18. März 2019, 23:18:45
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Register


hot_post Autor Thema:  Register  (Gelesen 5340 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

26. September 2007, 04:12:43
Gelesen 5340 mal

hesoyam

Gast
hallo
es ist spät ich weiß(es gibt menschen die das tageslicht scheuen).

kleine Frage hab ich .

auf meiner anlage laufen jetzt mittlerweile einige verschiedene Jobs in verschiedenen Farben.
um mir das leben etwas einfacher zu machen, lasse ich eine zähliste über die register erstellen(brauch ich zur auswertung).

1. die einzelnen jobs     beispiel R
  • =R
  • +1

2. die gesamtzahl          beispiel R
  • =R
  • +1


das macht er auch sehr schön.
nur die gesamtzahl stimmt nicht wenn ich die einzelnen register zusammenrechne. die gesamtzahl bleibt wohl einfach stehen(13798).
gibt es da eine begrenzung in dem registerwert, wenn ja kann man die umgehen ?

michael
  • gefällt mir    Danke

Heute um 23:18:45
Antwort #1

Werbung

Gast

26. September 2007, 04:15:24
Antwort #1

hesoyam

Gast
nochmal das beispiel

R(x:)=R(x:)+1

  • gefällt mir    Danke

26. September 2007, 09:05:25
Antwort #2
Offline

rob76

Global Moderator
moin michaelm,
komische zahl :nocheck:
register sind 32bit groß, also von -2147483648 bis +2147483648
bist also noch weit entfernt von der grenze.
  • gefällt mir    Danke

27. September 2007, 01:14:15
Antwort #3

hesoyam

Gast
hallo rob76

diese komische zahl soll die gesamtzahl der lackierten aufträge sein. sie wird genauso gezählt wie die einzelnen jobs(die ja stimmen). das mit den 32bit ist mir bewusst, sonst hätte ich wohl kaum so ein zählregister erstellt. :grmpf:
die frage war warum mein roboter nicht nicht richtig mitzählt.
wie bereits erwähnt wird bei jedem lackauftrag das register angesprochen.
bitte hilf mir
ich bin ein alter mann der nicht mehr soviel zeit hat. :cry:

gruß
michael
  • gefällt mir    Danke

27. September 2007, 07:33:06
Antwort #4
Offline

WolfHenk


Hola... Du wirst die Register vielleicht irgendwo nochmal verwenden und ändern.

Von alleine gehen nämlich keine Werte verloren und gekippte Bits gibts nur in der Kneipe oder wenn ich nem Ingenieur was nicht erklären kann oder will...

Irgendwo in Deinen Programmen werden Deine Register verändert.
  • gefällt mir    Danke
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Heute um 23:18:45
Antwort #5

Werbung

Gast

27. September 2007, 11:41:59
Antwort #5

hesoyam

Gast
hallo wolfgang
das mit dem bit wäre nicht schlecht.

das mit den registern bringt mich ja auf eine idee.
die werden doch auch fanuc programmtechnisch genutzt. ich schau mal nach.
danke für den tip :gutidee:
  • gefällt mir    Danke

28. September 2007, 06:59:25
Antwort #6
Offline

heini0707


Hi,

mit Ultraedit kannst in allen Programmen suchen, z.B.: nach R[1: , das Programchen listet dir alles auf was es findet.
Musst nur dazu Programme aus dem Roboter auslesen, in .LS übersetzen, in ein Ordner reinpacken und dem Ultraedit sagen suche in Ordner in Dateien  :supi:
  • gefällt mir    Danke

28. September 2007, 07:15:31
Antwort #7

hesoyam

Gast
hallo heini0707

meinst du ultraedit 32 ?


gruß michael



  • gefällt mir    Danke

28. September 2007, 17:16:23
Antwort #8
Offline

heini0707


joop, genau so ist dat
  • gefällt mir    Danke

Heute um 23:18:45
Antwort #9

Werbung

Gast

02. Oktober 2007, 04:33:16
Antwort #9

hesoyam

Gast
hallo heini0707

schönes programm hab sowas ähnliches nennt sich Notepad++
www.chip.de/downloads/c1_downloads_12996935.html

aber zur sache
es werden einige register von fanuc benutzt, sind nur nicht die ich benutze.
noch ne idee :?:
  • gefällt mir    Danke

02. Oktober 2007, 07:11:42
Antwort #10
Offline

heini0707


Hi,

kann sein dass in Karel noch welche benutzt werden, das siest du aber nicht sofort.
Da brauchst du die Datei mit mit .kl Endung. Das ist so eine Art Quellkode, nach dem Übersetzen heisst dann diese .pc .
Ab da kannst nix mehr machen. D.h. der jenige, der den Roboter programmiert hat, hätte eine SicherungsCD erstellen müssen, wo diese .kl -Dateien dabei sind.
Was noch sein kann, dass in einer Visualisierung die Register übersrieben werden. Hast du iPendant?
  • gefällt mir    Danke

02. Oktober 2007, 14:59:47
Antwort #11

hesoyam

Gast
hallo

iPendant ist vorhanden.
sicherungscd fehlanzeige.anlage wurde aufgebaut und da hat wohl keiner richtig zugehört. :wallbash: Datensicherungen gibt es bei uns noch nicht all zu lange.

gruß michael
  • gefällt mir    Danke

02. Oktober 2007, 18:32:06
Antwort #12
Offline

heini0707


Hi,

na gut wenn du keine Sicherung hast, dann kannst du schauen welche Karel Programme vorhanden sind.
Zumindest kann man sagen ob welche vom Anlagenbauer hinzugefügt wurden.
  • gefällt mir    Danke

Heute um 23:18:45
Antwort #13

Werbung

Gast

02. Oktober 2007, 20:18:23
Antwort #13

hesoyam

Gast
hallo heini0707

es sind weder *.kl noch '*.pc vorhanden.
langsam habe ich so den eindruck ich sollte meinen chef mal davon überzeugen, einen von euch einzuladen der die anlage mal kommplett auf den kopf stellt, und uns sagen kann was wir hier überhaupt haben.

schönen Feiertag

michael
 :zwink:
  • gefällt mir    Danke

02. Oktober 2007, 21:49:28
Antwort #14
Offline

WolfHenk


Wenn Du $karel_enb in den Systemvariablen auf TRUE gestellt hast, beantworte diese Sache nochmal...
  • gefällt mir    Danke
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH