19. Januar 2019, 13:25:29
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

xxNeueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
andere Roboterhersteller / Re: Dürr Lackierroboter
« Letzter Beitrag von Thomas am Heute um 07:46:48 »
War länger offline hier im Forum, deshalb die Antwort auf diesen doch schon etwas älteren Beitrag.
Ich bin eher bei den grauen Buntmachern mit der alten RC2 daheim. RPC nur oberflächlich. Was möchtest du den wissen?

Thomas
2
KUKA Roboter / Re: KRC4 mit Modbus verbinden
« Letzter Beitrag von SJX am Heute um 00:00:59 »
Hallo Koyalov,

Aus "Werbung" in Brochüren unterstützt KUKA direkt ModBus nicht.

irobot aus dem englischen Teil des Forums hat was kreiert für ModBus TCP (keine Freeware) :

https://www.robot-forum.com/robotforum/kuka-robot-forum/modbustcp-krc4-krc4-as-a-modbus-tcp-server/msg115792/#msg115792

Alternative sonst wäre Einsatz eines Gateways      ??? / Modbus .

Gruss SJX
3
Ist kein HA Roboter. Liebäugel aber die ganze Zeit schon mit einem. Wenn in Deckenlage genau so genau ist wie jetzt währe top. +-0,5mm im Raum
4
Du solltest noch prüfen, ob die Roboter absolutgenau sind. Hier ist die Auslegung auch abhängig von der Gravitationsrichtung. Insbesondere müssten also solche Roboter neu absolut vermessen werden. Im Prinzip ist das das gleiche wie beim Gewichtsausgleich: Der Roboter würde die Last versuchen in der falschen Richtung zu kompensieren.

Fubini
5
KUKA Roboter / Re: KRC4 Statustasten haben keine Auswirkung
« Letzter Beitrag von SJX am Gestern um 17:21:35 »
Hallo Freelancer,

im Prinzip sollten sich die beiden Optionen parallel nutzen lassen.
Wenn von beiden Optionen Statustasten belegt, lassen sie sich ja im Menü Konfiguration / Statustasten umschalten.

Belegung der Statustasten sind aber da?
Submit läuft?
Andere Fehler anstehend?
Kaltstart mal gemacht?

Gruss SJX

6
Fanuc Roboter / IR Vision
« Letzter Beitrag von StBu_93 am Gestern um 16:27:19 »
Guten Tag,
Ich Arbeite momentan mit meinem Arbeitskollegen an einem Projekt.
Wir müssen in diesem Projekt mit IR - Vision arbeiten. Wir müssen unter anderem die fertig gepressten Teile mit Hilfe eines Förderbandes unter der Kamera durchfahren und weiter hinten mit den Fanuc Robotern aufnehmen und in die dafür vorgesehenen Gestelle setzen.
Wir haben uns das Anlegen der Programme und das Teachen der Roboter selbst bei gebracht und wir bekommen auch das Teil vom Band aufgenommen und Abgestapelt. Nur wenn ein Fehler Auftritt fällt es uns schwer Zusammenhänge von der Vision und den Robotern zu finden. Bzw. Was der Fehler an sich bedeutet und was man dagegen machen kann.

Nun meine Frage hat Jemand vlt. Handbücher / Fehlerliste die man bereit stellen könnte?

Im Anhang ein Beispiel

Mfg :hilfe:
7
Hab mit Kuka telefoniert. die schauen ob sie noch was im Lager liegen haben. Gab es wohl auch so zu kaufen. So einen zylinder wird wahrscheinlich niemand gebraucht liegen haben. Muss ich sonst noch Veränderungen  vornehmen, wenn ich sie an die Decke hänge? Belüftung A1 Ablassschlauch öffnen und Schmutzfilter aufstecken= Belüftung am höchsten Punkt? Alte Belüftung verschliessen?
Habe nichts an der alten Belüftung gemacht. Hängen seit 2 Wochen bis jetzt steht noch kein Öl drunter.

Gruss Robocut
 
8
@robocut :

Sorry, hatten wir mal. Kann ich mich aber nicht merh dran erinnern...
9
ABB Roboter / Re: Lineares Gleichungssystem lösen
« Letzter Beitrag von Loipe am Gestern um 12:12:04 »
Hallo

aus der Doku

MatrixSolve - Lösen eines linearen Gleichungssystems
 
 
Verwendung MatrixSolve wird zum Lösen linearer Gleichungssysteme in der Form A*x=b verwendet.
 
Grundlegende Beispiele Die folgenden Beispiele veranschaulichen die Instruktion MatrixSolve.

Siehe auch Weitere Beispiele.

Beispiel 1:
VAR dnum A1{3,3}:=[[5, 2, 7],[-3, 1, 1],[1, 10, -3]];

VAR dnum b1{3}:=[-22, 39, 54];

VAR dnum x1{3};

...

MatrixSolve A1, b1, x1;

Das obige Beispiel löst das lineare Gleichungssystem. Das Datenfeld x1 wird den Wert [-10, 7, 2] haben.

Beispiel 2:
VAR dnum A2{1,1} := [[5]];

VAR dnum b2{1}:=[35];

VAR dnum x2{1};

...

MatrixSolve A2, b2, x2;

Das obige Beispiel löst die triviale Gleichung 5x = 35. Die Antwort ist 7.
 
Gruß Loipe
10
ABB Roboter / Lineares Gleichungssystem lösen
« Letzter Beitrag von Olli_L am Gestern um 10:44:25 »
Moin!

Ich messe mit einem Sensor 4 Punkte, jeweils 2 Punkte für eine Gerade.
Diese beiden Geraden haben einen Schnittpunkt. Wenn ich in meine Formelsammlung schaue, kann man die beiden Geradengleichungen gleichsetzen um den Schnittpunkt zu ermiteln. Setze ich die Geradengleichungen gleich, erhalte ich ein Lineares Gleichungssystem mit 2 Unbekannten.

Gibt es im RAPID fertige Funktionen oder Module mit denen man ein Lineares Gleichungssystem lösen kann?

Danke für die Hilfe.
Seiten: [1] 2 3 ... 10

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH