18. März 2019, 22:46:12
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Programme ofline editieren bei RJ3iC (die neue)


hot_post Autor Thema:  Programme ofline editieren bei RJ3iC (die neue)  (Gelesen 6212 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

11. Dezember 2006, 09:29:44
Gelesen 6212 mal
Offline

heini0707


Halöle,

es werden demnächst schon langsam die neuen Steuerungen eingeführt, natürlich mit Vor- und Nachteilen.
 :supi: Vorteile: USB-Stick möglich, Multitasking und Backgroundlogik sind standart und viel mehr
 :down: Nachteile: WINOLPC geht nicht mehr, muss neue Software gekauft werden. Roboguide oder die abgespeckte Version davon.

Software ist Software, muss gekauft werden, kann man nichts machen. Was wir auch getan haben.
Problem ist, da hat man am PC das Abbild von iPendant eins zu eins, ich finde es zu umständig, mich durch die Menüs durchzuklicken.

Ein Ausweg könnte ich mir vorstellen, in dem die Programme mit dem Editor (.LS) erstellt werden und in Roboguide reingelesen werden.

Jetzt eigentlich meine Frage: hat jemand schon so etvas enliches erstellt, oder eine Ahnung davon wie es geht?

So sehen die .LS -Files aus:
/PROG  WARTE
/ATTR
OWNER = MNEDITOR;
COMMENT = "Warte auf Marke1";
PROG_SIZE = 448;
CREATE = DATE 06-09-08  TIME 15:10:09;
MODIFIED = DATE 06-12-09  TIME 11:45:26;
FILE_NAME = ;
VERSION = 0;
LINE_COUNT = 20;
MEMORY_SIZE = 840;
PROTECT = READ_WRITE;
TCD:  STACK_SIZE = 0,
      TASK_PRIORITY = 50,
      TIME_SLICE = 0,
      BUSY_LAMP_OFF = 0,
      ABORT_REQUEST = 0,
      PAUSE_REQUEST = 0;
DEFAULT_GROUP = 1,*,*,*,*;
CONTROL_CODE = 00000000 00000000;
/MN
   1:  !Programm zum Warten auf M. ;
   2:  !Warten auf Anfang ;
   3:   ;
   4:  !Setzen Maschine #1000  ;
   5:  DO[12]=ON ;
   6:   ;
   7:  !Warte auf #1100 ;
   8:  WAIT DI[17]=ON    ;
   9:  LBL[100] ;
  10:   ;
  11:  WAIT    .20(sec) ;
  12:   ;
  13:  !Ruecksetzen Maschine #1000    ;
  14:  DO[12]=OFF ;
  15:   ;
  16:  !warte auf COM1 aus ;
  17:  LBL[101] ;
  18:  WAIT DI[1]=OFF    ;
  19:   ;
  20:  WAIT    .20(sec) ;
/POS
/END

Problem ist halt auch, dass die Zeichenanzahl strengstens beachtet werden muss, ich weiß gar nicht ob mit UltraEditor so was geht.

MfG heini
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:46:12
Antwort #1

Werbung

Gast

11. Dezember 2006, 09:39:53
Antwort #1
Offline

WolfHenk


ein .ls zu übersetzen ist nicht das Gelbe vom Ei.

WinOLPC zum Schreiben und dann per Karte in den Rechner geht nicht?
  • gefällt mir    Danke
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

11. Dezember 2006, 10:57:57
Antwort #2
Offline

heini0707


Hi,

wie gesagt, das WINOLPC geht ab RJ3iC nicht mehr.

Mir geht es nur um die Schreibunterschtützung. Normal geht es auch mit WIN Texteditor, ist halt unbequem.

Die Vorgehensweise, die ich mir vorstelle ist:
1. Programm mit Editor (bequem oder nicht) erstellen
2. Mit Roboguide in .TP übersetzen
3. Auf Speicherstick
4. In den Roboter reinlesen

 :zwink:

MfG heini
  • gefällt mir    Danke

11. Dezember 2006, 13:40:05
Antwort #3
Offline

Sven Weyer

Global Moderator
He Jungs,
ich will Euch ja nicht enttäuschen aber ich habe so ein Tool!  :eviltongue:
Das geht super und man kann von binär zu ascii und zurück wie man lustig ist!
Nennt sich Translator und ist eine Programm. Eine PM mit Mail und Ihr habt es!

robotic74
  • gefällt mir    Danke
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

11. Dezember 2006, 16:10:24
Antwort #4
Offline

heini0707


Hi du robotic74,

womit schreibst du deine Programme, übersetzen ist das eine, das andere schreiben.
Schreiben, vorallem syntaxtechnisch korrekt?   :?:

MfG heini
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:46:12
Antwort #5

Werbung

Gast

11. Dezember 2006, 16:47:58
Antwort #5
Offline

WolfHenk


wenn Du den alten ASCII-Translator meinst, dann benutze den äußerst vorsichtig...
  • gefällt mir    Danke
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

11. Dezember 2006, 18:38:51
Antwort #6
Offline

rob76

Global Moderator

ich wäre vorsichtig hier kostenpflichtige software zu "vertreiben".
man kann nie sicher sein wer mitliest.
  • gefällt mir    Danke

11. Dezember 2006, 18:44:23
Antwort #7

jimtyrer

Gast
Hello All,
übersetzung für den Ausländer bitte,

verstehe ich richtig:
1:You do not like the new OlpcPRO/Roboguide software.
2:The only way to edit TP is by means of the "Virtual Teach Pendant"

 I have a R-J3iC here too. :wallbash:
 Now I have a problem :shock: keine mehr WinTPE
 I think that RoboGuide sucks.
 I am thinking of asking Fanuc to exchange my controller for R-J3iB until they have some software that works. :fluch:

 JimT
  • gefällt mir    Danke

11. Dezember 2006, 22:30:41
Antwort #8
Offline

Sven Weyer

Global Moderator
Hi,
@rob76: keine Ahnung. beim install kommt keinerlei der artigen Hinweise. Gehe von einem Freewaretool aus!

Grundsätzlich arbeite ich mit dem WinOlpC. auch mit der Rj3C ist dies möglich. Mit gewissen abstrichen. Die Systemdaten und die IO-Datei kann nicht verwendet werden. Was ich auch mache ist ich ziehe mir per ftp aus dem Ordner MD die LS-Dateien. Diese öffne ich per Projekt mit Ultra-Edit und kann durch 'Suchen in allen Dateein' einen wunderbaren Überblick behalten.
Aber programmmieren tu ich lieber mit dem WinOlpc.
Aber es hat auch macken. Wenn Ich Programmaufrufe mit Übergabeparametern habe. funzt das manchmal nicht wenn eine '0'-Zahl übergeben werden soll. Wenn ich das ganze aber dann am TP mache gehts und sieht nicht wirklich anders aus. Naja kann man mit leben.
Aber ich muss euch auch sagen ein komplettes Programm damit zu erstellen stelle ich mir sehr schwierig vor. So für kleine flinke Modifikationen okay, aber da kann man auch das TP nehmen. ICh denke eher wenn man nur Binär-Dateien hat und kein Programm ist das recht gut um zu wissen was da geht. Aber ansonsten nicht so aufregend.

robotic74
  • gefällt mir    Danke
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

Heute um 22:46:12
Antwort #9

Werbung

Gast

11. Dezember 2006, 23:30:14
Antwort #9
Offline

heini0707


Hi,

robotic74 meinst du, dass das Programmieren von RJ3iC auch weiterhin mit WINOLPC geht?  :kopfkratz:

Dann verstehe ich nicht, warum Fanuc sagt, dass es gar nicht gehen wird/soll/kann :?

Naja das ist das Eine, das Andere: hast erwähnt Ultraedit, das Programm auch die Zeilen neu nummerieren, wie es halt .TP üblich ist?
DEFAULT_GROUP = 1,*,*,*,*;
CONTROL_CODE = 00000000 00000000;
/MN
   1:  !Programm zum Warten auf M. ;
   2:  !Warten auf Anfang ;
   3:   ;
Oder komt man ums Tippen gar nicht rum  :cry:

heini
  • gefällt mir    Danke

11. Dezember 2006, 23:57:02
Antwort #10
Offline

Sven Weyer

Global Moderator
Hi,
ums tippen wirst Du nicht herum kommen.
Wie gesagt ich nutze dies gern um mir eine Übersicht zu erarbeite wo in welcher Routine welches Register etc. gestezt bzw. geändert wird.

robotic74
  • gefällt mir    Danke
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

12. Dezember 2006, 01:40:53
Antwort #11
Offline

rob76

Global Moderator
@heini0707 was meinst du mit neunummerieren? fals du die zeilennr. meinst die spielen vor dem übersetzen garkeine rolle. du kannst auch 100 mal die zeile 1: nehmen.
das wird beim übersetzen automatisch neu durchnummeriert.
was übrigens komischerweise mit wintpe und RJ3iC funktioniert ist eine online verbindung. egal ob echte steuerung oder roboguide/olpcpro. bei mir macht wintpe so keine mucken.
probierts mal aus.
  • gefällt mir    Danke

12. Dezember 2006, 07:15:53
Antwort #12
Offline

heini0707


Hi,

robotic74, könntest du dann die Wordfile.txt für Ultraedit reinstellen  :roll:

Das mit dem Neunummerieren ist natürlich guuuuut  :supi:

MfG heini
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:46:12
Antwort #13

Werbung

Gast

12. Dezember 2006, 07:27:27
Antwort #13
Offline

Sven Weyer

Global Moderator
Hallo heini0707,
anbei mein Wordfile.txt. Bitte nach belieben erweitern!
  • gefällt mir    Danke
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

12. Dezember 2006, 08:56:26
Antwort #14
Offline

heini0707


Hallo,

danke  :supi: robotic74  :supi:  :liebe024: , da ist auch Rapid und Karel schon drin  :P

 :supi: :supi: :supi: :supi:

MfG heini
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH