18. März 2019, 22:44:22
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Handshake mit SPS


hot_post Autor Thema:  Handshake mit SPS  (Gelesen 7987 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

02. Juli 2007, 13:53:15
Gelesen 7987 mal
Offline

Discordia


Hallo

Ich habe hier ein kleines Problemchen aber das ist nicht so sehr Roboterspezifisch als es eher SPS-Spezifisch ist... betrifft aber trotzdem die Kommunikation mit einem FANUC. In meinem Fall mit einem P-50.
Ich bin ziemlich neu was FANUC-Programmierung angeht (hab die letzten 10 Jahre KUKA programmiert) und tue mich momentan ziemlich schwer mit dem Umstieg. Konkretes Problem: Ich versuche gerade die Kommunikation zwischen meinem Roboter und der SPS (Siemens S7 315-2DP) auf die Reihe zu bringen und zwar so das die SPS die Programmnummer auswählt und dem Roboter übergibt und das Programm von der SPS auch gestartet wird ect. (bei KUKA würde das Auto-Extern heißen). Habe mich für die PNS-Übergabe entschieden... wird anscheinend am häufigsten verwendet.
Die EInstellungen auf ROboterseite sind mir glaube ich einigermaßen klar. Ach ja... Roboter ist mit Profibus-DP an SPS geknüpft.
Hat irgendjemand von euch so etwas schon mal Programmiert (und ja ich meine jetzt die S7 Seite, da es von ROboterseite ja diesbezüglich nix zu programmieren gibt  ;) )? Hat da jemand vielleicht bereits einen fertigen Baustein parat (zumindest habe ich das bei KUKA so gemacht und mir einen parametrierbaren Baustein zurechtgerschnitzt)

Ich wäre ziemlich froh wenn sich jemand hier erbarmen würde und mir helfen könnte...

Grüße
  • gefällt mir    Danke
Suicide is an Alternative !

Heute um 22:44:22
Antwort #1

Werbung

Gast

04. Juli 2007, 08:27:30
Antwort #1
Offline

heini0707


Hi,

ich bin auch kein Profi in SPS, versuch das mit MOVE-Anweisung.

Am besten wende dich an www.sps-forum.de

MfG heini
  • gefällt mir    Danke

04. Juli 2007, 09:13:31
Antwort #2
Offline

Discordia


Ja das Forum kenn ich auch... und hab das Problem da auch schon reingestellt. Scheint sich aber niemand damit beschäftigt zu haben.

Langsam steig ich auch ein bißchen durch. Das Problem bei der Sache ist, daß viele Optionen bzw. Auslegungen des Roboters die Schnittstelle verändern. Also ist das Handshake für einen P-50 ein völlig anderes als bei einem Handhabungsroboter. Bei den schäbigen Dokumentationen, die Fanuc liefert ist es halt immer wichtig die richtige Stelle zu finden wo man nachlesen muß.  :roll: ... ich schaff das noch
  • gefällt mir    Danke
Suicide is an Alternative !

06. Juli 2007, 16:43:27
Antwort #3
Offline

heini0707


Hast das Problem immer noch?
  • gefällt mir    Danke

11. Juli 2007, 13:42:04
Antwort #4
Offline

Discordia


Kann ich noch nicht so genau sagen... ich hab zumindest etwas programmiert was wie ein vernünftiges Handshake aussieht. Ob es funktioniert muß ich noch testen... das kann ich aber nciht weil die Hardware noch nicht ganz fertig ist  :roll:

Aber eines weiß ich mitlerweile genau... so ein Lackierroboter ist nicht zu vergleichen mit jedem anderen Fanuc-Roboter
  • gefällt mir    Danke
Suicide is an Alternative !

Heute um 22:44:22
Antwort #5

Werbung

Gast

19. Juli 2007, 12:40:02
Antwort #5
Offline

Tobias Adam


Ich bin auch im SPS- Forum aktiv, ich hatte auch gehofft, dass da jemand eine Antwort hätte. Fanuc ist leider immer ein bisschen eigenbrötlerisch, was die Anbindung an Fremdsysteme angeht (finde ich). Aber weil GE Fanuc so einen kleinen Anteil am SPS-Markt hat, gibt es leider auch nur wenige Leute, die sich mit beiden Systemen auskennen.
Wenn du was gefunden hast, wie sowas funktioniert, dann wäre ich auch sehr an einem Beispiel oder an Unterlagen interessiert.

Gruß, Tobias
  • gefällt mir    Danke

24. Juli 2007, 15:30:20
Antwort #6
Offline

Discordia


Okidoki... meine Version ist fertig. In KW 31 und 32 haben wir Inbetriebnahme und danach werd ich wissen ob es funktioniert. Ich werd danach meine Erfahrungen hier posten

... stay tuned  ;)
  • gefällt mir    Danke
Suicide is an Alternative !

26. Juli 2007, 08:06:18
Antwort #7
Offline

Tobias Adam


In KW32 bin ich auf Schulung für die RJ-3iB, bzw. C, da kriege ich die offizielle Fanuc- Schulung. Ich soll jetzt als Newbie im Bereich Robotertechnik meine ersten drei Roboterzellen in eine Werkzeugmaschine integrieren. Ich komme auch von der Siemens- Seite, und finde das, was ich bis jetzt von Fanuc kenne (SPS der CNC- Steuerung), sehr, sehr primitiv im Vergleich zur S7.

Aber ich will nicht da stehen bleiben, wo ich bin, nämlich als "erweiterter Endanwender", der die fertige Roboterzelle nur noch in die Maschine integriert. Nach und nach will ich das Wissen haben, auch eigene Lösungen zu entwickeln. Und da wäre sowas für mich natürlich interessant, zumal ich dann auch Argumente in der Hand hätte, mal 'n Robi mit 'ner Siemens zu verknüpfen statt sich immer in der Fanuc 0i einen abzukrampfen. Denn unser Automatisierungsbetreuer, der in dem Fall über mir steht und das Zeug verkauft, steht total auf Fanuc. Und ich würde eigentlich gern mein Wissen über Siemens nutzen, um unser Angebot da zu erweitern.
Naja, Zukunftsmusik. Erst mal den Einstieg meistern, und dann schauen wir mal, was sonst so passiert.
Freue mich schon auf deinen Bericht.
 :danke:

Gruß, Tobias
  • gefällt mir    Danke

04. August 2007, 10:08:19
Antwort #8
Offline

randy77


Hallo!

Na hat das geklappt mit der Inbetriebnahme? Ich hab schon einige Fanuc, zwar keine Lackierer, über Profibus mit  S7 in Betrieb genommen. Wenn du noch Probleme hast kannst du dich gerne melden!

Gruss...
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:44:22
Antwort #9

Werbung

Gast

07. August 2007, 13:21:04
Antwort #9
Offline

Discordia


Vielen Dank für die angebotene Hilfe. Ich bin noch dabei. So wie es bis jetzt aussieht hat es hingehauen aber die Inbetriebnahme läuft noch und wir konnten bisher noch nicht wirklich lackieren, da noch viel Installation von der Lackiertechnik fehlt (wie immer läuft ne Inbetriebnahme nicht so wie man es sich vorstellt... und diesmal läuft es extrem zäh)  :roll:
  • gefällt mir    Danke
Suicide is an Alternative !

07. August 2007, 20:37:46
Antwort #10
Offline

Tobias Adam


Wie hast du die Kommunikation von der S7-Seite gemacht?

SFC14/15? Gibt's da GSD- Dateien für die Fanuc?

Sorry, wenn ich vielleicht blöd frage, ich habe mit Fanuc und Profibus noch nie was am Hut gehabt...

Aber: www.handlingtech.de , die setzen hauptsächlich Fanuc Roboter ein. Ich war heute mal da, die Techniker wissen, wie Profibus an Fanuc Robotern funktioniert. Wenn nischt funktioniert, könnte man sich auch von denen einen holen (denke ich).

Gruß, Tobias
  • gefällt mir    Danke

07. August 2007, 20:46:16
Antwort #11
Offline

randy77


Hallo!

Ja *.gsd-Dateien von Fanuc gibt für den HW-Katalog von SIEMENS. Man muss nur beachten, dass man nicht die Datei der RJ3iB für die neue iC Steuerung nimmt. Wobei sich die beiden Dateien nur in der Adressierung unterscheiden und ganz leicht mit dem Editor von Windows ändern sind.

Für das Anstarten und die Programmanwahl haben wir uns einen eigenen FB programmiert der auch immer weiter entwickelt wurde und sehr gut funktioniert.

Gruss...
  • gefällt mir    Danke

07. August 2007, 22:23:13
Antwort #12
Offline

Tobias Adam


Und die gibt's von Fanuc für teuer Geld, wa? Oder kann man die irgendwo runterladen?

Gruß, Tobias
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:44:22
Antwort #13

Werbung

Gast

07. August 2007, 23:05:14
Antwort #13
Offline

randy77


Hi!

Also die GSD Dateien bekommst du von Fanuc kostenlos. Das is ja wie ein Treiber aber so einen FB muss man sich erstellen so weit ich weiss. Kann natürlich auch sein dass es sowa fertig zu kaufen gibt. Ich weiss ja nicht wie fit du bei Siemens bist. Die Signalverlaufsdiagramme zur Anschaltung sind ja im Handbuch von Fanuc ersichtlich. und danach kann man sich was bauen. Man kann es auch ohne FB aber das bläht das ganz natürlich auf in den Bausteinen.

Gruss Rainer

  • gefällt mir    Danke

08. August 2007, 21:46:53
Antwort #14
Offline

Tobias Adam


Blöd ist bei mir nur, dass ich bei Fanuc keinen crc- Zugang bekomme, weil wir die Zellen von HandlingTech beziehen. Damit hat meine Firma keine direkte Geschäftsbeziehung zu Fanuc Robotics. Also müsste ich den Weg über HT gehen, und denn...  :wallbash:

Dabei bin ich im Moment bei Fanuc Robotics. Aber die GSD's... Da muss ich mal genauer forschen, wer mir die geben kann. Ich kämpfe noch um einen Zugang zu dem CRC, weiß aber nicht, wen ich fragen kann.

Siemens SPS kenne ich ganz gut, Profibus- Erfahrung jedoch nicht wirklich viel. Ich möchte es aber einsetzen, und suche jetzt erstmal Infos drüber. Ich möchte nicht immer soviel hin- und herklappern mit Relais in diese Richtung und Relais in jene Richtung... Das ist ewig viel Aufwand, und von dem will ich runterkommen. Außerdem kann ich darüber auch z.B. Programme anwählen und starten, Fehler auslesen etc. Aber vorher müsste ich halt wissen, dass und wie ich es machen kann.
Zeige ich da keine Eigeninitiative, komme ich da nie hin.

Gruß, Tobias
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH