23. Mai 2019, 02:51:54
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Fanuc Programmerstellung


normal_post Autor Thema:  Fanuc Programmerstellung  (Gelesen 1683 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

15. Juli 2007, 16:29:09
Gelesen 1683 mal

RSCH

Gast
Hallo,

wir wollen einen Fanuc Roboter einsetzen mit der Steuerung R-J3iB.
Folgede Aufgabe soll er übernehmen.
2 Bahnen wo je ein Typ Karton steht sollen, auf eine Palette gestapelt werden.
1 Lage liegend 2 Lage stehend

Mit wieviel Zeit muss man rechnen um so etwas zu realisieren (Softwareerstellung/Inbetriebnahme)?

Wie lange braucht ein Profi?

Gibt es hier auf Freelancer die Unterstützend tätig werden könnten?


Danke
RSCH
  • gefällt mir    Danke

Heute um 02:51:54
Antwort #1

Werbung

Gast

15. Juli 2007, 20:31:10
Antwort #1
Offline

WolfHenk


kommt immer drauf an, was noch drumrum ist.

Ich rechne grob 100 Stunden/Robot, wenn alles neu erfunden werden muß, dann sollte alles laufen.

Wenn nur diese eine Palettieraufgabe zu erledigen ist, kann das alles auch wesentlich schneller gehen (Palettiersoftware bei Fanuc kaufen?)

Es gibt sowohl Freelancer, als auch Systemhäuser, die sowas wie Unterstützung leisten können.

Ist ne SPS vorhanden, was soll die Maschine genau tun, gibt es schon nen Programmierstandard im Hause oder kann man geeignete eigene Abläufe nutzen? Was ist im Umfeld alles zu beachten, Taktzeit, vor- und nachgelagerte Maschinen...
  • gefällt mir    Danke
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH