23. Mai 2019, 03:44:41
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Profibus-Master auf R-J3iC


normal_post Autor Thema:  Profibus-Master auf R-J3iC  (Gelesen 2226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

04. September 2007, 16:54:22
Gelesen 2226 mal
Offline

Hermann


Hallo Experten,
habe Probleme mit der Konfiguration des Masterteils an R-J3iC.

Wenn ich die Sache richtig verstanden habe, dann benötigt man die
Konfigurationsbytes, die während der Initialisierung an den Slave geschickt werden.

Aber woher bekomme ich die?

Angeschlossen ist ein Siemens ET200S compact mit 16DI/DO.

Mit hoffnungsvollen Grüssen
Hermann
  • gefällt mir    Danke

Heute um 03:44:41
Antwort #1

Werbung

Gast

04. September 2007, 18:05:09
Antwort #1
Offline

rob76

Global Moderator
hallo,
die benötigten daten findest du in der gsd-datei von deinem et200.
  • gefällt mir    Danke

04. September 2007, 18:36:46
Antwort #2
Offline

Hermann


Hallo,
danke für die schnelle Antwort,
aber welche Daten sind das denn so ungefähr?

Ein Tip mit den entsprechenden Bezeichnungen wäre nicht schlecht,
denn die GSD-Datei hat so ca. 6600 Zeilen.
Habe schon diverse Einträge, die hinter
module =
stehen ausprobiert, aber bisher ohne Erfolg.

Gruss Hermann
  • gefällt mir    Danke

04. September 2007, 18:59:44
Antwort #3
Offline

WolfHenk


Fanuc hat ein Excel-File, das hilft dabei. Ruf da mal an und frag Herrn Stiller danach.
  • gefällt mir    Danke
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

04. September 2007, 21:39:02
Antwort #4
Offline

Hermann


Danke für den Tip,
hab's jetzt hinbekommen (ohne Excel-Datei).

Aber so ganz einfach ist das nicht, mit den modularen ET200.
Da muss man sich die Daten quer über die halbe GSD-Datei
zusammensuchen.

Ich werde mich nie wieder über die PB-Konfiguration am Kuka
beschweren! Die ist im Vergleich dazu ein Kinderspiel.

Gruss Hermann
  • gefällt mir    Danke

Heute um 03:44:41
Antwort #5

Werbung

Gast


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH