verlangsamt sich vor Kreis befehl
« Letzter Beitrag von Prokunstrasen am Heute um 09:38:39 »
Hallo zusammen

Ich teache gerade eine klebenaht und fahre an einer Stelle einen Kreis. Der Roboter hält beim ersten Punkt vom Kreis fast an, dadurch hab ich ab der Stelle einen deutliche Anhäufung von Kleber. Fahre die komplette Naht mit v200 und z5. Hab den Kreis schon auf z10 erhöht ist aber leider nicht besser geworden. Im Kreis selber ändere ich auch die Orientierung nicht mehr. Hat jemand eine Idee wie ich das abstellen kann? 
2
KUKA Roboter / Re: Keine Verbindung mit WorkVisual...
« Letzter Beitrag von Nitro-Haiza am Gestern um 23:10:02 »
Hallo,

an sich gebe ich dir recht. Ein 2. Laptop mit neu installiertem WorkVisual bekommt auch keine Verbindung :(... Virtual Remote Pendant geht auch nicht...
3
KUKA Roboter / Re: Funktionen Aufrufen bzw verwenden.... MAMES und RDC
« Letzter Beitrag von Colsan am Gestern um 20:43:44 »
ERSTMAL BESTEN DANK AN ALLE! IHR SEID SUPER!
Der Vollständigkeithalber hier der komplette Code.
Bei mir funktioniert es Super!


DEF MAMES ( )
DECL RW_MAM_FILE Handle
DECL E6AXIS sMAMES
;*********************************************
;ACHTUNG: VOR DEM STARTEN RDC DATEN SPEICHERN
;            DURCHFUEHREN!!!
;  ES MUSS DER ORDNER C:\KRC\ROBOTER\RDC
;            VORHANDEN SEIN
;INBETRIEBNAHME>ROBOTERDATEN>RDC DATEN SPEICHERN  
;*********************************************
;MAMES WERTE AUSLESEN
sMAMES.A1 = $MAMES_ACT[1]
sMAMES.A2 = $MAMES_ACT[2]
sMAMES.A3 = $MAMES_ACT[3]

;*********************************************
;HIER ERMITTELTE WERTE REINKOPIEREN
sMAMES.A4 = 0.4444 ;<--- Achse 4
sMAMES.A5 = 0.5555 ;<--- Achse 5
sMAMES.A6 = 0.6666 ;<--- Achse 6

;*********************************************
;DATEN WERDEN IN NEUES MAMES-FILE GESCHRIEBEN
;*********************************************
Handle=SET_MAM_ON_HD(sMAMES)
WAIT FOR Handle==#SUCCESS

;*********************************************
;   neues MAMES-FILE AUF RDC UEBERTRAGEN!
;  INBETRIEBNAHME>ROBOTERDATEN>MAM/RDC MAM-FILE     
;      auswahlen(C:\KRC\ROBOTER\RDC)
;*********************************************
HALT

END
4
andere Roboterhersteller / Re: Programmwechsel Universal Robot
« Letzter Beitrag von tetris am Gestern um 20:15:25 »
Hallo Alex96
ich stehe vor einem ähnlichen Problem. Hast du eine Lösung gefunden um bei einem "großen" Programm den Ladevorgang zu beschleunigen?
Grüße Eugen
5
KUKA Roboter / Re: Funktionen Aufrufen bzw verwenden.... MAMES und RDC
« Letzter Beitrag von d4nuu8 am Gestern um 19:27:14 »
So, oder so ähnlich:
E6AXIS param
param.A1 =$MAMES_ACT[1]
; Und so weiter und so fort ...

Handle = SET_MAM_ON_HD(param)
Edit: Bin wohl zu langsam mit dem Handy :) 
6
KUKA Roboter / Re: Funktionen Aufrufen bzw verwenden.... MAMES und RDC
« Letzter Beitrag von Hermann am Gestern um 19:23:30 »
Schätze mal dass es geht wenn man eine Variable vom Typ e6axis deklariert, den einzelnen Komponenten die Variablenwerte zuweist, und dann der Funktion die Variable übergibt.
Decl e6axis werte
Werte.a1= ax1
...
Handle=set_mam_on_hd (werte)
7
KUKA Roboter / Re: Funktionen Aufrufen bzw verwenden.... MAMES und RDC
« Letzter Beitrag von Colsan am Gestern um 18:13:50 »
So damit geht's soweit... jetzt noch die Variablen Ax1- Ax6 statt der Werte einsetzen können und gut ist....

DEF MAMES ( )
DECL RW_MAM_FILE Handle
DECL REAL Ax1, Ax2, Ax3, Ax4, Ax5, Ax6, Ax7, Ax8, Ax9, Ax10, Ax11, Ax12

;MAMES-WERTE AUSLESEN
Ax1 = $MAMES_ACT[1]
Ax2 = $MAMES_ACT[2]
Ax3 = $MAMES_ACT[3]
;HIER ERMITTELTE WERTE REINKOPIEREN
Ax4 = 0.4444
Ax5 = 0.5555
Ax6 = 0.6666

;DATEN WERDEN IN NEUES MAMES-FILE GESCHRIEBEN
Handle=SET_MAM_ON_HD({E6AXIS:A1 1.1111,A2 2.2222,A3 3.3333,A4 4.4444,A5 5.5555,A6 6.6666})
;statt der Werte 1.1111 oder so soll da Ax1 stehen... das geht aber nicht, dann sagt die Steuerung Konstante erwartet ?!?
WAIT FOR Handle==#SUCCESS

;neues MAMES-FILE AUF RDC UEBERTRAGEN!
;INBETRIEBNAHME>ROBOTERDATEN>MAM/RDC MAM-FILE auswahlen(C:\KRC\ROBOTER\RDC)
HALT

END
8
KUKA Roboter / Re: Base Verschiebung Achse 7
« Letzter Beitrag von run03 am Gestern um 17:37:29 »
Morgen und am Freitag noch produzieren.
Hoffe das ich am Montag keine Teile mehr habe und dann kann ich das ganze ausprobieren.
9
KUKA Roboter / Re: Funktionen Aufrufen bzw verwenden.... MAMES und RDC
« Letzter Beitrag von Colsan am Gestern um 14:50:09 »
Danke SJX erstmal für deine Antwort
Werde das ganze mal ausprobieren ob es Funktioniert, bzw ob ich es jetzt zusammen bekomme.
Bei uns haben alle Roboter ein MAMES File auf der RDC.

Meine Code lass ich hier lieber weg, sonst bekommste ein Lachkrampf ;-)

Habe auf jeden Fall vergessen die Handle Funktion zu deklarieren und das = hab ich auch nicht gemacht.
Eine Frage habe ich noch:
Handle=SET_MAM_ON_HD ( A1 0.0, A2 -90.23, A3 90.0123, A4 0.321, A5 0.147, A6 0.258 )

Kann man da irgendwie statt die Werte auch Variablen übergeben?
Wollte halt die MAMES_ACT Werte auslesen, die Werte in Variablen speichern und dann die neuen Handwerte eintragen im SRC und dann das ganze starten.

ca so:
AX1 = $MAMES_ACT[1]
AX2 = $MAMES_ACT[2]
AX3 = $MAMES_ACT[3]
AX4 = neuer_MAMES-WERT reinkopiert
AX5 = neuer_MAMES-WERT reinkopiert
AX6 = neuer_MAMES-WERT reinkopiert

und dann nachher

Handle=SET_MAM_ON_HD(AX1,AX2, AX3, AX4, AX5,AX6)

so in etwa hab ich mir das gedacht....

Werde das mal probieren mit deiner Hilfe und dann den Code hier Posten..
10
KUKA Roboter / Re: Keine Verbindung mit WorkVisual...
« Letzter Beitrag von Martl am Gestern um 12:15:32 »
Servus,
ist die Profinetschnittstelle auch als Windows-Schnittstelle definiert?
Ich glaube aber eher das dein WV das Problem macht.
Wurde mit dieser Version auch der Roboter aufgesetzt?
Alles deinstallieren und (als Admin natürlich) wieder installieren.
Grüße
Martl
Seiten: [1] 2 3 ... 10

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap